Roland Chorus vom Juno60 in Hardware?

Xenox.AFL
Xenox.AFL
Xenox
Wann immer ich den Chorus vom Juno60 höre, finde ich, geht die Sonne auf, ich mag den total, hat Roland den mal als einzelnes Gerät rausgebracht? Gab doch mal ein paar Geräte in Roland SDE-2000 z.B. als einzelnes Gerät, ist da eines von denen der originale Chorus vom Juno60?

Es gab kurze Zeit mal ein Eurorack Modul mit dem Juno60 Chorus aber leider war der sehr schnell vergriffen....

Frank
 
hairmetal_81
hairmetal_81
Mitglied in Capt. Obvious' Lambada-Testlabor
Boss CE300
Boss Micro Rack RCE10
Effectivy Wonder Juno Chorus
...oder gleich den TAL Chorus!
 
hairmetal_81
hairmetal_81
Mitglied in Capt. Obvious' Lambada-Testlabor
Ein TC Juno-Chorus also... Das lässt aufhorchen!
 
rauschwerk
rauschwerk
pure energy noise
Den 106'er Chorus gibt's dann auch noch als Fusstreter (falls alternativ zum 6/60er ggf. von Interesse):
-> http://effectivywonder.com/?product=juno-chorus


juno_chorus1.jpg


221a3fc09135d73c1cf4569f37782019.jpg
 
swissdoc
swissdoc
back on duty
Boss CE 300 kann ich soweit bestätigen, Vergleich war aber "nur" der Juno 106
Vesta Fire SF-010 Dual Flanger / Chorus ist noch fett, direkt verglichen habe ich jedoch nicht
Behringer CC300 eher nicht. Der ist sehr subtil und eher eine "Simulation" des Dimension D

Das Video sollte bekannt sein:

Ansehen: https://www.youtube.com/watch?v=3FHL3hI_Trw
 
Eliza
Eliza
Casioversteherin
Ist ja toll! Klein und sicherlich wie immer billig – perfekt. Hoffentlich auch analog :verliebt:
 
Xenox.AFL
Xenox.AFL
Xenox
Habe davon schon gehört, soll aber kein analoges Gerät sein... War ja klar...

Frank
 
P
Peter hates Jazz
Guest
Woher die Insider Info.. Uli hat hier was von Analog Schaltung 1:1 geschrieben.
 
Lauflicht
Lauflicht
x0x forever
Auf GS wurde von einem TC Mitarbeiter auch bestätigt, dass das Pedal voll analog sein wird. Die BBDs sind natürlich neu. Muss man sehen, wie die klingen.

Der June 60 auf dem Foto sieht aber nach Mono-In und Mono-Out aus. Scheint also eher für Gitarristen zu sein.
 
Xenox.AFL
Xenox.AFL
Xenox
Woher die Insider Info.. Uli hat hier was von Analog Schaltung 1:1 geschrieben.

Habe ich irgendwo gelesen, vielleicht hat derjenige auch quatsch erzählt, mag sein, versuch das nochmal zu finden... Oh je, das wird schwierig, weiß gar nicht mehr genau wo ich das gelesen habe... :sad: Hätte ich mal lieber den Mund gehalten.
 
Lauflicht
Lauflicht
x0x forever
Welches Pedal macht was? Lustig, wie das Preischild noch an der Gitarre hängt.... wirklich Chorus höre ich hier kaum raus. Schlechter Sound.
 
swissdoc
swissdoc
back on duty
Ditto Looper - Looper
Hall of Fame - Reverb
Hungry Robot Starlite - Reverb
June-60 - Chorus
FlashBack - Delay
Ibanez TS9DX Turbo Tube Screamer - Overdrive

Ab 2:45 ist der June-60 wohl immer aktiv. Aber der Amp zerrt alles noch recht stark an, höre mal den Grundsound an (1:02 - 1:08).
 
Lauflicht
Lauflicht
x0x forever
Den neuen Chorus hatte ich schon erspäht. Ich kam eher mit dem Klang nicht zurecht - ziemlich angezerrt das alles.
 
Horn
Horn
||||||||||||
Oh, immer diese Gitarren-Pedale. Aber dass es keine Regler gibt, nur die beiden Taster, spricht schon einmal sehr dafür, dass man vieles richtig gemacht hat. Wenn es klingt, wie es soll, und einen Stereo-Output hat, werde ich es kaufen.
 
hairmetal_81
hairmetal_81
Mitglied in Capt. Obvious' Lambada-Testlabor
Die hätten besser gleich den ollen Dimension-D geklont. Das originale, noch analoge Boss-Pedal (DC-2, Dimension C) ist mittlerweile sauteuer geworden!
(Der Nachfolger, DC-3, hatte dann zwar Regler, war aber so gar nicht mehr analog...)


:nihao:
 
Horn
Horn
||||||||||||
Ich würde mir ja an all diesen „Bodentretern“ eine Input-Level-Anzeige wünschen und eine Umschalt-Möglichkeit zwischen HiZ- und Line-Signalen.
 
swissdoc
swissdoc
back on duty
Die hätten besser gleich den ollen Dimension-D geklont. Das originale, noch analoge Boss-Pedal (DC-2, Dimension C) ist mittlerweile sauteuer geworden!
(Der Nachfolger, DC-3, hatte dann zwar Regler, war aber so gar nicht mehr analog...)
Gab es doch schon von Behringer, das CC300.
Wenn es klingt, wie es soll, und einen Stereo-Output hat, werde ich es kaufen.
Wenn man den Bildern glauben schenken kann, dann ist es Mono-In und Mono-Out.
 
Eliza
Eliza
Casioversteherin
Was waren eigentlich die Gründe für das Ausscheiden des CC300 aus dem Behringer-Sortiment? Hätte so gern eines gehabt – gern mit kaputtem Gehäuse, und es dann in eine würdige Box gebaut.:bildhauer:
 
P
Peter hates Jazz
Guest
Oh man, die hauen das Ding tatsächlich erstmal in Mono raus. Wie bescheuert kann man sein. Uli, das ist der dickste Fail in der Behringer Firmenhistorie. Echt jetzt. :mauer:

Kannst du lesen ?... und TC hat immer noch eine eigenständige Entwicklungsabteilung.
Überhaupt "Nimm 2" Problem edel gelöst.
 
Eliza
Eliza
Casioversteherin
TC schrieb:
Thanks for all the suggestions for stereo... this version will be in mono unfortunately but it's definitely now on my list of ideas to make a stereo version.
Wenn alle Stereo haben wollen, warum macht man überhaupt zuerst eins in Mono? Vor allem hat die Schwesterfirma schon was ähnliches in Stereo fabriziert. Kann man sich doch ausrechnen, dass die Leute dann doch nicht zugreifen ;-) Werde auf jeden Fall bis zum Stereomodell warten.
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben