Wohin mit 20 Jahren Synth "Fachliteratur"?

Dieses Thema im Forum "Bücher, Texte & Schriften" wurde erstellt von mikesonic, 21. März 2018.

  1. hairmetal_81

    hairmetal_81 Mitglied in Capt. Obvious' Lambada-Testlabor


    Damit komme ich nirgendwo hin...

    Mit der hier vorhandenen Menge könnte ich meinen eigenen "öffentlichen Bücherschrank" eröffnen...
     
    xenosapien gefällt das.
  2. Reikru

    Reikru ||

    Habe vor Jahren auch ausgemistet. Übrig geblieben sind nur die Hefte mit Artikeln und Testberichte von Geräten von denen ich geträumt habe oder die ich dann gekauft habe. Leider habe ich alle Schallfolien vernichtet.

    Hat jemand vielleicht noch die Schallfolie mit dem Test des JD800. Diese Demo vermisse ich sehr.
     
  3. Bernie

    Bernie ||||||||||||||||||||||

    Habe alles nach jahrelangem Aufheben weggeworfen. Okay, so alte Prospekte von Roland 700 oder Korg PS wären heute noch toll, aber was solls, das gibts alles auch im Netz.
    Man hat immer vor, da mal wieder reinzuschauen, in die vielen ollen Zeitungen und Kataloge, aber dann macht man es ja doch nicht.
     
  4. hairmetal_81

    hairmetal_81 Mitglied in Capt. Obvious' Lambada-Testlabor


    Das ist mein "Problem" ...siehe #9.
     
  5. micromoog

    micromoog Poggio delle Faine ist fein

    Geht mir genauso, die 80er Ausgaben - noch die getackerten habe ich auch alle behalten. Auch einige jüngere.Dafür extra ein schmales Billy Regal angeschafft.

    Hole regelmäßig einfach eine raus und schmökere auf dem Sofa. Dann zieht sich imaginär gleich der Geruch eines brandneuen Ataris in die Nase...
    Hach waren das noch schöne Zeiten als jede Tischhupe in höchsten Tönen gelobhudelt wurde aber auch immer ganz deutlich klargestellt wurde, dass keiner bei Bässen an den Minimoog ranreicht...
     
    Reikru und Physical Evidence gefällt das.
  6. Physical Evidence

    Physical Evidence er leuchtet fast

  7. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    hab glaub bei meinen Eltern auch noch Computerkurs Hefte von 1983.
     
  8. Feedback

    Feedback Individueller Benutzer

    gute Zeit für eine Wiederholung...
     
  9. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Das war dann in KEYBOARDS 05/1991. Ich habe alle Schallfolien aufgehoben, nur wo im Unterholz diese nun liegen? Sollte ich es finden, melde ich mich :mrgreen:
     
  10. Reikru

    Reikru ||

    Das wäre echt lieb, danke.

    Ich habe vor längere Zeit die Redaktion angeschrieben, ob sie noch die Aufnahmen haben. Ich habe bis heute keine Antwort erhalten.
     
  11. 001d818181g8

    001d818181g8 Guest

    Ich habe alle meine Beats, Keyboards und Keys weggeworfen, weil wir Platz brauchten!
    ..dort steht jetzt eine große IKEA Box mit Weihnachtsklimbim,...haste toll gemacht Michael! :picard:
     
    Feedback gefällt das.
  12. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Mensch, nun schmeiß den ganzen Mist doch einfach weg. Was soll denn der Plunder in Deiner Bude?
    Verstehe gar nicht, was es da zu überlegen gibt. Zur Not behälst Du halt genau 10 Hefte mit den interessantesten Testberichten.

    Kannst Dir natürlich auch ein paar Hoschis einladen, die Dir das Altpapier wegrauchen.
     
  13. Feedback

    Feedback Individueller Benutzer

    Könnte aber sein, dass Du den tatsächlich öfter brauchst...
     
  14. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

  15. Rolo

    Rolo sinewavesurfer

    Meine paar Hefte aus den späten 80er und 90er Jahren ,die ich hatte habe ich so gut wie alle schon lange weggeworfen.
    Die der letzten 10-20 Jahre habe ich meißtens in einem Bahnhofskiosk gekauft wenn ich mal für ein paar Tage in den Bergen war
    damit ich abends was zum lesen ,gucken und träumen hatte. Es ist schon manchmal nett nochmal in das eine oder andere Heft reinzuschauen.

    Da ich nicht massenweise Hefte gekauft habe kann ich mich immer noch erinnern wo ,und zu welchem Kurzurlaub ich das eine oder andere Heft gekauft habe.
    Das ist schön.
    Bevor du die Hefte wegwirfst, vieleicht wenigstens die behalten die dir am Herzen liegen. Ich würde zum Beispiel welche mit interviews von Musikern die ich gut finde
    niemals wegwerfen. Ich habe hier noch ne Groove von 2001 und eine Spex von 1993 mit jeweils fetten Interviews von Aphex twin. Das ist Zeitgeschichte und so ein Heft
    hat für mich Nostalgiewert. Kann man ja im Netz nachlesen? Ist aber für mich so ähnlich wie wenn man Atari 2600 auf einem Röhrenfernseher spielt , oder nur eine Emulation am flatscreen.

    Naja lange Rede kurzer Sinn , ich möchte nur daß du es nicht überstürzt in die Tonne kippst. Durchgucken was weg kann und vieleicht ein paar hilights rausziehen dann stehst du am
    ende nicht ganz nackt da und hast wenigstens noch ein paar als Erinnerung ;-)