MPC2500

P

palovic

.
Da Akai ja immer noch kein CD-Laufwerk für die 2500ér rausgebracht haben(angekündigt ist nur der Brenner) wollt ich mal fragen (bzw. mal wieder) ob es hier User gibt die alternativ ein anderes Laufwerk in ihrer MPC nutzen. Ich brauche nur Read-only :roll:
Ach ja und zweite Frage: für die 1000 soll es einen Editor geben (steht auf akai.pro.com) mit dem man die Belegung der Pads am Pc editieren kann, gibts sowas auch für die 2500?
 
interfunk

interfunk

...
palovic schrieb:
Da Akai ja immer noch kein CD-Laufwerk für die 2500ér rausgebracht haben(angekündigt ist nur der Brenner) wollt ich mal fragen (bzw. mal wieder) ob es hier User gibt die alternativ ein anderes Laufwerk in ihrer MPC nutzen. Ich brauche nur Read-only :roll:
Ach ja und zweite Frage: für die 1000 soll es einen Editor geben (steht auf akai.pro.com) mit dem man die Belegung der Pads am Pc editieren kann, gibts sowas auch für die 2500?
hi,

eine toshiba 40 gb festplatte läuft perfekt in der mpc 2500, die bezeichnung findest du ebenfalls auf der akai seite. in der bay gibts die für runde 30 euro, neu ca. 70.

bluebox heisst das programm und funzt für die 2500er und 1000er perfekt. damit spart man viel zeit um alles an der mpc zu belegen und einzustellen - zumindets die grundfunktionen und padeinstellungen.

die sets speicherst du artig ab und kannst sie dann in einem rutsch auf die cf-card oder die festplatte der 2500er rüberschieben.

grüße.
 
P

palovic

.
bluebox heisst das programm und funzt für die 2500er und 1000er perfekt. damit spart man viel zeit um alles an der mpc zu belegen und einzustellen - zumindets die grundfunktionen und padeinstellungen.

die sets speicherst du artig ab und kannst sie dann in einem rutsch auf die cf-card oder die festplatte der 2500er rüberschiebe
O.K das wuste ich nicht, vielen Dank 8)
 
audiotrainer

audiotrainer

....
Hi,

interfunk schrieb:
bluebox heisst das programm und funzt für die 2500er und 1000er perfekt. damit spart man viel zeit um alles an der mpc zu belegen und einzustellen - zumindets die grundfunktionen und padeinstellungen.
zur Vervollständigung:
ich kenne "Bluebox" nicht, da ich kein Windows benutze - aber für Mac OS X gibt es MPC Pad 187 (Freeware) - findet man hier: http://www.mybunnyhug.org/software/.
Hat ähnliche Features (soweit ich das beurteilen kann) und funktioniert zuverlässig und idiotensicher - bin bestens zufrieden damit, Dank an den Entwickler des Programms!
 
P

palovic

.
O.K super, da ich immer mehr auf den Minni-Mac verlagere kam das ja genau richtig :roll:
"Blue-Box" ist aber richtig gut und funktioniert zuverlässig, nur schade das ich nicht dierekt im RAM der MPC editieren kann :roll:
 
 


News

Oben