VST - Gater mit einstellbarer Stepzahl?

Dieses Thema im Forum "Softsynth" wurde erstellt von Cyclotron, 13. November 2010.

  1. Ich benutze bislang das mgAudio Trancegate, aber leider ist man da immer auf 16 Steps pro Durchlauf festgelegt. Gibt es da ein Plugin (nach Möglichkeit Freeware, da pleite wie immer :D ), bei dem man die Stepzahl auf beliebige Werte einstellen kann? Danke vorab schon mal!
     
  2. Oh, das ging ja fix... schau ich mir gleich mal an. Scheinbar hat das noch ein paar mehr Möglichkeiten als das (t)olle Trancegate. Danke! :)
     
  3. nox70

    nox70 eingearbeitet

    Ok, fast 4 Jahre später.... ich war nicht ganz so fix :mrgreen: ... hatte aber selbst aktuell mal den Bedarf.

    Für mich funktioniert der Advanced Midi Gater von Oli Larkin wie ich mir das vorgestellt hatte. Gate-Öffnen/Schließen steuerst Du mit Midi-Noten an. D. b. Du bist über den Midi-Kanal in dem Du die Noten setzt schlussendlich komplett frei in der Gestaltung (Noten/Länge/Überblendung/Abstand/Grid oder nicht Grid....).

    http://web.archive.org/web/200707150337 ... ware.shtml
     
  4. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    Boss SL-20 Slicer???


    PS: OK grad gesehen "vst"... :selfhammer: :selfhammer: :selfhammer: :selfhammer:
     
  5. Danke für den Hinweis! Für nützliche Tools ist es nie zu spät. :)
     
  6. darsho

    darsho verkanntes Genie

    Ich mache das eigentlich am liebsten mit dem TAL Filter 2 oder dem Stormgate. Der Tal Filter 2 kann auch Panorama oder Velocity, nicht nur Filter.
    Da kann man die Sachen selber einzeichnen, ist etwas interessanter als das pure An/Aus von normalen Trancegates.
    Stormgate kann sogar Swing.

    http://www.araldfx.com/downloads.php
    [​IMG]

    [​IMG]
    http://kunz.corrupt.ch/products/tal-filter

    Für so An/Aus Sachen habe ich zwei Plugins von einer Computer Music Magazine DVD, die sind uralt, aber verrichten ihren Dienst.
    Weiß grad nicht wie die heißen.
     

Diese Seite empfehlen