Erica Synths Black Sequencer

ASJ

ASJ

||||||||||
...eventuell hab ich es im manual überlesen, aber kann man die Modulationsspur wirklich nicht auf eine bestimmte anzahl von steps begrenzen und mit einem separaten clock-divider ablaufen lassen??....
 
Soljanka

Soljanka

||||||||||||
...eventuell hab ich es im manual überlesen, aber kann man die Modulationsspur wirklich nicht auf eine bestimmte anzahl von steps begrenzen und mit einem separaten clock-divider ablaufen lassen??....

Ja, das ist wohl so. (Außer ich habe was übersehen)
Länge und Clock sind immer auf die ganze Spur bezogen, Also CV, Gate und MOD.
Im Normalfall reicht mir das auch, da ich im Zweifel eine andere Spur nehmen kann. Oder einen anderen Sequencer. ;-)

Aber ja, cool wäre das schon, wenn man das für die drei Sachen separat einstellen könnte. (Also auch für Gate und CV unterschiedlich pro spur)
Das wäre noch mal eine Anregung für die Entwickler.
 
  • Vote +1
Reaktionen: ASJ
Soljanka

Soljanka

||||||||||||
Man, ich hab grad erst aktualisiert. Man kommt ja gar nicht hinterher. :)
 
Soljanka

Soljanka

||||||||||||
Ah cool. Da sind noch ein paar schöne Sachen dabei, die mir nicht klar waren.

Ich dachte zum Beispiel am Anfang des Videos noch: Das Konzept hat viel vom Schrittmacher abgeschaut. (16 encoder mit Druck-Funktion)
Und der hatte diese schöne Funktion, dass man schnell einen Anfangs- und Endpunkt einer Sequenz setzen konnte.
Das fehlt dem noch. Aber stimmt gar nicht. Hatter! Hatter! Wenn auch ein kleines bisschen umwegiger als der SM.
(12:07)

Tolles Video.
 
Iso

Iso

|||||
Ja das ging mir auch so ... auch so ein paar short cuts die ich noch nicht kannte.
 
Soljanka

Soljanka

||||||||||||
38:25

Super Idee, mit dem langsamen Tempo und den Arp-Ratchets.
 
  • Daumen hoch
Reaktionen: Iso
 


News

Oben