E-MU XL-7 Command Station- Empfehlenswert ?

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von Ariba, 6. April 2006.

  1. Ariba

    Ariba -

    Hab ne Electribe MX und interessiere mich für die E-MU XL-7. Ist die E-MU ebenso intiutiv zu handeln wie die Electribe? Gibt`s Erfahrungen von Euch- würd mich interessieren. Handhabung, Sound, OS update,...
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    die klangsektion ist faktisch identisch mit dem den entsprechenden rom-1HE teilen.. als <a href="https://www.sequencer.de/specials/sequencer.html">Sequencer</a> ist er natürlich bei weitem nicht ganz so flexibel und intuitiv wie die tribes.. das muss man dann leider sagen..
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Definitiv: Nö.

    Den Step Sequencer kannste z.B. nich im laufenden Betrieb editieren.

    Allerdings ist der Sound IMO deutlich besser als bei den Electribes.
    Die FX-Sektion kann man aber so ziemlich vergessen.

    Was meinst Du mit "OS Update"?
     
  4. Die Qualli des Sounds is schon O.K, nur find ich das man sich doch recht schnell müde dran hört. :cool:
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Was Du meinst sind wohl eher die Presets und da hört man sich
    bei jedem Gerät schnell müde dran,
    deswegen: Selber Sounds erstellen!!!

    Dafür hat der XL-7 jedenfalls genau die richtige Engine. :cool:

    Blos ist die halt Sample-basiert und so Sachen wie PWM usw. gehen damit nicht, aber dafür nimmt man dann halt andere Synthis.
     
  6. Ariba

    Ariba -

  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Mir ist klar, dass OS = Operatin System heisst. ;-)

    Nur was willst Du da wissen?

    Das OS wird nicht weiter entwickelt!

    Von daher, kauf Dir halt einen der schon auf 2.0 is
    und Du hast mit dem OS Update nix am Hut.
    So kompliziert is das aber nich, brauchst halt nur
    ne spezielle Software von Emu dafür, soweit
    ich das in Erinnerung habe, is schon was her.
     
  8. Ariba

    Ariba -

    Na, die Frage ist eigentlich ob der Sequenzer der XL-7 mit dem OS 2.0 Live-tauglicher wurde und ob man damit evtl. Live editieren kann ? :)
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Nö, also für live würde ich die XL-7 echt nich nehmen.

    Man kann z.B. beim abspielen Tracks aus nem anderen Pattern reinkopieren,
    aber so wirklich sinnvoll ist das mE nicht.

    Ich benutz den Sequencer von dem Teil aber eh kaum, vielleicht hab ich ja was übersehen. :?
     
  10. :fresse: ich geh mal kurz ins keys forum... :evil:
     
  11. Ariba

    Ariba -

    Ja, hab ich auch gesehen, daher meine Fragerei ;-)

    Seit ich auf der Messe den Spektralis angetestet hab, brauch ich einfach ne "Groovebox" mit ordentlich Bumms... , aber ich glaub immermehr, dass echte Alternativen zum Specki nicht wirklich vorhanden sind...


    Danke für die Tips :)
     
  12. Ups....also mit dem Spectralis würde ich die EMU Kiste aber nicht unbedingt vergleichen :sad:
     
  13. Ariba

    Ariba -

    Oh nein, mit dieser Aussage wollte ich keine erneute Diskussion der Religionen heraufbeschwören, sondern eher klar machen das der Speckie-Sound ne Wucht ist (aber für mich von der Komplexität und Kosten eine Nummer zu groß).
    Peace ;-)
     
  14. Ariba

    Ariba -

     

Diese Seite empfehlen