Welche Editiermöglichkeiten am Synth bevorzugst du?

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von Anonymous, 11. November 2009.

?

Encoder,Potis oder Fader???

Diese Umfrage wurde geschlossen: 25. November 2009
  1. Ich mag Fader

    4 Stimme(n)
    21,1%
  2. Ich steh auf Potis

    9 Stimme(n)
    47,4%
  3. Ich finde Encoder cool

    6 Stimme(n)
    31,6%
  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Joar so siehts aus,

    Aufgrund der Poti Edition der DSI Reihe und der quälenden Frage warum sich Fader nicht wirklich durchsetzen hier eine kleine Umfrage dazu...
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    - Potis nur ohne Speicherung. (Ganz schimm finde ich so Potis für eine Menüauswahl und das wird dann oft noch so vollgestopft, das man die Punkte kaum noch treffen kann. )

    - Encoder nur mit Leuchtkranz. (Oder als fettes Data-Wheel)

    - Fader nur begrenzt. 100mm Motorfader sind gut, damit kann man die Pegel im Mix vernünftig einstellen. Die 35mm Fader vom Arp-Solus sind schon sehr speziell (mal ganz cool, aber überall? ... nö!), und kurze Fader ohne Motor sind als Controller völlig unbrauchbar.
     
  3. Q960

    Q960 aktiviert

    Ich mag die Fader an meinen Rolands und würde mir wünschen, daß es auch mal wieder einen modernen Synth mit Fadern geben wird. Ist einfach übersichtlicher!
     
  4. ARNTE

    ARNTE Ureinwohner

    "kommt drauf an" wäre hier die beste antwort.
     
  5. ich hätte gern fadebare endlosencoder mit taster!! mit dem fader wird zum parameter gefadet, der poti reguliert den parameter(oder andersrum).. oder anderen schnick-schnack. naja. :roll: zum platzsparen halt....

    oder steuerung per gedankenkraft. wäre sowieso am einfachsten bei entsprechender umsetzung. ich meine, wenn die technologie in "absehbarer" zeit da ist (gibt ja schon so einige bahnbrechende entwicklungen), wäre das sicherlich interessant. aber bis dahin vergehen sicherlich noch mal 100 jahre... trotzdem würde sicherlich schon so einiges über neuronale steuerspannungen gehen. auch wenn es erstmal experimentell ist.... hach°science-fiction-träum°
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest


    Und worauf?
     
  7. Duke64

    Duke64 -

    *hat mal die erste Stimme für Encoder abgegeben*
     
  8. Ich hätte für Motorpotis gestimmt, kenne allerdings keinen Synth der sowas hat. Das würde den Vorteil der Potis (immer gleicher Weg mit Anschlag) mit der Übersicht eines Drehencoders mit LED-Kranz kombinieren.
     
  9. nihil

    nihil -

    potis find ich okay und encoder passen auch bloß fader auf nem synth gehen gar nicht ..
     

Diese Seite empfehlen