Neuer VA mit Wavetables von Waldorf ?

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von synthguy, 30. Juli 2015.

  1. synthguy

    synthguy aktiviert

  2. SvenSyn

    SvenSyn aktiviert

    Re: Neuer VA mit Wavetables von Waldorf ?????

    :supi:

    Im display steht "Santa Ana" - kommt also bestimmt zur NAMM, die findet ja in Anaheim statt :lollo:
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Neuer VA mit Wavetables von Waldorf ?????

    bitte ein gut beknopftes rack!
     
  4. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    Re: Neuer VA mit Wavetables von Waldorf ?????

    ...die Farbgestaltung läßt nicht auf ein Gerät von Studiologic schliessen, sondern eher auf eines von Waldorf.
    Genau diese Farben wurden ja auch von den verschiedenen Blofeldversionen genutzt.

    Ein besser zu bedienender Blofeld?
    Sehr gern!!!
    Der Sledge ist mir persönlich zu groß und eine Rack/Desktopversion wäre fein!
     
  5. nox70

    nox70 eingearbeitet

    Re: Neuer VA mit Wavetables von Waldorf ?????

    Da wäre ich auch dabei....
     
  6. Re: Neuer VA mit Wavetables von Waldorf ?????

    Wäre kool wenn das der, von einem Waldorfmitarbeiter angedeutete, neue Blofeld wäre. :mrgreen:

    Sieht sauber aus - achja und die Drehregler erinnern doch an die aktuelle Waldorfreihe!?

    Gruss
    Otto
     
  7. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    Re: Neuer VA mit Wavetables von Waldorf ?????

    ...wobei der "dicke" Regler mit dem größeren Durchmesser ja echt hier nur ein Gimmick ist.
    Bei der Novation Bass Station II hingegen finde ich das sehr gut, das der Cutoffregler so groß dimensioniert ist, so kann man viel feiner einstellen!
     
  8. Horn

    Horn ||

    Re: Neuer VA mit Wavetables von Waldorf ?????

    Die Bedienelemente sehen zu 100% nach Sledge aus. Ich denke also, dass die Spekulation über eine Rack-Variante bzw. Desktop-Version zutreffen könnte.
     
  9. Re: Neuer VA mit Wavetables von Waldorf ?????

    Vom "Aufbau" her ja vom Design her nein - Drehknöpfe, transperente Buttons - wobei ganz stringent wäre es so oder so nicht.. aber finde sieht echt gut, allerdings dieser schmalle rechteckige Drehschalter geht ja mal gar nicht. :shock:

    Und schaut euch mal das Bild in gross an, könnte auch Wave a-like sein, also schwenkbares Panel oder!?


    Gruss
    Otto
     
  10. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    Re: Neuer VA mit Wavetables von Waldorf ?????

    ?
    Die Farben treffen doch zu 100% auf den weissen und den schwarzen Waldorf Blofeld zu, schwarz/weiß/orange.
    Der Sledge hat auch bis auf die Regleranordnung ein gänzlich anderes Design/Farbschema.
     
  11. monoklinke

    monoklinke Komme später.

    Re: Neuer VA mit Wavetables von Waldorf ?????

    Na, das wage ich zu bezweifeln.

    Diese gepunkteten Linien als Skala sind weder beim Sledge, noch bei den aktuellen Waldörfern zu finden.
    Obwohl... Der Detune auf dem geleakten Bild erinnert an die Registration beim Streichfett.
    Die geradlinigen Knöpfe sehen definitiv nach Waldorf aus.

    Insgesamt sieht es auf jeden Fall stimmig aus.
    Der Drehhebel für die Oktavwahl ist geil.

    Ein fetter, farblich abgehobener Wave-Knob...
    Mein Tipp: ein Wave 2015 mit vier Oktaven Keys.
    Called "Die Welle"
    :mrgreen:
     
  12. Kalt

    Kalt aktiviert

    Re: Neuer VA mit Wavetables von Waldorf ?????

    Im Pulse2 fehlt noch das FX Board ( was mal angekündigt war) und das
    MW1 Modul ist trotz Ankündigung noch nicht auf dem
    Markt,....

    Hoffe das sie erstmal alte Baustellen beenden, bevor
    sie neue schaffen.

    - Ansonsten bin ich immer für was schönes aus Waldorf.
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Neuer VA mit Wavetables von Waldorf ?????

    Das ist der lang avisierte Stromberg aka St. Ana!
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Neuer VA mit Wavetables von Waldorf ?????

    An Stromberg glaube ich weniger.
    Der sollte ja so aussehen:

    [​IMG]

    Passt also nicht zum Bild.
    Ich denke eher, dass es eine komplette Neuentwicklung ist.
    Waldorf hat quasi anhand des Studiologic Sledge geschaut wie sich solch ein Synthesizer in der Preisklasse um die 1.000 €
    in der heutigen Zeit verkaufen lässt. Da der Sledge gut geht,
    hat Waldorf dann einen eigenen neuen Waldorf Synth entwickelt.

    So meine Vermutung.
     
  15. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    Re: Neuer VA mit Wavetables von Waldorf ?????

    ....hoffentlich hat er die dezidierten Regler pro Oszillator wie der Sledge!
    Die geplante Stromberg-Bedien-Kastration wäre imho ein Riesenfehler, das nervt z.B. bei Access und Novation schon unendlich!
     
  16. Re: Neuer VA mit Wavetables von Waldorf ?????

    Das sieht vom Design eher nach Rocket/Streichfett-Klasse aus, diese Plastikknöpfe und diese Linien?
     
  17. Horn

    Horn ||

    Re: Neuer VA mit Wavetables von Waldorf ?????

    Das Design sieht eher nach Waldorf aus, das stimmt. Aber die Anordnung der Knöpfe auf dem Bild entspricht exakt dem Sledge. Guckt doch mal genau hin. Und die 3 Modulationsbusse würden so für einen "Blofeld" doch eine vollkommen seltsame Reduktion bedeuten.
     
  18. Re: Neuer VA mit Wavetables von Waldorf ?????

    ich hoffe waldorf bringt was richtig cooles raus, was die rausbringen ist cool!!
     
  19. Re: Neuer VA mit Wavetables von Waldorf ?????

    dieser stromberg , der geistert ja schon seit geraumer zeit durch das netz, und ich finde ihn so ...... geil...
    wenn ich dam mak an den knöbes drhen könnte , uhh , jaa...
    das wär geil . diese waldorfd, uh , uhuh.... yes.
    diese knöbes wo ich dran gedreht habe.. leute.
    uh...

    nöbbes , jjjjjjjjjaahhh, kobbers.. uh

    da habenwe gedrückt , uff de knöbbe , von dem uh nö ah , geilen synth
    ich hoffe dei bringen ein richtiges dickes ding. moby dick. uh---
    waldorf ..... diese schlingel ... geil..

    oh, stromberg , so weiss ... geil , aber , den gab es gar nicht . nie.
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Neuer VA mit Wavetables von Waldorf ?????

    offenbar hat man hier potis, das finde auch gut.
     
  21. XCenter

    XCenter Stimmungsmacher

    Re: Neuer VA mit Wavetables von Waldorf ?????

    Eben. Das ist die gleiche Anordnung/Funktion wie beim Sledge. Da kommt kein neuer Synth. Allenfalls ein überarbeiteter Sledge oder ne Rackversion davon.
     
  22. Re: Neuer VA mit Wavetables von Waldorf ?????

    Der Sledge hat zwar Inside Waldorf, ist aber kein Waldorf Produkt, sondern eine Kooperation. Daher denke ich nicht, dass Waldorf jetzt selbst den Sledge neu rausbringen wollen.
     
  23. subsoniq

    subsoniq aktiviert

    Re: Neuer VA mit Wavetables von Waldorf ?????

    hab ich auch gedacht
     
  24. MMMM

    MMMM Guest

    ...sieht aus wie ne Mischung aus Waldorf 2-Pole und dem schwarzen Blofeld.
    ...vielleicht ja doch mein Wunsch: "Blofeld raus aus der Matrix" ! :phat:
     
  25. SvenSyn

    SvenSyn aktiviert

    Man weiß ja nich, inwieweit Waldorf beim Sledge auch "Rechte" am Design hat. Es wird ja immer nur von der Soundengine by Waldorf gesprochen beim Sledge.

    Vielleicht hat Studiologic die Kooperation auch aufgekündigt und Waldorf bringt den Sledge nochmal neu raus, mit anderem Design.

    Oder Axel Hartmann hat einfach nur Langeweile gehabt und ein alternatives Design für den Sledge entworfen.

    An ein neues Produkt glaube ich mittlerweile nicht mehr.. allenthalben ein Rack vom Sledge.
     
  26. Also für mich sieht das nicht wie ein Blofeld-Design aus. Keine Metallpotis, sondern günstig anmutende Plastikkappen.
    Ich vermute das wird eine Waldorf / Sledge-Variante mit Minitasten, quasi ein Micro/Mini-Waldorf = Mitbewerber für Microkorg und Mininova.
    Wenn man sich das Bild an der rechten unteren Seite betrachtet, könnte man eine Rundung annehmen, deshalb dachte ich zunächst das wäre eine Büchse wie der Rocket.
     
  27. MMMM

    MMMM Guest

    ...neuer Leak:

    ...er heißt: Waldorf "Bassfett" :lollo:
     
  28. Anonymous

    Anonymous Guest

    mir ist es egal von wem der ist und ob der neu entwickelt ist.

    hauptsache:
    poylphon
    genügend knöpfe
    poti statt encoder
    die wavetables
    rack oder desktop

    gekauft
     
  29. Anonymous

    Anonymous Guest

    Also ich würde mich sehr über einen polyphonen Rocket mit mehr Funktionen freuen ... :D
    Der Rocket klingt für mich besser als der Pulse 2.
    Klingt teilweise wie der Pulse 1.

    Ein polyphoner Rocket wäre gekauft. :supi:


    Klasse wäre auch ein hybrider polyphoner Rocket mit Wavetables.
    So wie der neue Roland JD-XI.


    Dann würde ich aber feiern.
     
  30. monoklinke

    monoklinke Komme später.

    Re: Neuer VA mit Wavetables von Waldorf ?????

    Na, da habt Ihr auffallend Recht.
    Aber wieso sollte Studiologic einen Sledge in Waldorf-Design rausbringen???
    Und das ist IST Waldorf-Design.
    Waldorf würde das mit Sicherheit nicht zulassen.

    Es muss meines Erachtens also ein Waldorfgerät sein.
    Frage an die Fachleute:
    Kann es sein, dass Waldorf einfach die Platinen, die sie für den Sledge konzipiert haben, wiederverwenden? Oder macht das keinen Sinn?

    Vielleicht hat Hartmann sich auch einfach nur einen Scherz erlaubt und will damit ausdrücken "Hey, der Sledge hätte auch so aussehen können, aber Ihr wolltet ja lieber gelb und hässlich" ;-)
     

Diese Seite empfehlen