Soundcloud - was denkt Ihr darüber

Dieses Thema im Forum "Ansätze / Konzepte" wurde erstellt von muelb, 10. September 2013.

  1. muelb

    muelb wexelwirkend

    Ich habe mittlerweile ein paar kleine Sachen aufgezeichnet und möchte diese nun ins Netz speisen um ab und zu mal jemandem zu zeigen was ich für Musik mache. Nun möchte ich Euch fragen was Ihr so über Soundcloud denkt und wo es vielleicht früher oder später Probleme gab oder geben wird.

    Ich benutze übrigens keine gesampleten Teile anderer Songs, sondern Musik mit meinen eigenen Klangerzeugern :D
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ist halt ein Musik-Hoster, für den "kleinen Privatgebrauch" sogar kostenlos, nervt zwar ständig mit seinem neuen (Scheiss-)Style, auf den man wechseln soll, aber sonst doch ganz nett.

    Einbindung ist in fast allen Foren möglich, das ist auch der eigentlich Hauptzweck, denn darin nach Musik "stöbern" wird kaum je einer, ausser wenn ein anderer Musiker grad mal ne Demo von irgendeinem Instrument sucht... :mrgreen:

    Probleme hatte ich da noch nie und ich hab da nen Haufen Accounts (Acid-Battles, Trance Contests...nen eigenen)
     
  3. mookie

    mookie B Nutzer

    Finds für sowas auch recht praktisch, geht schnell und ist einfach. Kanns (bis jetzt) daher nur empfehlen, bin aber erst seit ein paar Wochen da.
    Was für eigene Klangerzeuger hast Du Dir denn gebaut?
     
  4. tomk

    tomk bin angekommen

    Finde ich jetzt nicht, es gibt eine Unmenge an guten Labels die über Soundcloud agieren und für lau anbieten. Söbern lohnt sich meiner Erfahrung nach absolut. z.B.:
    https://soundcloud.com/crazy-language
    https://soundcloud.com/noorden
     
  5. mookie

    mookie B Nutzer

    Stöbern war früher bei myspace praktisch, auf SC schau ich entweder nach Bekanntem oder hör Sachen an die zB hier gepostet sind.
    Man muss also etwas EIgenwerbung machen wenn man viel gehört werden will.
    Mir war das egal, ich wollte nur ein paar Leuten meine Sachen zukommen lassen die danach gefragt hatten. Und dann hab ichs halt hier verlinkt.
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja, natürlich sind da bei zig-Millionen Anbietern auch ne Menge guter Sachen zu finden, aber ohne extra Werbung zu machen kommt man kaum über 200 views Jahr/Track. Es gibt eben viel zu viele solche Angebote, von YT über Beatport etc. und die "normalen User" die Musik suchen, stehen halt auf tolle Grafik mit viel BlaBla und Kirmes drumherum, oder lassen sich gleich von ihrem IPhone dirigieren...
    Die Hörer auf SC sind doch meist nur andere Musiker.
     
  7. Zolo

    Zolo bin angekommen

    Soundcloud ist super und absolut elementar ! ICh wunder mich selbst immer wieviel Nicht-Musiker/Schrauber Soundcloud kennen und nutzen um Musik zu hören.

    Soundcloud ist ziemlch schlicht gehalten (natürlich fühlen sich trotzdem manche überfordert) was ich als Nachteil empfinde.
    Denn es wäre schön wenn man viel mächtiger und kompliziert - und somit genauer - Suchen oder anbieten könnte.

    So verbreitet sich die Musik innerhalb Soundcloud nicht sonderlich viel. Wenn auch nach dem damaligen Update endlich mal ein bischen mehr ! Beim alten war ja gar nix.

    Übrigens ist "dauerndes Design-Wechsel" gelogen, denn es gab nur einmal ein Wechsel. ;-)
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    kann man dort filtern nach: zeige mir nur downloadbare clouder??
     
  9. Zolo

    Zolo bin angekommen

    Ne wie gesagt: alles auf simpel gehalten ohne große Möglichkeiten.
     
  10. mookie

    mookie B Nutzer

    Ja, die fehlende "richtige" Suchfunktion vermisse ich auch.
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Und wer hat da gelogen ? Falls du das meinst:

    "nervt zwar ständig mit seinem neuen (Scheiss-)Style, auf den man wechseln soll"

    kann ich dir das auch gerne nochmal erklären ;-)
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    nerven tut wirklich nur ein Designwechsel und zwar bei https://myspace.com/ einfach zum :wuerg:
     
  13. Zolo

    Zolo bin angekommen

    Ne lass mal. Es geht ja hier darum Muelb ein Eindruck von Soundcloud zu vermitteln...

    @Myspace ich find das Design nichtmal das schlimmste sondern das vor lauter Bugs überhaupt nichts funktioniert !!
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest


    vor diesem dummen Wechsel, war es mal richtig gut und dann kam der Wechsel und soundcloud :banane:

    soundcloud färbt leider des öfteren mit seinem Encorder. Kann aber auch ein Copyrigth Feature sein :mrgreen:

    gibt s eigentlich einen Soundcloudripper :waaas:

    http://soundcloudripper.com/
     
  15. tomk

    tomk bin angekommen

    Worauf ich endgültig mein Profil komplett gelöscht habe.
    Das neue Soundcloud Design ist auch schrecklich, und lässt man keine Cookies zu muss man immer zum Alten wechseln. Aber solange das geht ist`s okay

    @Trooper
    Finde ich jetzt auch nicht :mrgreen: , da surfen schon viele Nichtmusiker.
    Aber stimmt schon, ohne Eigenwerbung oder hohen Bekanntheitsgrad verschlägt es wenig Zuhörer aufs Otto-Normal-Profil.
     
  16. Zolo

    Zolo bin angekommen

    Naja neue Sachen sind immer ungewohnt und manche tun sich damit schwerer als andere.

    Bei jüngeren war der Wechsel kein Thema.

    Fakt ist dass es verbessert wurde. So wurde beispielsweise eingeführt das man seine Lieblingsmusik bei anderen aufm Schirm hat und somit überhaupt ein Stöbern zustande kommt. Vorher war ja nur hochladen und den Link weitergeben. Ende.
     
  17. muelb

    muelb wexelwirkend

    Oh sorry wenn ich den Eindruck gemacht haben sollte ich hätte etwas selbst gebaut was Klang erzeugt ;-) ;-)

    Mit eigenen Klangerzeuger meine ich vielmehr diejenigen, die ich mir durch Kauf angeeignet habe :)

    Ich danke Euch für die vielen Rückmeldungen. Wie ist denn das sobald man sich bei einer Verwertungsgesellschaft (Bei uns in der Schweiz die SUISA) angemeldet hat, da darf man ja eigentlich dann gar nix mehr raufladen, oder ?!? Also ich habe diesen Schritt noch nicht gemacht, da ich noch nicht so weit bin etwas verkaufbares zu produzieren, aber man macht sich halt trotzdem so seine Gedanken :roll:
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

    immer mit den Labels absprechen, weil meist hast Du da auch etwas in diese Richtung unterschrieben: Stichwort Verwertungsrechte
     
  19. Was denke ich über Soundcloud?
    Naja: Ich nutze http://picosong.com/
    Weil: Unbeschränkte Anzahl von Uploads. Kost nix. Geht fixer.
    Meine letzte Schandtat dort: http://picosong.com/yjvv/

    P.S.
    Das alte Soundcloud-Design gefiel mir auch besser. Ich finde es aber sehr schick, dass es sowas wie Soundcloud gibt.
     
  20. mookie

    mookie B Nutzer

    SC ist doch auch kostenfrei?
    Bei SC ist die Anzahl der ups beschränkt? auf wieviele denn?
     
  21. Anonymous

    Anonymous Guest


    danke, hatte ich noch nie gehört bisher ;-)
     
  22. Anonymous

    Anonymous Guest

    auf 120 Min. Anzahl ist egal
     
  23. mookie

    mookie B Nutzer

    Und dann? Kostenpflichtig?
     
  24. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja, wenn du mehr Platz willst, kostet es - aber wenn Namen Schall & Rauch sind...nächster Account please :floet:
     
  25. Zolo

    Zolo bin angekommen

    Oder machst halt n neuen Account :roll: Ich hab 5 oder so...
     
  26. mookie

    mookie B Nutzer

    Ja, wie so mancher im Forum...
    Das ist schon klar, mit einem wärs mir aber lieber, da hab ich alles unter einem Namen und muss mir nicht noch 5 andere ausdenken. Naja mal sehen, hab ja erst recht neu den Account.
     
  27. Anonymous

    Anonymous Guest

    soundcloud ist toll...

    man kann seine musik aber auch ohne echte releases hochpushen, das sehe ich immer wieder.
    geht (bzw. kann) aber in eine eher spammige richtung (gehen):
    so machen leute viele comments und likes bei anderen, "followen" viele leute, posten ihre sachen in groups und natürlich auch in foren, wie diesem hier.

    und wenn man "echte" releases hat, dann finden einen die leute automatisch durch google etc.

    beim bezahltaccount sieht man noch wer seine sachen gespielt hat und andere statistiken.

    und sc hilt logischerweise auch bei der labelsuche etc.
     
  28. Raze

    Raze Tach

    ich mag soundcloud. zum stöbern was andere so treiben, ganz nett. so bin auf viele labels & künstler aufmerksam geworden dessen musik ich geil finde. mit den 120 min. ist halt so, gibt ja noch bandcamp. probleme gabs da noch nicht, mal nen paar spammer die man löschen muss " nice drumwork bro!" haha!

    bin über diesen weg auch aufm netlabel gelandet wo ich mein zeug unterbringen kann. alles gut.
     

Diese Seite empfehlen