Zynthian v4 - Raspberry PI Synthesizer

SerErris

SerErris

|||||
Danke, kann man eigentlich auch ein Pedal (Volume, Sustain, ...) anschließen?
Via Midi Controller ja, sonst nein. Das ist ein reiner Midi Empfänger. Er kann nicht verarbeiten: CV, irgendwelche Schalter/Pedale. Das heißt Du musst die Pedale an das Midikeyboard anschließen und das muss die Midi Messages weiterleiten.

Meine einzelteile (Screen, Gehäuse) für das Upgrade sind heute gekommen ... leider ist das Display am unteren Rand gebrochen ... Die Lieferung ging aber sehr schnell und kommt aus Spanien - also auch keine Probleme mit dem Zoll, sehr gut.
 
H

Hollie

|
Da gibt es doch sicher irgendeinen kleinen Helfer, der Pedalinformationen in Midi Daten umwandelt. Ich werde beizeiten recherchieren.
 
SerErris

SerErris

|||||
Sieht gut aus, da der Midi CC senden kann, kann man auch z.B. Breath Controller oder Expression senden ... cooles Teil - ohne extra Stromversorgung.
 
SerErris

SerErris

|||||
wir brauchen aber einen analogen input, und ich glaube da ist nichts mehr frei. ... kenne mich mit dem Raspi selber aber nicht so aus. Der ist deutlich aufwändiger zu programmieren und für solche Aufgaben würde ich immer einen Arduino nehmen ... aber evtl. geht das ja tatsächlich auch.
 
JayBee

JayBee

......
Gibt es sowetwas wie Einzelausgänge offiziell?
Nein, aber auf dem einen IO Board ist Platz für ein Chip um aus dem Bus (I2C?) Einzelaugänge zu machen. Die lassen sich dann wohl relativ einfach programmieren.
Ideen gibt es z.b. hier:
 
SerErris

SerErris

|||||
Ist nur der Prozessor. Das RAM sitzt auf einem separaten Baustein und muß bei der Möhre nicht gekühlt werden ... Ist kein Thema.

So, habe nun meinen Zynthian v4 mit einem Raspi4 8GB zusammengebaut. Das ist einfach eine Hammer Kombi.

Pianoteq und UB-Xd ohne CPU Problem und voll Nutzbar... einfach nur genial. Endlich habe ich eine sehr gute Pianosimulation und ansonsten kann ich super mit den anderen Synth rumspielen. Den UB-Xd kann man prima mit dem Summit kontrollieren. Die entsprechenden Knöpfe anlernen und los gehts. Einfach nur cool das Teil. Und wenn ich mal einen DX7 patch spielen will .. voila alles da.

Also ich kann das Ding nur empfehlen.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Sontopi

..
Wie lange hat die Lieferung gedauert? Hat alles gepasst? Ich habe gestern bestellt. Die Paypal Gebühren werden übrigens dem Käufer aufgeschlagen. Das habe ich leider übersehen und nochmal etwa 12 Euro extra bezahlt. Paypal Friends gibt es zwar auch, für ein Geschäft ist das allerdings etwas ungewöhnlich. Aber halb so wild, ich freue mich schon auf den Zynthie (:
 
SerErris

SerErris

|||||
Hat bei mir drei Tage gedauert. Du bekommst quasi per sofort eine UPS ankündigung (wenn Du am WE bestellt hast, dann Montag). Und von da an aus Spanien ... drei Tage.
 
S

Sontopi

..
Ich habe am Sonntag noch die Paketankündigung erhalten. Das Paket kommt dann wohl morgen :) Raspberry Pi (4 GB) und Netzteil - bestellt bei einem lokalen Händler - sind schon hier, nur auf die microSD Karte habe ich vergessen. Bei DM habe ich daher neben Rasierschaum und Zahnseide auch eine Class 10 Karte mitgenommen. Wie lange fährt der v4 eigentlich hoch? Und wie sind die Latenzen? Ich fürchte ich komme dieses WE noch nicht dazu, dass ich den Zynthian zusammenstecke :sad:
 
SerErris

SerErris

|||||
Wie lange fährt der v4 eigentlich hoch? Und wie sind die Latenzen?
Startup time 23 sekunden.

Ich nehme an, daß die Latenz vom Synthesizer Modul abhängt. Ich habe aber mal eine einfache SAW ohne alles in OB-Xd probiert. Verglichen Output Summit (Midi Master) und Output Zynthian in Audacity.

Dabei kam ich dann auf folgende End2End Latenz (Audio Audio out start Summit to Audio out start Zynthian) von 19 msec. Wobei ein OB-Xd eher auf der anspruchsvolleren Seite der Synth Module zu sehen ist (war mit einem Raspi3 eigentlich nicht benutzbar).
 
banalytic

banalytic

||||
hätte da mal ne kurze frage zum rasperry pi 4...
man kann die kits ja auch ohne prozessor bestellen - dann sind es 35 euro weniger... die 4GB version kostet über den shop 20 euro extra - wären also 55 Euro.

Ich finde auf der conrad-seite aber nur das:

ist das exakt der gleiche/richtige teil? wenn ja, würde das quasi 10 euro mehr kosten?!
 
banalytic

banalytic

||||
ok danke... aber genau genommen kann man das board aber genau so gut gleich mit dem zynthian mitbestellen... scheint jetzt keine reale ersparnis zu sein!?
 
SerErris

SerErris

|||||
@banalytic

Ich kaufe das Raspi zeug immer hier:


Ist erheblich billiger als bei Conrad ... 56,34 € und quasi Welten entfernt von den 75€ auf Zynthian. Dafür bekommt man auf Berrybase den 8GB ( 77,50 € )
 
S

Sontopi

..
So, ich habe meinen Zynthian wieder retour gesendet, da das Board nicht in das Case gepasst hat. Lt. Fernando hatte die Miniklinke des HiFiBerry ein Problem. Das war wohl nur bei mir so.

Das Case hat für den doch recht stattlichen Preis von 80 Euro einen gewissen DIY Charme:

zynth_1.jpg



zynth_2.jpg

Ende September kommt übrigens ein Zynthian v4.1 mit symmetrischen Ein- und Ausgängen.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
 


News

Oben