Squarp Pyramid Sequencer mit MIDI und CV

Schon gesehen? http://www.squarp.net
HW Sequencer mit MIDI und CV. Und ein wenig mehr.
Die Szene sieht aus wie der Ort wo Upstairs at Eric's Cover gemacht wurde ;-)
https://www.sequencer.de/blog/squarp-pyr ... ncer/21768


- Live mode: improvise and record notes and automations with the transposable keys, the touchpad or with an external controller. Use the smartpads to play chord progressions, scales and repeated notes.

- Step mode: create and arrange rhythms and melodies with the full-real-time step-by-step sequencer. A step can be a note, a chord or a CC MIDI message. You can also use the euclidean graphic sequencer.

- Track mode: set, manage and control up to 16 tracks. Mute/unmute tracks on the fly, change in real-time the resolution, the length, the time signature, the midi channel.

- Seq mode: launch your sequences (a group of 16 tracks) on the fly or link them to each other to create a complete song.

Managers

- Effect manager: combine up to 4 real-time MIDI effects per track.
- Assign manager: link an effect parameter or a CC message to the touchpad, the accelerometer or any of the five encoders at your disposal.

Connectivity

- MIDI in (to control Pyramid with a MIDI controller)
- MIDI out (x2)
- DYN sync out
- CV+GATE in (x2) [0 to 5V]
- CV+GATE out [0 to 5V]
- ENV out (assignable CV envelope, for example to sequence filters) [0 to 5V]
- PEDAL in (x2)
- Plug and play MIDI USB out
- SD card slot to save an unlimited number of projects and upgrade the OS.

User interface

- 35 backlit silicon pads
- Menu clickable encoder to control everything
- 5 assignable clickable encoders
- Assignable multi-finger touchpad
- Assignable accelerometer
- White backlit LCD graphical screen

Hardware

- Mini USB bus powered (power supply included)
- Kensington security lock
- 206x268x44mm aluminium housing
 

tomk

Fleischesser

Nö ...

Selten so seltsames Produktvideo gesehen, und wenn einem nach Benutzung so ein Bart wächst ... NEIN danke. :mrgreen:
 

snowcrash

*****
...und ausserdem: der erste Sequencer, der in der Beschreibung Polyrhythmik, Polymetrik und irrationale Rhythmen nicht nur erwähnt, sondern auch als Kern-Konzept der Sequencerengine beschreibt. Eureka, dass ich das noch erleben darf!

:opa:
 
Das Ding und der Entropy erscheinen mir durchaus ne gute Alternative für Livemusiker die HW nutzen zu sein. Oder kennt noch bessere?
 
C

changeling

Guest
snowcrash schrieb:
...und ausserdem: der erste Sequencer, der in der Beschreibung Polyrhythmik, Polymetrik und irrationale Rhythmen nicht nur erwähnt, sondern auch als Kern-Konzept der Sequencerengine beschreibt.
Naja, das geht mit dem Spectralis alles schon ziemlich lange.

Edit: USB Power und nur ein CV/Gate Ausgang finde ich ein bisschen wenig. Im Vergleich zum MIDIbox Seq v4 kackt das Teil total ab.

Edit2: Aber 2015 scheint das Jahr der Sequencer zu werden?
 

snowcrash

*****
changeling schrieb:
Naja, das geht mit dem Spectralis alles schon ziemlich lange.
Ja, das ist schön für Leute, die einen Spectralis bedienen können. ;-) anyway, danke für den Einschub, war mir bis jetzt nicht so klar. Ich finde es trotzdem einen bemerkenswerten qualitativen Schritt, sowas auch zum Konzept zu machen und nicht nur "es geht halt auch" zu implementieren.

Mir ist auch klar, dass das mit Software relativ leicht geht, zB Ableton, aber es geht um Live-Hardware-Sequencer oder?

Edit: USB Power und nur ein CV/Gate Ausgang finde ich ein bisschen wenig. Im Vergleich zum MIDIbox Seq v4 kackt das Teil total ab.
MIDIbox ist super, aber halt 'nur' DIY.

Edit2: Aber 2015 scheint das Jahr der Sequencer zu werden?
Ja, happy happy joy joy! :D
 

snowcrash

*****
Btw.:
Pyramid includes a 16-step interface, but you are free to extend the length of the track up to 64 bars and the zoom up to 1600%: the number of steps is almost infinite! The ability to modify the velocity, the note width and the offset for each step makes Pyramid one of the most advanced sequencer on the market.
Eingabe von Velocity scheint nicht so flott gemacht zu sein, aber mal schauen was da zB mit einem externen Keyboard geht...
 
Cooles Teil!

Was mir sich nur noch nicht ganz erschließt, sind die Effekte. Man kann ja pro Part 4 Stück aussuchen. Aber wie wirken die denn auf das Audio? Gibt es Audio-Eingänge oder wie soll das gehen?
 
MIDI Effekte bedeutet zB man könnte durch Wiederholung mit weniger Dynamik eine Art einfaches "Delay" simulieren. Sowas ist heute nicht mehr so in, aber gibt es in DAWs auch.
 
snowcrash schrieb:
Die MIDI fx sind eher sowas wie bei Ableton, quantize, Arp, Humanizer, Glitch...
Ableton hab ich noch nie angefasst, aber trotzdem, klar, so macht es Sinn. Hatte beim Überfliegen der Seite Real Time Effects gelesen und bin nicht auf die Midieffekt-Idee gekommen. Flanger und Chorus ist ja gar nicht dabei, glatt übersehen. Danke für die schnellen Antworten!

Retrigger für die Drums wäre ja dann als Effekt gut. Aber ich denke über die Zoomfunktion könnte das auch gehen, was immer die auch sein soll.
Bin gespannt! Mal einen ausführlichen Praxistest abwarten.
 
A

Anonymous

Guest
hach, nur gut das der Specki hier schon erwähnt wurde und das schon die Bilder auf der http://www.squarp.net/ zeigen, was man 2015 mit so ner Kiste machen will ... da steht sogar ne MPC :mrgreen:

User-friendly screen -> würde so nem Specki auch sowas von toll stehen, der brauch ja bis heute auch keinen Editor, man merkt sich einfach alles :floet:

Könnte man fast als schleichwerbung verstehen :mrgreen: Pyramid includes 5 accurate & clickable encoders, a wide multi-finger touchpad and an accelerometer. :floet:

Das Jahr der Sequencer :phat:

In Frankreich geht sie Post ab :supi:

http://www.squarp.net/overview.html

Pre-order Pyramid now!

You can pre-order Pyramid now if you live within the European Union. 100 Pyramid sequencers are available for pre-order, shipping will start in june 2015.

The package will include:
- Pyramid sequencer
- Mini-USB cable
- Universal USB power supply
- Quick user guide
- For pre-orders, an exclusive printed card with handwritten serial number of your Pyramid will be sent right after your purchase


699€ vat included
 

Anhänge

tux

|||||
Was soll der Schwachsinn mit Mini USB Buchsen auf Geräten wo eine normale USB Buchse ohne weiteres Platz hat?

Mini USB Buchsen bzw. Stecker sind sehr empfindlich und können leicht abbrechen, bei einem 700 Euro Gerät, das sicher auch für Live Gebrauch gedacht ist, ist das vollkommen bekloppt. :selfhammer:

(das ist genauso dumm wie das Gefummel mit micro-SD Kartenslots auf Geräten wo Platz für Standard SD wäre. Hier scheint der SD Slot wenigstens normal zu sein)
 

mysputnik

|||||
Upstairs at Eric´s war auch meine allererste Assoziation :)
Also das Ding sieht doch nicht nur hübsch aus, sonder liest sich auch extrem vielversprechend. Ich denke auch, das könnte was für mich sein!
 

Psychotronic

||||||||||||
Squarp Instruments - Pyramid

http://www.squarp.net/index.html

Pyramid ist ein polyrhythmischer Standalone Sequencer.

Euclidean grooves

Pyramid offers one algorithmic euclidean sequencer engine per track, auto generating uncommon and rich rhythmic patterns.

Change the number of total steps, the number of filled steps, the step width, rotate the pattern, all of this on the fly. The displayed euclidean circle helps you to visualize the pattern.




:agent:
 
zusammenbringen ist auch ok.

Übrigens suche ich schon länger einen guten Sequencer.
Es gibt bessere heute und die 3 ernsthaft zu erwägenden sind ja wohl die Genannten.

Es ist also echt an der Zeit das da endlich mal jemand alles richtig gemacht hat - immer ist irgendein Detail nicht so toll oder richtig nicht toll, mal fehlt Lauflicht, mal Länge der Patterns mal Realtime Aufnahme mal gibts keine Controller odeR Bender-Spur oder ..

dabei ist die Technik da. Man kreuze Electribes mit MPCs und macht es einfach länger und ..
 

Psychotronic

||||||||||||
Mir fehlt da noch ein Metamode der auf ner Spur auf Step 0 den Euclid Generator triggert und so jeder Pattern Loop in allen Eigenschaften anders ist. (Triggers, Pattern length, Pitch, Velocity...)

Sieht jemand in der Anleitung was? :agent:
 

siebenachtel

|||||||||||||
The length of a bar is the same whether you set a common 4/4 signature or you choose an odd one such as 15/4. For example, at 120 bpm, a bar in 4/4, 3/4 or 15/4 will last 2 seconds, and will loop at the same time:
Das tönt für mich komisch.
Da nennt jemand mal wieder den Tisch Stuhl usw. ( mein eindruck)
 

snowcrash

*****
Ja ist mir auch schon aufgefallen, der vertauscht nicht nur Teiler und Nenner. Ein 3/4 hat bei 120BPM natürlich die gleichen Notendauern, wie ein 4/4. Was er meint wäre 3/3 etc... Werde dem mal schreiben, find ich bei dem ambitionierten Projekt etwas peinlich...
 


Neueste Beiträge

News

Oben