Bassdrum mit microKorg.

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von Hi-Tech Music, 4. Februar 2013.

  1. Hallo Forum,
    Wer kann mir helfen mit dem microkorg eine Bassdrum zu programmieren?
    So viel weis ich: Resonanz hoch, Cut off runter, kruze Decay, Sustain runter.
    Aber ich krieg ganz dünne Bassdrums hin.
    Ich hab zwar die DVD Hands on Synth Sound. Übrigends eine tolle DVD und super erklärt.
    Aber ich konnte das nicht so gut auf den microkorg übertragen.
    Deswegen wollte ich euch fragen ob mir jemand eine Anleitung geben kann,
    wie ich mit dem microkorg Bassdrum programmieren kann.
    Danke und schöne Grüße.
     
  2. Keta

    Keta -

    i never touched that machine, so i shouldn't say anything
    but my guess is, that this one is not the perfect machine for drum synthesis
    but did you try a noise? if not, try one... i'm not too sure, but i think it has some fx, usually a soft compression and/or distortion adds some punch to your kick

    (sorry for english, had a tough weekend :D )

    hopefully someone here will give you better advice
     
  3. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Hab' die Parameter nicht mehr ganz im Kopf, aber mit Pitch Modulation (Envelope moduliert die Oszillator Tonhoehe) klappte das beim microKorg recht gut. Der Rest sollte nicht so viel anders als bei 'nem selbstoszillierenden Filter funktionieren.
     
  4. ja ich glaube so bin ich auf dem richtigen weg. aber die lautstärke nimmt immer ab.
    und wenn ich bei filter eg int. ganz aufdrehe bleibt die lautstärke zwar konstant aber es entsteht ein zip zap sound.
     
  5. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Afair hatte ich zwei Mod Matrix Eintraege (ich glaub' beim mK nennen die sich Patches) verwendet, einen um den Sound auf 'ne Konstante Tonhoehe zu bringen (keyfollow -> Pitch) und den anderen um mit der Filter EG die Tonhoehe des Oszillators zu modulieren. Wenns zu sehr nach Zapp klingt stimmen Einstellungen Mod Tiefe, Decay Zeit oder Tonhoehe des Oszillators nicht, bei 'ner unipolaren Envelope muss man den Oscillator recht tief stimmen.
    Der kleine Korg liegt hier auch noch in irgend 'ner Kiste, ich muesste ihn erst suchen ums dir genauer sagen zu koennen...
     
  6. das teil verwirrt mich mehr und mehr.
     
  7. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Der microKorg?
     

Diese Seite empfehlen