Plan B - Module im Test auf Amazona.de !

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von selon, 14. Februar 2009.

  1. selon

    selon Tach

  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    öhmmm, hat hier jemand nen M15 bei dem der Morph regler auch wirklich morpht und nicht einfach nur in einem winzigen regelbereich quasi einfach umschaltet ?



    und ich möchts mal wissen:
    hat hier jemand nen M15 der _wirklich_ trackt ?
    Nein, nicht 7 oder 8 Oktaven, ich sag mal 5, aber eben so dass man kalibriert und das dann wochenlang gut ist so,
    d.h. ich frage nach zeit nicht nach oktavumfang
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich habe sogar zwei davon..ich meine zwei, die wirklich genau "tracken" (Rev. 1.5) und das schon seit Monaten (seit dem letzten Umbau und der danach von mir durchgeführten Kalibrierung).
    Meine Morph-Bereiche sind in beiden 15ern so, wie Du sie schilderst, knapp, aber vorhanden, ebenso wie der enge Regelbereich bei der manuellen PWM ein kleiner Wermutstropfen, der für mich persönlich kein k.o.-Kriterium darstellt.
     
  4. Ilanode

    Ilanode Tach

    Irgendwo schrieb Peter, dass das absichtlich so gemacht wurde, da so die CV-Steuerung besser funktioniere.
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Genau so ist es auch!
     
  6. ACA

    ACA bin angekommen

    Kleiner wirksamer Regelbereich = bessere CV-Steuerung?

    Wieso denn das, da sehe ich keinen Sinn dahinter.

    Das hört sich eher nach einer billigen Ausrede des Herstellers für den fehlenden PWM-Abschwächer an. ;-)
     
  7. Ilanode

    Ilanode Tach

    Ich sehe auf er Frontplatte keinen Platz für den "fehlenden PWM-Abschwächer". Euro ist nun mal das Format, bei dem auch extrem auf den TE-Verbrauch geachtet wird.
     
  8. ACA

    ACA bin angekommen

    Ja, da hast du schon recht, man darf es dann aber nicht mit einer besseren CV-Steuerung begründen.
     
  9. Ilanode

    Ilanode Tach

    Warum nicht? Peter wird "vorgeworfen", dass der Regelweg des Potis nicht ausreichend ist und er begründet es technisch. Man kann ja immer noch einen Attentuator zw. CV Quelle und PWM-In schalten.

    Ist natürlich etwas umständlich, zumal nicht jeder einen einzelnen Attentuator hat und man ggf. immer einen Mixer "opfern" muss. So gesehen wäre es effektiver einen Freq CV In Poti zu opfern, da hier das Vorschalten eines Mixer eher durch eine Vielzahl von CVs gerechtfertigt ist, aber dann hieße es wahrscheinlich, 1 Freq CV Abschwächer sei zu wenig.
     
  10. ACA

    ACA bin angekommen

    Die technische Begründung "Kleiner wirksamer Regelbereich = bessere CV-Steuerung" ist aber falsch. Das ist das Problem.

    Bei Cwejman und vielen anderen Herstellern fehlen ja auch meistens die Abschwächer, die Regelbereiche der Parameter sind deswegen aber nicht in einem eingeschränkten Bereich.
    Und ja, wenn kein Platz für einen Abschwächer vorhanden ist, dann muss man halt extern einen hinzufügen (ist ja super einfach durch DIY).
    Alles andere (kleiner Regelbereich als Abschwächerersatz oder Modulation ohne Abschwächer) ist meiner Meinung nach Käse. ;-)
     
  11. Ilanode

    Ilanode Tach

    Du siehst, ich bin gut- und leichtgläubig! ;-)
     
  12. ACA

    ACA bin angekommen

    Und ich bin manchmal Detail verbissen. Peace. ;-)
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    Und ich liege irgendwo dazwischen und benutze die 15er so, wie sie sind, mit all ihren Stärken und Schwächen, den Erwerb habe ich bisher nicht bereut.
    Ich kann Eure jeweilige Perspektive aber nachvollziehen.
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    merci @ phaedra.
    hast du neue M15 besorgt ? du hattest ja mal dein setup mit dem offenen Midiinterface beschrieben.




    Das kann man wirklich falsch verstehen so wie das da steht.
    Es war mal die rede davon dass der extreme regelbereich interessant sei für FM auf dem PWM eingang.

    Tatsächlich hatte ich mit dem M15 mittels PWM resultate die so kein anderer VCO von mir hergegeben hätte.
    Insofern würde ich sagen dass der M15 da einfach komromisslos auf "extrem" patchereien ausgelegt ist.

    Dem PWM-attenuator hätte man dafür den morph opfern können.
    Den kann man eh auf nem externen Modul besser hinbekommen.
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    Nein, es sind meine von SchneidersBuero (als das noch ging) erworbenen 15er mit Rev 1.5.
    Anfänglich hatte ich etwas Probleme, als ich die Dinger immer wieder umgesetzt habe. Nun sitzen sie seit Monaten, umgeben von einer reinrassigen Plan B-Umgebung, in einem tragbaren Doepfer 6 HE-Case mit neuartiger PSU.
    In der Tonhöhe werden sie, meistens über ein dazwischengehängtes Model 31 Buffered Multiples mit der Umwelt verbunden, von einem A-190, einem MCV24 oder einem Doepfer A-100 CGK gesteuert. In Sachen Oktavspreizung habe ich seit der letzten Umbaumanie und erfolgter Neukalibrierung (die zügig vonstatten ging) keine Probleme.
    Die Erklärungen von Peter Grenader habe ich damals auch verfolgt, er hat einfach eine bestimmte Vorstellung von einem analogen Oszillator und entweder man findet sich damit ab oder stürzt sich auf Konkurrenzprodukte, s.a. seine neue Adam Henry-Policy.
    Das soll jetzt aber nicht den Umstand entschuldigen, dass sich ein Model 15 nicht für eine angemessene Dauer kalibrieren lässt.
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

  17. Crabman

    Crabman aktiviert

    Kann mir zufällig jemand die Einbautiefen eines elf LFO,elf ADSR sowie des Modell 25 Audioprozessor verraten?

    Find irgendwie nichts dazu oder bin zu blöd...
     
  18. Q960

    Q960 bin angekommen

    Dicke Warnung: Falls du wirklich Module von PG kaufen willst, dann solltest du das zur Zeit nur über AH oder BigCityMusic tun. Einige User berichten über ziemlich viele Ungereimtheiten bzgl. PlanB, deren derzeitige Bauqualität sowie über nicht gelieferte aber bezahlte Module. Von einer direkten Bestellung solltest du unbedingt die Finger lassen.....

    Ich empfehle zum Thema die einschlägigen Threats in MuffWiggler s Forum zu lesen und sich ein Bild der Lage zu machen!!!
     
  19. Crabman

    Crabman aktiviert


    oha,dabei bräuchte ich die Viecher unbedingt (Genial bei Platzproblemen).Wollte das eigentlich bei Noisebug versuchen.Da hatte ich hier im Forum gelesen das Leute da erfolgreich bestellt haben...Wobei die Posts aber von Januar oder so waren.

    Wie kann man nur so 'ne Firma führen,damned...und dann sind die Module ja auch noch alles andere als billich...
     
  20. Q960

    Q960 bin angekommen

    Du kannst ruhigen Gewissens wohl noch über BCM bestellen, denn die nehmen nur Bestellungen für lagernde Module an und testen wohl auch noch mal.........
     
  21. agent

    agent Tach

    Hm ja merkwürdig, ich hatte den elf LFO und das buffered multiple von noisebug geordert und alles lief astrein.
     
  22. Q960

    Q960 bin angekommen

    Die Warnung gillt ja cu nur für Direktbestellungen und Rücksendungen von Leuten die ihre Module dort wegen Qualitätsproblemen oder Funktionslosigkeit eingesendet, aber nicht wieder zurück erhalten haben. Sowas ähnliches hat man ja schon von Cyndustries gelesen........ Macht euch selbst ein Bild und lest die entsprechenden Threats!
     
  23. Ilanode

    Ilanode Tach

    Das war der Trick.
     
  24. Crabman

    Crabman aktiviert


    HAH,ertappt :)


    Dann kannst Du mir doch sicher sagen welche Einbautiefe der LFO hat.Brauche keine genauen Masse,will eigentlich nur wissen ob die PB Dinger an"Übertiefe"leiden oder sich auch irgendwo bei 5-6 cm (wie die meisten Sachen halt) einpendeln ;-)
     
  25. agent

    agent Tach

  26. Crabman

    Crabman aktiviert


    Danke!

    bei BCM hatte ich mich grad auch schon umgeschaut.Immerhin 2 von 3 gewünschten Modulen scheint verfügbar.Naja,kann ja nicht alles auf Anhieb klappen.

    Hat das eigentlich irgendeinen tiefergehenden Sinn das Plan B bei AH nicht auf der Seite auftaucht?Haben die auch schon das Handtuch geworfen oder war das Zeug noch nie bei denen auf der Seite?War da noch nicht so oft...Bestelle nicht gern im Ausland.
     
  27. agent

    agent Tach

    Ja die hatten den aus dem Programm geschmissen (habe den letzten Model 15 VCO damals von da bekommen), auch Schneider hat aufgegeben mit dem irgendwas zu versuchen...PG ist eben kein business Mensch.
     
  28. Anonymous

    Anonymous Guest

    Wenn Ihr keinen Stress haben wollt, bestellt nur über Big City Music!
    Ansonsten gibt es keinen weiteren Vertrieb.
    Masochisten bestellen bei Plan B Direct ;-)
    Übrigens passen alle Plan B-Module (bis auf dieses Miniwave-Sondermodul) in einen Doepfer Portable Rahmen, wenn die Aussage hilft!
     
  29. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Zoll beachten

    Ich hatte vor kurzem einige gebrauchte Module bei Noisebug bestellt und war voll zufrieden. Hat prima funktioniert.

    Das einzig nervige ist die Zollgeschichte. Daher hier nochmal der Hinweis:
    Denk' bitte daran, daß Du noch einmal beinahe die Hälfte (!!) des Kaufpreises an den Zoll bezahlen mußt (19% MwSt. plus irgendetwas zwischen 18 und 25% an Einfuhrsteuer). Das tut dann schon ziemlich weh.
     
  30. Crabman

    Crabman aktiviert

    Re: Zoll beachten

    puh,hatte bisher nur etwa den Dollar 1:1 in Euro umgerechnet(Dollarpreis+etwa 30% Zoll etc.).Was auch schon teuer wäre (130,- € für `ne simple Envelope).Nützt aber nix,ich BRAUCHE die dummen DInger aufgrund des geringen platzbedarfs.Nachdem ich mal ein bischen bei Muffwiggler geschnüffelt habe scheint es nur leider so das die elf Hüllkurve noch Probleme macht.Bei BCM auch nicht verfügbar...Manno,da stellt man sich mal seinen Traumsynthie zusammen und denkt"that`s it"und dann rollen einem natürlich wieder Steine in den Weg :)
     

Diese Seite empfehlen