Erica Synths Black Sequencer

ASJ
ASJ
||||||||||
...eventuell hab ich es im manual überlesen, aber kann man die Modulationsspur wirklich nicht auf eine bestimmte anzahl von steps begrenzen und mit einem separaten clock-divider ablaufen lassen??....
 
Soljanka
Soljanka
||||||||||||
...eventuell hab ich es im manual überlesen, aber kann man die Modulationsspur wirklich nicht auf eine bestimmte anzahl von steps begrenzen und mit einem separaten clock-divider ablaufen lassen??....

Ja, das ist wohl so. (Außer ich habe was übersehen)
Länge und Clock sind immer auf die ganze Spur bezogen, Also CV, Gate und MOD.
Im Normalfall reicht mir das auch, da ich im Zweifel eine andere Spur nehmen kann. Oder einen anderen Sequencer. ;-)

Aber ja, cool wäre das schon, wenn man das für die drei Sachen separat einstellen könnte. (Also auch für Gate und CV unterschiedlich pro spur)
Das wäre noch mal eine Anregung für die Entwickler.
 
  • Vote +1
Reaktionen: ASJ
Soljanka
Soljanka
||||||||||||
Man, ich hab grad erst aktualisiert. Man kommt ja gar nicht hinterher. :)
 
Soljanka
Soljanka
||||||||||||
Ah cool. Da sind noch ein paar schöne Sachen dabei, die mir nicht klar waren.

Ich dachte zum Beispiel am Anfang des Videos noch: Das Konzept hat viel vom Schrittmacher abgeschaut. (16 encoder mit Druck-Funktion)
Und der hatte diese schöne Funktion, dass man schnell einen Anfangs- und Endpunkt einer Sequenz setzen konnte.
Das fehlt dem noch. Aber stimmt gar nicht. Hatter! Hatter! Wenn auch ein kleines bisschen umwegiger als der SM.
(12:07)

Tolles Video.
 
Iso
Iso
|||||
Ja das ging mir auch so ... auch so ein paar short cuts die ich noch nicht kannte.
 
Soljanka
Soljanka
||||||||||||
38:25

Super Idee, mit dem langsamen Tempo und den Arp-Ratchets.
 
  • Daumen hoch
Reaktionen: Iso
ASJ
ASJ
||||||||||

CHANGELOG -



* Output Quantiser functionality

* Additional /16 and /32 track time divisions

* Additional /6, /12, /24, /32, /64, /128 synced LFO ratios

* Incoming Reset IN is passed to Reset OUT

* Bug fixes:

+ Synced LFO phase did not reset correctly after new start
+ ADSR envelope did not have Attack and Decay when played with external gate or MIDI
 
Zuletzt bearbeitet:
Soljanka
Soljanka
||||||||||||
Jetzt wäre nur noch Per-Step-Velocity schön für den perfekten Sequencer.
 
tbsstudio
tbsstudio
..
Individuelle Clock per track/channel wie beim Usta wäre nützlich und mehr Ziele / Verbesserung der CV-, Gate- und Mod-inputs.
(zb wie hier bereits erwähnt wurde, Magic per CV modulierbar machen)

Jetzt wo ich den Black Seq habe schiele ich auf den Metropolix..Usta auch, schon eine ganze Weile.

Allein das Accumulation Feature und die 3 Cv-ins + Auxe hmm..

Ich sehe auch ein, dass 1 eh nicht reicht auch wenn ich noch eine BSP und CV&Trigger von der DAW habe.
 
Zuletzt bearbeitet:
borg029un03
borg029un03
Elektronisiert
Bin die Updates noch nicht durchgegangen, aber kann man irgendwann auch mehrere Gates gleichzeitig ein und ausschalten?
 
ASJ
ASJ
||||||||||
Bin die Updates noch nicht durchgegangen, aber kann man irgendwann auch mehrere Gates gleichzeitig ein und ausschalten?
Wenn du damit meinst, zwei oder mehr steps gleichzeitig zu drücken um diese stumm (oder wieder ein) zu schalten, nein das geht nach wie vor nicht.
 
borg029un03
borg029un03
Elektronisiert
Wenn du damit meinst, zwei oder mehr steps gleichzeitig zu drücken um diese stumm (oder wieder ein) zu schalten, nein das geht nach wie vor nicht.

Oha, ich hoffe das wird noch nach gereicht, sollte ja nicht so schwer sein.
 
patilon
patilon
||
Kann man den Offset zwischen CV-Out und Midi-Out irgendwo einstellen?
Hab da zwischen Midi-Out -> Midi-CV/Gate-Interface -> Synthesizer und direkt CV-Out -> Synthesizer eine Differenz von zwei Oktaven.
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben