UAD Plugins

ArrivalX

....
Hallo Gemeinde,

ich hatte beim Studio Kollegen einen 1176 und Solo 610 mit den UAD Plugins verglichen. Die UAD Plugins sind so dicht dran, dass ich es im Mix schon garnicht mehr bemerke.

Denn ich möchte meine ganzen Hardware Kompressoren, Effektgeräte und EQs dann durch UAD ersetzen. Somit habe ich dann wieder mehr Platz für Synthesizer und diese besser zu stellen.

Man lernt ja nie aus und soll auch mal gute Veränderungen machen.

Wahnsinn was UAD da leistet.
Jetzt hab ich mir gleich einen UAD Satellite Quad gekauft und hab ein gutes Angebot von UAD. Da kann ich mir schonmal 3 Plugins zu guten Kinditionen kaufen.

An alle UAD Profis hier:
Was könnt ihr da so empfehlen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Super Black Friday Deals:

z.B. 13 Plugins für 999.-€!
 

HansLanda

......
FYI: bis Ende des Jahres gibt's bei Universal Audio noch das Angebot: kauf dir ein Apollo Rack Interface und bekomm ein Satelite geschenkt.
 
haha ... gibt soviel gutes Zeug

auf quasi keinem Mix fehlt bei mir der Fatso und der Prec. Limiter

gerade test ich UA 175/176 , die nen sehr, sehr überzeugenden warmen Sound bieten

das Space Echo ist die beste Simulation des legendären Re-201 (heist jetzt Galaxy Tape Echo, ist aber das selbe Plugin)

das kleine little Labs VOG ist nicht zu unterschätzen, um aus ner dünnen Bd ne Fette zu machen
 
Zuletzt bearbeitet:

HansLanda

......
das Space Echo ist die beste Simulation des legendären Re-201 (heist jetzt Galaxy Tape Echo, ist aber das selbe Plugin)
Hast du ein Plan warum die das geändert haben?
Da stand doch sogar mal Roland drauf und sah aus wie das echte.

Das Galaxy kostet regulär 199€ .. packt man nochmal 199€ drauf bekommt man das Strymon Volante was ich de facto für die beste Emulation ever halte.
Meines Erachten nicht unterscheidbar von einem gepflegten RE-201.. und kann es auch noch mit zum Gig oder Jam nehmen. Just saying...

Super Black Friday Deals:

z.B. 13 Plugins für 999.-€!
gibt's dieses "Chose 4,6 or 8" Angebot immer oder nur jetzt grad wegen Black Friday?
 
Hast du ein Plan warum die das geändert haben?
Da stand doch sogar mal Roland drauf und sah aus wie das echte.

Das Galaxy kostet regulär 199€ .. packt man nochmal 199€ drauf bekommt man das Strymon Volante was ich de facto für die beste Emulation ever halte.
Meines Erachten nicht unterscheidbar von einem gepflegten RE-201.. und kann es auch noch mit zum Gig oder Jam nehmen. Just saying...
ja die hatten wohl kein Bock mehr Lizenzgebühren zu zahlen

das plugin kauft man ja auch , wenns 99€ kostet .. das Volante braucht man trotzdem
 
Du bekommst von UAD relativ zeitnah das Ultimate Bundle für 2299€ angeboten.

Das sind alle von UAD entwickelten, über 100 an der Zahl.
Die anderen Sachen, von bspw. Plugin Alliance musst du nicht bei UAD holen, die sind dort nur teurer.
 
Zuletzt bearbeitet:

Grenzfrequenz

||||||||||||
Was für Musik produzierst du? Nimmst du auch Vocals auf?

Mein Lieblings EQ ist der Massenburg EQ

Der nützlichste Kompressor ist der Distressor. Die Hardware klingt allerdings noch n bisschen knackiger.

Meine Lieblings Raumsimulation ist Capitol Chambers. Wenn man was mit Vocals macht IMO komplett unverzichtbar aber auch für viele andere Sachen sehr gut.

Die Ocean Way Raumsimulation ist insbesondere gut für akustische Instrumente (z.B. Piano).

Für die Raumsimulationen verwende ich gerne das Lil Labs Phase Alignment Tool.

Dem Precision Limiter hab ich noch nicht gekauft aber dieser oder ein anderer transparenter Limiter ist absolut essentiell.

Ohne SSL Bus Kompressor geht bei mir gar nix. Das Original (habe ich nicht) klingt meiner Meinung nach im 1:1 Vergleich aber doch nochmal signifikant besser.

Der API 2500 ist ebenfalls top für die Bus Kompression.

Die Lexicon Reverbs nutze ich zwar regelmäßig, jetzt wo ich sie habe, aber Capitol Chambers ist eine ganz andere Liga.

Der Curve Bender kommt bei mir selten zum Einsatz und ist auch nicht sonderlich nah am Original.

Beim 1176 wird das Verzerrungsverhalten übrigens nicht mit simuliert. Ist schon charakteristisch, aber in der Regel sicherlich unerwünscht (ich persönlich mag es eh nicht, wenn ein 1176 zerrt).

Wenn man was mit Vocals macht, kommt man wohl um Autotune nicht herum. Auf UAD gibt es allerdings keinen Graphic Mode und kein Formant Shifting. Für modernen Rap reicht‘s ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

HansLanda

......
Den größten Rabatt gibt es traditionell am 31.12.
Kannst du näher drauf eingehen?
Ich überlege grad ob ich auf das 3+1 Angebot eingesehen soll, obwohl es mich zeitlich stresst, aber ist eben nur noch bis Ende November gültig.
Wenn es aber Ende Dezember noch eine andere oder bessere Aktion gibt, freue ich mich natürlich zu warten.

Meine Lieblings Raumsimulation ist Capitol Chambers. Wenn man was mit Vocals macht IMO komplett unverzichtbar aber auch für viele andere Sachen sehr gut.
Ich find z.B das UAD EMT 250 viel besser als das UAD Lexicon 480 oder 224.. total schöne Hall-Fahnen für subtile Spazialisierung.. kein FX Hall.

Der Curve Bender kommt bei mir selten zum Einsatz und ist auch nicht sonderlich nah am Original.
UAD hat ein paar Sachen echt gut hinbekommen, und ein paar andere Sachen eben überhaupt nicht. Der Curve Bender zählt absolut zu den weniger guten Sachen, wie du schon sagtest.
Auch wirklich sehr enttäuschend fand ich den Shadow Hills Mastering Compressor.. ich habe dann von einer sehr sicheren Quelle gehört, dass Peter Reardon es UAD nur gestattete, das Regelverhalten des Kompressors zu emulieren. Die Spannenden Sachen wie die verschiedenen Übertrager, durfte UAD nicht messen/programmieren. Ist zwar im Plugin implementiert, aber weiß der Teufel was die da gemacht haben..
Da wurde mir dann auch schlagartig klar, warum der SHMC so enttäuschend ist.
 

Grenzfrequenz

||||||||||||
Kannst du näher drauf eingehen?
Ich überlege grad ob ich auf das 3+1 Angebot eingesehen soll, obwohl es mich zeitlich stresst, aber ist eben nur noch bis Ende November gültig
Letztes Jahr wurden die Angebote der 12 days of UAD bis ans Jahresende verlängert. Ich glaube, es waren sogar 2 Verlängerungen „wegen des tollen Erfolges“. An den 3 (?) letzten Tagen des Jahres gab‘s dann nochmal 10% extra Nachlass, so dass ich für knapp 875€ (unter Einlösung eines 25€ Gutscheines) 13 Plugins nach Wahl bekommen habe. So oder so ähnlich läuft es jedes Jahr bei UAD.
 
Beim 1176 wird das Verzerrungsverhalten übrigens nicht mit simuliert. Ist schon charakteristisch, aber in der Regel sicherlich unerwünscht (ich persönlich mag es eh nicht, wenn ein 1176 zerrt).
Der 1176 V2 aus dem Analog Classics Pro Bundle simuliert sowohl IO Distortion als auch Überträgersound. Bei der Legacy Version ist das nicht der Fall. Allerdings finde ich die Distortion bei den anderen Analog Classics Pro Plugins auch schöner als die vom 1176
 

Grenzfrequenz

||||||||||||
Kannst du näher drauf eingehen?
Ich überlege grad ob ich auf das 3+1 Angebot eingesehen soll, obwohl es mich zeitlich stresst, aber ist eben nur noch bis Ende November gültig.
Wenn es aber Ende Dezember noch eine andere oder bessere Aktion gibt, freue ich mich natürlich zu warten.
Da haste es: Unter anderem Namen gibt es nun noch bis zum 31.12. genau die gleichen Angebote wie zuvor + das neue 2er Bundle + einen weiteren 25€ Gutschein. An den letzten Tagen wird dann sicherlich wieder nochmals um 10% gesenkt. Kurz vor dem Jahreswechsel gibt es traditionell wirklich wirklich wirklich letzte Preis.
 


Neueste Beiträge

News

Oben