Arturia Microfreak mit Vocoder - sw/ws Edition V3.0

Hi-Tech Music
Hi-Tech Music
|||||||||
Ist bei euch schon mal beim Mf notenhänger vorgekommen? Dass wenn ihr ihn spielt und die Hand wegnimmt und er die note noch ein-zwei Sekunden hält? Das passiert bei mir ständig wenn ich den live aufnehmen will. Über Midi wenn ich den spiele ist mir nichts aufgefallen. Nur wenn ich ihn über die eigene Tastatur spiele.

Jemand eine Idee bevor ich das Ding aus dem Fenster schmeiß?
 
Hi-Tech Music
Hi-Tech Music
|||||||||
Auch wenn Decay/ Release auf null steht und bei jeder Taste? auch mit extremen Keyboard? Tastatur verschmutzt?

Auch decay bei Null, oder bei 9 Uhr. Es passiert wenn ich aufnehme oder auch so. Ne Schmutz kann es nicht. Ist ja Nagel neu. Und meistens wasche ich mir vorher die Hände. Es passiert halt mit einer der
Tasten mit denen ich spiele.

Mir ist aufgefallen das es am meisten passiert wenn ich grade was aufnehme. Aber auch wenn ich nicht aufnehme...wirklich seltsam!
 
Crossinger
Crossinger
Dilettant™
Factory Reset (Utility —> Misc —> Reset Settings), aber Achtung: Datenverlust

Alternativ: nochmal eine Firmware drüberbügeln

Ansonsten könnte es auch ein Hardwareproblem sein (wenn es immer die gleiche Taste ist). Dann eher einschicken und Umtausch, als aus dem Fenster werfen. ;-)
 
dcp
dcp
Ewige Miesmuschel
Zufällig bei nem Sound mit Unison Mode an? Da passiert das mit auf 2-3 eingestellten Unison Stimmen selten auch mit dem eingebauten Keyboard, richtig übel aber erst mit externem DIN-MIDI Keyboard.
 
Xenox.AFL
Xenox.AFL
Xenox
Original Netzteil am Gerät oder über USB? Mir ist schon damals gleich aufgefallen das er sehr anfällig über USB ist, will sagen, das die Stromversorgung da sein MUSS sonst gibt es Probleme, bei mir hat er damals nämlich nicht auf der Tastatur korrekt funktioniert, Netzteil dran und das Problem war gelöst...

Frank
 
TinyVince
TinyVince
|||
Hab meinen MicroFreak eben auch über USB am Rechner und Live11 am Start.
Einfach verschiedene Presets durch steppen und dazu eine Loop von Live.

Ich hatte eben auch diverse "Ausfälle" der Tastatur , wo ich erst dachte, es könnte eine Scale/Rootkey Sache sein.
Ist es aber defintiv nicht gewesen, da die Funktion der Tasten wieder kam.
Ein Preset ärgerte besonders hartnäckig, "Aus/An" und weg war das Problem.

Könnte doch ein Bug sein.
 
SynthGate
SynthGate
Your black mirror ♪♪♪✇✇✇♩♫♩♫♩♫
Eventuell ist es ja auch der Klassiker: ein MIDI Loop?
Die Notenhänger gibt es auch ohne angeschlossene Geräte und nur mit angeschaltetem Unison. Aber ist ja erst ein halbes Jahr her, so schnell kann Arturia da natürlich nicht reagieren. Statt dessen baut man lieber neue Features ein, was interessieren schon Bugs.
 
Aleski Bourdaux
Aleski Bourdaux
|||
Kann jemand den Bug rekonstruieren:

- MF anschalten
- nach Start den "Type" Button nach rechts drehen bis User Wave, Vocoder und dann
- noch etwas weiter drehen

Dann kommen willkürliche Parametersprünge im OLED Display

Hab die neuste Firmware drauf. Ansonsten läuft alles...
Kennt das jemand?
 
dcp
dcp
Ewige Miesmuschel
Willkürliche Parametersprünge gibts auf der Kiste ständig. Ich habe die Regler auf 'abholen' gestellt, sehe aber natürlich die zufälligen Änderungen die manche Potis ausspucken trotzdem. Nur verstellen die mir dann den Sound nicht gleich komplett.

Oder meintest du jetzt was tatsächlich komplett anderes als die ohnehin permanent auftretenden Regler'bewegungen'?
 
Xenox.AFL
Xenox.AFL
Xenox
Du hast aber schon das original Netzteil am laufen? Ich habe nämlich schnell gemerkt, das es Probleme gibt mit dem kleinen MF wenn der USB Port, an dem er hängt, zu wenig Saft hat, z.B. an einem USB Port buggt der manchmal rum wie z.B. an meinem alten Notebook, an der Akai MPC z.B. läuft er dann tadellos!

Frank
 
dcp
dcp
Ewige Miesmuschel
Du hast aber schon das original Netzteil am laufen? Ich habe nämlich schnell gemerkt, das es Probleme gibt mit dem kleinen MF wenn der USB Port, an dem er hängt, zu wenig Saft hat, z.B. an einem USB Port buggt der manchmal rum wie z.B. an meinem alten Notebook, an der Akai MPC z.B. läuft er dann tadellos!

Frank
Wen meinst du damit jetzt?
 
Aleski Bourdaux
Aleski Bourdaux
|||
Du hast aber schon das original Netzteil am laufen? Ich habe nämlich schnell gemerkt, das es Probleme gibt mit dem kleinen MF wenn der USB Port, an dem er hängt, zu wenig Saft hat, z.B. an einem USB Port buggt der manchmal rum wie z.B. an meinem alten Notebook, an der Akai MPC z.B. läuft er dann tadellos!

Frank
Ah, guter Hinweis. Muss ich testen. Hängt an einem USB Hub.
 
Xenox.AFL
Xenox.AFL
Xenox
Ich mein mit meinem Beitrag alle, die mit dem MF Probleme haben, ich habe festgestellt das der kleine eben anfängt zu Spinnen sobald die Stromversorgung nicht ausreichend ist, das fängt an bei Parameter Sprünge und endet dabei, das wenn man eine Taste drückt, diese nicht akzeptiert werden.

Frank
 
SynthGate
SynthGate
Your black mirror ♪♪♪✇✇✇♩♫♩♫♩♫
Bei mir kommen die Unison-Notenhänger sicherlich nicht durch die Stromversorgung, denn ich benutze das Originalnetzteil, es sei denn Arturia hat auch da Mist gebaut. Dann hätten sie, falls sie Billigschrott nehmen, den mal testen sollen.
 
dcp
dcp
Ewige Miesmuschel
Ich mein mit meinem Beitrag alle, die mit dem MF Probleme haben, ich habe festgestellt das der kleine eben anfängt zu Spinnen sobald die Stromversorgung nicht ausreichend ist, das fängt an bei Parameter Sprünge und endet dabei, das wenn man eine Taste drückt, diese nicht akzeptiert werden.

Frank
Da kann ich dir nur entgegnen, dass ich mit dem Microfreak sehr intensiv alles mögliche getestet habe, um schon einem anderen Problem auf den Grund zu gehen, das mittlerweile vom offiziellen Support auch als tatsächlich existent bestätigt wurde. Das beinhaltete auch alle für mich machbaren Tests mit versch. Stromversorgungen. Und auch bei Benutzung des originalen Netzteils war am Ende, was die willkürlichen kleinen Parametersrpünge betrifft, KEIN Unterschied zu einer USB Stromversorgung zu erkennen. Minderwertige USB Netzteile mit zu wenig Leistung gibts hier bei uns allerdings nicht, von daher kann ich nur zu ordentlichen USB Netzteilen was sagen.
 
Aleski Bourdaux
Aleski Bourdaux
|||
Meine bisherigen Erkenntnisse:

- USB Hub geht, macht aber Störgeräusche im Hintergrund (so ein Datenrauschen...), dezent aber trotzdem unsauber.
- Mit dem Netzteil angeschlossen sind die Störgeräusche weg
- Die Sprünge im Wave-Type sind weg wenn man den MF stand-alone nutzt
- das hat mich zur Schlussfolgerunggeführt das Midi-seitig da was vorliegt
- nach mehrmaligen Umstöpslen der Verbindungen über das Control-Center herausgefunden das sich nichts ändert, Störungen weiter vorhanden
- dann gemerkt das der Wave-Type Midi CC sendet
- In Ableton Live den Channel Midi In von "all in" auf off bzw. einem anderen Controller als dem MF zugewiesen
- Ergebnis: keine Wertesprünge im Wave-Type, war wohl ne Midi-Schleife

Ich teste weiter....
 
Xenox.AFL
Xenox.AFL
Xenox
War nur eine Idee mit der Stromversorgung da gerade einige, als das Gerät noch neu war und mit Version 1.x ausgeliefert worden sind, einige Probleme hatten mit Notenhängern oder z.B. komisches Verhalten der Tastatur, das lag eben an der Stromversorgung... Wenn dem nicht mehr so ist und ihr alles getestet habt dann ist ja gut...

Aber manchmal sieht man ja den Wald vor lauter Bäumen nicht deswegen wollte ich das noch einmal in die Runde werfen... Nichts für ungut..

Frank
 
Aleski Bourdaux
Aleski Bourdaux
|||
War doch ne gute Idee. Ich dachte zunächst auch ich könnte das über USB laufen lassen. Nun ist das Netzteil am Start.
 
SynthGate
SynthGate
Your black mirror ♪♪♪✇✇✇♩♫♩♫♩♫
Alles gut (@Xenon.AFL), der Unison-Bug ist definitiv ein anderer. Denn der tritt erst seit Erscheinen der Unison-FW 3.x auf. Also unterschiedliche Baustellen. Mal sehen, ob 5.0 hilft, nötig wäre es, vielleicht mal ganz ohne neue Features und dafür mit Bugfixes?

Sollte die nächste FW Linderung bzgl. Notenhänger bringen, dann schaue ich noch mal genauer wegen der anderen Geschichten. Vorher lohnt das Auspacken für mich nicht ...
 
Xenox.AFL
Xenox.AFL
Xenox
Ganz ohne neue Features werden sie kein 5.0 releasen sonst macht das Update für die keinen wirklichen Sinn, was ich verstehen kann... Nach wie vor find ich die Kiste ja auch gut und auch wie Arturia sie geupdated haben... Hoher Respekt dafür... Und vor allem für den Preis muss man mal bedenken, was das Teil gekostet hat und was sie dann noch dafür eingebaut haben, ist schon gut, kann man sagen was man will...

Allerdings, komischerweise, werde ich trotzdem nicht so richtig warm mit der Kiste, ich kann es mir nicht erklären woran es liegt, ich finde eigentlich alles gut trotzdem macht's nicht click... Vielleicht liegt's doch am Formfaktor? Ich habe kein Ahnung...

Frank
 
 


News

Oben