Einen Modular Schatz gefunden? Formant

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von System700, 9. September 2012.

  1. :selfhammer:

    Bei dem Versuch meine Synthesizer Sammlung zu verkleinern bin auf dieses System getroffen. Es hatte sich in einer Ecke versteck die letzten Jahre. :opa:

    Kann mir jemand sagen was das ist und welchen Wiederverkaufswert es ca. hat?

    Danke !
     

    Anhänge:

  2. Feedback

    Feedback Individueller Benutzer

    Re: Einen Modular Schatz gefunden?

    sieht nach einem Formant aus. Selbstbausystem aus Elektor der späten 70er. Gibt's ab und zu in der Bucht. Da würde ich dann mal gucken, für wieviel die wegehen. Kommt natürlich auch drauf an, ob alles funktioniert. Vor ein paar Tagen gab es ein Sammelsurium diverser Formant-Module (ohne Tastatur soweit ich mich erinnere) in einer Kiste, das hat 230€ gebracht. Deiner bringt, wenn alles geprüft ist, deutlich mehr... Ich denke hier im Forum finden sich Liebhaber dafür...
     
  3. Cyborg

    Cyborg aktiviert

    Re: Einen Modular Schatz gefunden?

    Genau, das ist ein Elektor - Formant System.
     
  4. Re: Einen Modular Schatz gefunden?

    Danke für Ehre Hilfe !

    Dann werde ich es mal auf Funktion testen.

    Danach stellt sich mir nur die Frage was ein fairer Preis für unsere Biete Rubrik ist.
     
  5. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Re: Einen Modular Schatz gefunden?

    Das ist ein ICA Formant. ICA hat damals Bausätze für den Formant verkauft, incl. der Gehäuse. Es gibt auch Elektor Formants, da steht das dann auf der Frontplatte.
    Die 5 Oktaven Tastatur ist eher selten. Leider fehlt Deinem Exemplar der 24 db Filter und das Resonanz-Filter Modul.

    Hier Bilder von meinem Exemplar, das hat der Vorbesitzer richtig sorgfältig aufgebaut.
    http://www.flickr.com/photos/matrixsynt ... 757360726/

    Ich denke, Deiner sollte so EUR 1000 bis 1200 bringen, wenn er funktioniert, sauber kalibriert ist und nicht von einem absoluten Laien gelötet wurde.
     
  6. mookie

    mookie B Nutzer

    Re: Einen Modular Schatz gefunden?

    Wer will denn sowas :waaas:
     
  7. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

  8. Zolo

    Zolo aktiviert

    Re: Einen Modular Schatz gefunden?

    Ich will hier auch mal ein modularen Synthesizer bei mir finden :wft:
     
  9. kl~ak

    kl~ak -

    Re: Einen Modular Schatz gefunden?

    ja irgendwo hinter den ganzen anderen synthezizern soll er verstckt sein :floet:
     
  10. Cyborg

    Cyborg aktiviert

    Re: Einen Modular Schatz gefunden?

    Naja, wer Instabilität und jede Menge Bugs liebt. Die Formant-Teile, weder die alten noch die neuen möchte ich nicht mal geschenkt. Höchstens die Filter wären interessant weil man davon ja nie genug verschiedene haben kann - aber die Rosinen sind ja schon rausgepickt.
     
  11. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Re: Einen Modular Schatz gefunden?

    Was ist falsch am original Formant? Den 2000er sparen wir nun mal aus. Mal vorausgesetzt, dass der Erbauer löten konnte...
    Meiner hat weder Bugs noch ist er instabil und klanglich kann ich auch nicht meckern.
     
  12. Phil999

    Phil999 aktiviert

    Re: Einen Modular Schatz gefunden?

    würde ich auch sagen. Aber der Formant ist mein einziges System. Ich kann nur Vergleiche aus Schallplatten und CDs und Internet heranziehen. Und da kann ein Formant gut mithalten, finde ich. Habe die Kiste ohne Keyboard gekauft, Lieferung ist noch Verhandelssache. Als Erweiterung für mein 4-VCO-System für Polyphonie dank meines Roland-4CV-Keyboards. Preis bleibt geheim, bitte da um Verständnis.

    Neueinsteiger fahren aber zweifellos besser mit modernen Herstellern. Eurorack ist super und leichter zu transportieren. Mehr Auswahl, etc.
     
  13. Re: Einen Modular Schatz gefunden?

    Hihi, war das eine heimliche Liebeserklärung an System700?

    Schöne Grüße,
    Bert
     
  14. Cyborg

    Cyborg aktiviert

    Re: Einen Modular Schatz gefunden?

    Ich hatte es selbst mal mit dem Formant 2000 versucht, habe es dann aber aufgegeben. 4 oder 5 Module hatte ich gebaut, dazu das Netzteil, Keyboard-Elektronik, ein selbstgebautes Keyboard-Gehäuse mit Joystick usw. Die Teilebeschaffung war teilweise nervig und der Abgleich der Schaltungen extrem knifflig. Ich schickte die Module dann zu Helmstedt, und bekam sie nach Wochen auch nur mässig gut abgeglichen zurück. In vielen Schaltungen sind Fehler, die ich leider nicht selbst erkennen oder ausbügeln kann. Ich hatte dann, wie schon gesagt aufgegeben weil das alles nicht so meinen Vorstellungen entsprach und es auch keinen Service gab. Teilweise dauerte es WOCHEN bis ich den Herrn Helmstedt mal erreichte weil er sich mit immer neuen Geschichten verleugnen ließ.
    Früher hatte ich öfters mittelgroße Formant-Systeme gesehen und auch mal kurz ausprobiert. Neben dem Roland System 100 und dem PPG klangen die recht fade und von Präzision konnte auch nicht die Rede sein. Ich weiß allerdings nicht, wie viele der Systeme von den Leuten selbst gebaut worden sind. Mag sein, dass ich da eine Abneigung entwickelt hatte, ich würde es heute (bis auf die Filter, wie gesagt) wirklich nicht geschenkt haben.
     
  15. Bernie

    Bernie Anfänger

    Re: Einen Modular Schatz gefunden?

    Hatte mit der Stimmstabilität nie größere Probleme, der Formant muß halt mal 5 Minuten "warmlaufen, dann ist er auch über längere Zeit recht stimmstabil, diese Zeit braucht mein oller PPG aber auch. Bugs gabs nie und der Sound ist ebenso recht gut, besonders das 24dB Filter kann sehr gut gegen andere anstinken. Ich hab ihn irgendwann verkauft, weil ich die kleineren Klinkenbuchsen nicht so mag, ist halt Ansichtssache. Ansonsten ist ein Formant ein gutes System, wenn er sauber aufgebaut wurde.
     
  16. Re: Einen Modular Schatz gefunden?

    Irgendwo gibt's eine Seite wo die aufgelistet sind. Ich würde für das Buch aber trotzdem kein Geld ausgeben, dann lieber nach den originalen alten Formant Schaltungen suchen oder auf MFOS, Ken Stone und Co bauen.
    Außer den Verlag und das Frontplattenlayout hat es mit dem Original Formant ja auch nicht mehr viel gemeinsam.
     
  17. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Re: Einen Modular Schatz gefunden?

    Verstehe. Der original Formant hat diese Probleme nicht, gab es ja als Bausatz eben von ICA. Wenn man natürlich einen erwischt, der komplett selber gebaut ist, also Platinen selber geätzt und alle Bauteile im Shop zusammengestöppelt, Frontplatten aus Pappe, etc. Stimmstabil sind die Teile von Hause aus, uA726 sage ich da nur, als temperaturgeregelter Lin/Log Konverter ein Standard in der VCO-Welt.
     
  18. ...ich habe damals mit dem Formant musikelektronisch angefangen. Wenn man bei den VCOs und der Keyboardelektronik Wendelpotis eingebaut, und die Platinen mit "Plastik 70" gegen Umwelteinflüsse geschützt hatte, konnte man bei den VCOs nach der Einlaufzeit rauschbedingte Phasenfluktuationen hören, so stabil standen die. Ich war total beeindruckt...

    Gruß
    Andreas
     

Diese Seite empfehlen