+5V-Versorgungsspannung im Case

LowFreq

LowFreq

...
Hallo Leute

Es gibt ja gewisse Module welche eine zusätzliche +5V-Versorgungsspannung benötigen.
Nun möchte ich gerne wissen, ob der Adapter, wie ich einen habe, zwingend am Anfang der Platte oder auch erst kurz vor dem Modul angebracht werden kann?
Die +5V-Versorgungsspannung raubt mir sämtliche Stromanschlüsse für die normalen Module wenn ich den Adapter am Anfang der Platte stecke.
 
telefonhoerer

telefonhoerer

||||||||||
ich hab mir da ein winzig Platinchen gelötet, das raubt mir einen Steckplatz.
Was benutzt Du?
 
7f_ff

7f_ff

.....
Du kannst den egal wohin an das Bus-System stecken, an dem +5-Verbraucher
angeschlossen werden sollen bzw. bereits schon sitzen.
Je Bus-System 1x 5V-Adapter, wenn du mehrere Module hast, die nicht an einem hängen.
Bei Doepfer bspw. könntest du ohne ein weiteren Steckplatz zu verlieren auch über "Flachstecker" gehen.


Gruss
 
Zuletzt bearbeitet:
LowFreq

LowFreq

...
Ja aber ist es nicht so, dass wenn der Adapter steckt und die +5V Spannung liefert, die anderen normalen Module dort nicht angeschlossen werden dürfen?
Diese würden dann ja kaputt gehen oder nicht?
 
telefonhoerer

telefonhoerer

||||||||||
ne, bei Modulen die keine 5V benötigen, wird die 5V Leitung nicht verwendet. Deswegen begnügen sich ja die meisten +-12V-Only Module mit einem 10poligem Stecker (Pin 11/12 liefern die 5V aus).

allerdings addiert sich der Stromverbrauch des 5V Adapters zu Dem der 12V-Schiene, das sollte man mit einberechnen wen man leistungsschwache Netzteile verwendet
 
 


News

Oben