Was tun mit einem E-Mu Esi 32/2000/4000

M

Mitglied 11441

Guest
Wie läuft das da mit den Anschlüssen ? Ist jeweils ein Anschluss extern einem Laufwerk fest zugeordnet oder wird das intern über die IDs gelöst,sodass ich 2 Sampler anschließen könnte, die auch gleichzeitig zugriff hätten ?
 
M

Mitglied 11441

Guest
Ich bräuchte dann nur noch eine Festplatte. Habe ich da Einschränkungen ? Was hat es mit der 2GB Beschränkung auf sich ? Welche Modelle wären da empfehlenswert ?

Ich fuhr mit Western Digital immer ganz gut.
 
Rupertt

Rupertt

|
hol dir fuer das geld gleich nen scsi2sd, die scsi platten sind ja alle 20 Jahre alt.
den floppyemulator brauchst du nicht.
Macht auch kein Sinn da du für jedes MB ein eigenes Image laden musst, ein 10MB Sample teilt sich dann auf 7 Images auf.
 
virtualant

virtualant

eigener Benutzertitel
ähm, Dir haben aber schon einige gesagt dass ein Floppy Emulator keinen Sinn macht, oder?
Auch bezweifel ich dass diese oben erwähnte Festplatte mit dem oben erwähnten SCSI Gehäuse kompatibel ist, die Festplatte hat nämlich einen Ultra3 SCSI Anschluss, das Gehäuse unterstützt aber intern SCSI-1 Anschlüsse.
 
M

Mitglied 11441

Guest
ähm, Dir haben aber schon einige gesagt dass ein Floppy Emulator keinen Sinn macht, oder?

Ja, wurde mehrfach erwähnt. Habe aber mehrfach nach dem Warum? gefragt.

Liegt es an der Schnittstelle ? Kann man das umgehen ? Andere haben Jaz oder Zip Laufwerke statt Floppy, wohl wegen der Speicherkapazität? Also geht doch mehr als die von dir genannten 5MB ?

Ist der Floppy Slot über HxC als Massenspeichmefium nutzbar oder nicht ?
 
virtualant

virtualant

eigener Benutzertitel
also Du bist schon etwas planlos, oder? Willst alles auf einmal und machst Schnellkäufe ohne richtig zu überlegen oder ohne Dich zu informieren.

Warum kein Floppy Emulator wurde hier doch mehrfach begründet. Wieviel passt denn deines Wissens auf ne Floppy, wieviel MB?
 
virtualant

virtualant

eigener Benutzertitel
Ich glaub Dir ist nicht wirklich klar was der Floppyemulator macht.
 
M

Mitglied 11441

Guest
Warum kein Floppy Emulator wurde hier doch mehrfach begründet. Wieviel passt denn deines Wissens auf ne Floppy, wieviel MB?

Begrenzt die Schnittstelle den adressierbaren Bereich ? Kann bei einer 80MB Zip tatsächlich nur 3,5Mb genutzt werden ?

Was das informieren angeht hast du vlt recht. Ich sollte an anderer Stelle fragen.
 
virtualant

virtualant

eigener Benutzertitel
Floppy Emulator funktioniert ganz anders als ne interne HD/internes ZIP Laufwerk. HD und ZIP Laufwerk wird am internen SCSI Anschluss angeschlossen, ZIP ist dann wie ne Festplatte. Der Floppy Emulator wird am Floppy Anschluss angeschlossen und tauscht das Floppy Laufwerk aus. Mit einem Floppy Emulator kannst Du nur so viel speichern wie auf ne Floppy passt, und wie gross ist die Datenmenge, na?
 
M

Mitglied 11441

Guest
Danke, damit kann ich was anfangen.
Ich nahm an Zip würde am Floppyanschluss hängen.

Für die externe scsi lösung habe ich mich entschieden, weil ich mir sonst teurer be scsi2sd karte aus GB bestellen müsste. Ich komme erstmal günstiger weg und habe Kapazitäten für den Anschluss eines zweiten Samplers.

Mit Scsi kenne ich mich null aus
und hätte erwartet, dass die Anschlüsse alle gleich wären.
Was für eine Platte würde deiner Meinung nach mit dem Sampler im genannten Gehäuse funktionieren?
 
M

Mitglied 11441

Guest
Habe günstig auf ebay Speicherriegel geschossen.

1x 64mb
2x 32mb
und 1x16 fürn 10er

Ist der 64er im ersten Slot, erkennt der Esi nur den zweiten. also 32mb.
Ist der 64er alleine, werden 64 erkannt.

Ist dee 64er im zweiten Slot, der 32er im ersten, werde 72mb erkannt.

mir fehlt gerade irgendwie mein mojo für elrktronische geräte
 
M

Mitglied 11441

Guest
Ist der 4000er.

Da scheint wohl was inkompatibel odr defekt zu sein, aber mot 72mb nun läufts und sollte mir auch reichen fürn oaar drums, loops und bässe.
 
C

cleanX_02

..
Ist der 4000er.

Da scheint wohl was inkompatibel odr defekt zu sein, aber mot 72mb nun läufts und sollte mir auch reichen fürn oaar drums, loops und bässe.

Das ist normal so bei ESI2000/4000. Vom kleineren RAM-Modul wird bei der Kombination nur die Hälfte erkannt/genutzt.
 
M

Mitglied 11441

Guest
Festplatte läuft und wurde auf anhieb erkannt. Mit Adapter!

Habe sie jetzt mit dem ESI4000 formatiert, aber dennoch sagt er mir in der Discinfo sie hätte kein ESI Dateisystem.

Im Handbuch steht darüber auch nix. Kann wer helfen ?
 
M

Mitglied 11441

Guest
Ich habe im Vorwege keinerlei Informationen finden können,
welche Atribute die SCSI HD haben muss und habe eine neue! 18GB Platte
genommen, weil im Netz einige esi4000er mit ner 15GB Platte herumschwirren.

Hätte nicht gedacht dass es da ne Beschränkung gibt, mein ehemaliger e4 hatte schliesslich auch 120GB.

In irgendeinem Forum las ich nun was von einer 15 GB Beschränkung.

Die HD Lösung war eigtl nur ne Alternative, weil SCSI2SD Platinen in D so schlecht zu bekommen sind,
ich habe zumindest nichts gefunden, EBAY von GB, China, Hong KOng, USA usw, Amazon gar nichts, Ebay Kleinanzeigen auch nichts.
Jemand ne Idee ?

Platte hebe ich mir dann für den baldigen e4 auf, also halb so will, ich bastel ja gerne :D
 
citric acid

citric acid

|||||||||
Ist V5.1 der "Standard" ? Also würde alle 5.0b und 5.1er gehen ? V6 läuft nicht ?
Ich habe soeben meine alte v5.0a mit dem neusten firmwareupdate halb ans laufen bekommen. Nach 2-3 jahren versuchen :) ich nur nicht auf die Sd karte schreiben. Kennt jemand von euch die genauen einstellungen die im utility gemacht werden müssen? Die faq und das manual helfen hier nicht :sad: bin für jede hilfe oder screenshot der einstellungen dankbar. Ich habe einen esi 32 os 3.02. turboboard. 32 gb. Id's habe ich alle nur einmal vergeben...
 
Cosmo Profit

Cosmo Profit

||||||||
Ich hatte mal einen 4000 und hab es verkauft, das war mir alles zuviel Generve mit dem CD Rom Laufwerk und so.
Mit SD ist das sicher angenehmer.
Das Schlimmste war, dass ich extrem viel Zeit damit vergeudet habe zu versuchen, Multisamples in das Esi Format zu konvertieren.
Es ging auf einigen Wegen FAST, aber am Ende immer nur fehlerhaft, aber Samplerohdaten bekommt man sicher drauf.
Den Sound fand ich irgendwie echt gut und die Sample CD Sammlungen dazu waren toll. Wenn man sich da etwas reinhängt, kann man sicher tolle Sachen damit machen, aber es ist ganz schön zeitaufwendig.
 
Zuletzt bearbeitet:
virtualant

virtualant

eigener Benutzertitel
man kann ja auch einfach sampeln ;-) z.B. Rechner per Audio Interface mit dem ESI verbinden und dann über die analogen Eingänge reinsampeln.
Ich versteh nicht wieso so viele Wert drauf legen entweder Samples rüberzukopieren (statt zu sampeln) oder sogar vorher noch Konvertierungen durchführen wollen (ich wiederhole mich: statt einfach zu sampeln).
 
Zuletzt bearbeitet:
 


Neueste Beiträge

News

Oben