Spectralis kommt!

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von x-base, 24. März 2005.

  1. x-base

    x-base -

    Versteigere gerade meine Virus C und hab mir daf

    Versteigere gerade meine Virus C und hab mir dafür heute einen Spectralis bestellt. Hoffe das war ne gute Entscheidung, kennt
    jemand hier schon beide und kann mich in meiner Entscheidung
    bestärken. Ich finde die mit dem Sequenzer steuerbare Fixed-
    Filterbank schon ziemlich cool.

    x-base
     
  2. PDT

    PDT -

    Wenn du auf polyfonie verzichten kannst war das ne SEHR weis

    Wenn du auf polyfonie verzichten kannst war das ne SEHR weise entscheidung.
    Der synth an sich klingt imo sehr viel geiler!

    Die fixed filterbank wird dich enorm sexy machen!!

    Durch die Sequencereinbindung in selbige kann man deinen sexappeal dann bestimmt nicht mehr toppen :cool:

    .... ausser jemand hat 2 spectralen (spectralisse hm?!)
     
  3. Moogulator

    Moogulator Admin

    du k

    du könntest aber je 2 VCOs nutzen.. und mit den digtalen sachen noch was machen, gibt ja jetzt auch filter in der digitalen ecke..

    poly spectralae®
    bis zu 256 kann man davon verkoppeln ;-) oder so.. *g*

    bis zur messe haben die fleissigen speckultanten sicher auch ne eins vor dem koma, ehm ,komma..

    virus ist imo schon ne andere kiste. eine sehr andere.. daher

    in: birnen
    out: äpfel! goldene!
     
  4. PDT

    PDT -

    [quote:1cd362ab67=*Moogulator*]

    poly spectralae


    Das wär doch ma was für die messe...

    ... oder egal wo...

    ....ich würds einfach gerne mal sehen....

    256 spectralae® in einer reihe (oder besser jeweils 128 übereinander)

    ... an denen gehen dann 256 frickler gleichzeitig ans werk ... (das könnte man mal planen! Freiwillige bitte melden!)
     
  5. Moogulator

    Moogulator Admin

    ehm, das w

    ehm, das wäre einfach nur noise ;-)
     
  6. x-base

    x-base -

    Klar, der virus ist ein ganz anderer Synth als der Spektrali

    Klar, der virus ist ein ganz anderer Synth als der Spektralis, aber das ist
    auch ein bischen der Sinn meiner Entscheidung. Der Virus ist von meinen Hardwarekisten irgendwie der langweiligste und kann eigentlich fast nix, was meine anderen Geräte nicht auch irgendwie abdecken und da erhoffe ich mir mit dem Spektralis ein bischen mehr Spass. Polyphonie ist eigentlich nicht so entscheident.

    Der Speki kann doch auch externe Geräte über den Sequenzer ansteuern, lässt sich da auch was anderes steuern als Noten triggern und die Tonhöhe z.B. CC usw., etwa wie bei den Elektron Sequenzern ? Wenn ich mich recht entsinne hab ich mal gelesen, dass auch intern Sampling der analogen Klangerzeugung gehen soll. Gibts diese Funktion?

    x-base
     

Diese Seite empfehlen