C64 emulieren mit Synthedit

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von Noise-Generator, 29. Juni 2006.

  1. Also da gibt es den hier:

    [​IMG]

    und der wurde mit Synthedit gemacht.

    Ich frag mich nur mit welchem Modul der LoFi mässig klingt. Normalerweise beitet ja Synthedit nur eine festeingestellte Ausgangsfrequenz, der muss aber "dreckisch" modifiziert worden sein.

    GIbt es ein Standard Modul das sowas macht, oder überhaupt Jemand ne Ahnung wie man ne 8bit Soundausgabe bekommt?
     
  2. Urinstinkt

    Urinstinkt Tach

    Mit dem Standard Quantizer Modul im Signal Weg bekommt man einen Effekt hin der sich anhört wie Bitreduzierung bzw. es sieht im Scope auch so aus. Besonders präzise konnte ich damit aber nicht arbeiten.
    Am einfachsten ists mit dem LP-Bit Crusher welchen es *hier* gibt :cool:
    Reduziert nebenbei auch noch die Samplerate, was mMn deutlich charakteristischer klingt als eine Bit-Reduzierung.
     
  3. escii

    escii Tach

    SE ist Mist. Alles klingt gleich, zu hohe Cpulast bei zu wenig Leistung.
     
  4. Urinstinkt

    Urinstinkt Tach

    Das ist Geschmackssache.
    Auch mir gefällt die Qualität der standard Filter und Oszillatoren nicht besonders. Aber deswegen ist nicht gleich das ganze Programm mist.
    Und hohe CPU Belastung würd ich sagen, das kommt oft daher, dass viele Plugins einfach nicht resourcenschonend erstellt worden sind.
    Nicht benötigte Module in verschiedenen Signalwegen solle man immer mit einer Comparator-Schaltung deaktivieren können.
    Ein ganz grober Fehler bei SE liegt mMn darin, dass man Oscillatoren nicht deaktivieren kann.
    Entweder schwingen sie frei mit, oder sie sind aktiv bei einem Tastenanschlag wenn der Pitch connected ist.
    Für mich einfach unverständlich warum das immer noch nicht in einem Update behoben wurde. Interessiert wohl irgendwie gar keinen :?
    Es gibt ein 3rd Party OSC der einen Deactivate-Button hat, leider ist dieser ansonsten nicht besonders flexibel.
     

Diese Seite empfehlen