Bitwig 3 – DAW – Modular Grid

Bitwig 3

Die von Ableton inspirierte modulare DAW Bigwig geht in Version 3 – es ist schon einiges passiert seit den ersten Versionen und vorallem dem Sprung auf Version 2.5 – und jetzt kommt mehr Modularität..  

Neu ist „the Grid“ – ein Raster, an dem man Module anlegen kann. Es gibt poly und mono-Grids – und damit haben wir eine Art Nord Modular in der DAW. Alles ist in stereo ausgelegt und es gibt CV Unterstützung – Alles fließt!

Features 3.0
  • Grid devices nested/layered – devices & plug-ins, controllable via Open Controller API.
  • Song position available as sample-accurate signal, locking in The Grid to project’s timeline.
  • Draw Arranger / clip-based automation – any parameter in grid patches, & combination w. Bitwig existing modulators.
  • Modules eg. envelopes, LFOs, and sequencers got modulator outputs. Bitwig Studio’s modulators control any parameter in Grid, grid signal modulate child devices.
  • hardware modular completely integrated, with dedicated grid modules – sending control, trigger, or pitch signal as CV Out & receiving CV In.



  • Clip Blocks – Startet bestimmte Clips nachdem ein Clip abgelaufen ist
  • Audio Editor und einfacher Möglichkeiten die Audioclips zu bearbeiten, schieben und positionieren, was schon immer in anderen DAWs besser war als in Live und Bitwig, daher – mehr Bandmaschine, mehr schieben ist jetzt möglich und zwar im Arrangement!
  • Arpeggiator bekommt generative Elemente, um Noten und Events zu ändern, sie nennen es Note FX. Dazu gehören Echos, Harmonizing und Verzögern
  • Neuer Browser und Suchsystem für Audiofiles / Vorhörer
  • Analog Waves Soundset

Was bisher geschah 2.0

Es gab die meisten Änderungen in 2.0, davon die von mir am meisten erwartete Modularität – Irgendein internes oder externes Plugin braucht einen Sequencer, einen LFO oder so – das geht hier.

Neu sind diese beiden Dinge – Amp (was man erwarten würde) und MIDI Clock Slave (sehr wichtig).

Bitwig updates to 2.1 – adds midi sync (which is very essential), modularity since 2.0 (add lfos, sequencers etc. to any plugin) – here are some demos of the updates:


1 Kommentar

Comments are closed - Kommentiere im Forum (link oben).