Red Book Standard

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von Anonymous, 30. Oktober 2008.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Bislang habe ich alle Audio Sachen, die auf CD gelandet sind, von Mastering-Studios auf das Master legen lassen und mich nicht so sehr um Details gekümmert, die nicht meinen Job betroffen haben.

    Nun will ich für bestimmte Zwecke selber Master CDs (Audio) herstellen, die als Anforderung u.a. Red Book Standard erfüllen.

    Hat jemand einen Link mit diesen Spezifikationen oder macht das mein Brennprogramm (Nero, neuste Version) von selber?

    Gibt es noch etwas was ich wissen müsste? Hab das Bob Owsinski Buch und richte mich viel nach dem, aber über Red Book habe ich nichts gefunden (übersehen?).

    Beim normalen Erstellen einer Audio-CD mache ich bei Nero gar keine Änderungen gegenüber der Default-Einstellung. Bei meinem CD-Player zählt der dann bei den Tracks immer 3 runter (sieht man ja im Display) und dann geht ganz normal der Song los. Bei einem anderen CD-Player ist aber immer der Anfang des Songs ganz leicht eingefadet, woran liegt sowas? Und ist es sinnvoll, diese 3 runterzählen zu lassen bzw. kann oder sollte ich in Nero die Pausen zwischen den Tracks manuell einstellen und wenn ja auf welche Zeit?

    Dem Owsinski Buch nach gibt es einige Hints für korrektes Mastering, also hinsichtlich der Basisregeln und abgesehen von den eigenen Vorstellungen. Gibt es irgendwas, was generell "eingestellt" werden muss und ich das wissen sollte? Ich frage deshalb so ausführlich, weil Mastering ja eine Menge Geld kostet und teilweise per "Minuten-je-Track" Tarif berechnet wird und ich bei einigen Sachen überlege das dann doch mal selber zu machen, schon allein weil ich manchmal einfach andere Vorstellungen für das Endresultat habe.
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Es gibt einige Programme, die das quasi von selbst machen. Man gibt nur den ISRC Code ein und muss das vorher einstellen, was da wo zu sein hat.

    In Logic Studio ist sowas mittlerweile sowas drin, Peak hat so ein Tool etc.
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Logic Studio hab ich ja, aber was ist der SRC Code?
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    ISRC, sowas wie eine Kennzahl oder ID der CD selbst.
     
  5. XCenter

    XCenter Stimmungsmacher

    Standard gebrannte (zB. Nero) Audio-CDs werden von den Presswerken akzeptiert. Selbst der ISRC ist nicht zwingend (würfelt den Nero denn bei Bedarf nicht selbst?).
    Was Pausen betrifft: der erste Titel muss 2 Sekunden Vorlauf haben. Nero meckert sogar, wenn man das ändert. Alle anderen Pausen können ganz nach Geschmack gesetzt werden. Das Titel bei einigen Playern leicht angefadet werden liegt an den Playern und nicht an der Red-Book-Qualität des Masters. So ein Teil würde ich aber sowieso an die Wand klatschen, dass macht doch jeden Live-Mitschnitt kaputt.
    Du solltest die Metadaten pflegen (Titel und Interpretangaben in den Eigenschaften von Tracks und Projekt). Manche Player zeigen die an.
    Wenn du eh Nero benutzt ist eigentlich nix zwingend zu beachten. Wenn es nur um die technische Erstellung des Masters geht kannst du dir das Geld für ein Outbound-Mastering also locker sparen.

    Gruss
    Frank
     

Diese Seite empfehlen