ich seh mich selber als..

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Moogulator, 10. März 2005.

?

ich bin/bezeichne mich als..

  1. Musiker

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. Künstler

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Artist

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. Producer / Produzent

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. Hobbymusiker

    0 Stimme(n)
    0,0%
  6. Frickelspinner ;)

    1 Stimme(n)
    100,0%
  7. garnix, nur Mensch und mach auch keine Musik..

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. Moogulator

    Moogulator Admin

    Musiker? oder was?

    Musiker? oder was?
     
  2. Jörg

    Jörg |

    Hobbymusiker, *Produzent* im Moment weniger denn je, weil ic

    Hobbymusiker, "Produzent" im Moment weniger denn je, weil ich auf´s großartige Ausfeilen im Moment verzichte und lieber so vor mich hindaddle, so quasi "live", wenn man so will. ;-)
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Frickelspinner trifft es! ;-)

    Allerdings m


    Frickelspinner trifft es! ;-)

    Allerdings möcht ich dahin, wo Jörg bereits ist => ohne viel Computer quasi "Live inna Wohnstub'" schrauben.
    Gar nicht mal wegen "Muffe vor TCPA und co.", sondern des "Können-wollens" wegen.
    Spochtsgeist! Aufhören kann ich eh nimmer.
     
  4. Jörg

    Jörg |

    [quote:60455c6a9c=*Acidmoon*]Frickelspinner trifft es! ;-)
    [


    Woher WUSSTE ich, dass DAS deine Wahl sein wird...? ;-)
     
  5. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Was ist der Unterschied zwischen Artist und Kuenstler?

    Was ist der Unterschied zwischen Artist und Kuenstler?
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

    der Begriff ;-)

    Artist ist f


    der Begriff ;-)

    Artist ist für deutsche Ohren "cooler" :cool:
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    [quote:1624c640b2=*J

    Vermutlich haste mal was von mir gehört. :mad:



    Artist?
    Ich denke bei "Artist" immer an "Stars in der Manege"
    ...so mit lustigen Clowns, Elefanten...
     
  8. Jörg

    Jörg |

    [quote:28098aca50=*Acidmoon*]Vermutlich haste mal was von mi

    So isses! :)
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Na wenigstens bin ich ehrlich! :amen:

    Na wenigstens bin ich ehrlich! <img src="{SMILIES_PATH}/amen.gif" alt=":amen:" title="Der "normale" Glaube.." />
     
  10. Rastkovic

    Rastkovic Pleasure to Kill

    Hmm, ich f

    Hmm, ich fühle mich von garnix so richtig angesprochen. Vielleicht wäre "Heimstudiobastler" treffend...
     
  11. EinTon

    EinTon Tach

    [quote:c4be5929a4=*Summa*]Was ist der Unterschied zwischen A

    Artisten sind die unter der Zirkuskuppel! :)
     
  12. Moogulator

    Moogulator Admin

    sagen wir mal: was kommt dem am N

    sagen wir mal: was kommt dem am NÄCHSTEN reicht schon..

    ansonsten kannste das ja auch posten,..
    ist die heimliche frage bei dieser umfrage.. ein bisschen alt - sowas in der art hab ich schonmal im alten forum gehabt.. da gabs aber mit den umfragen probleme,weil das umfragetool wirklich mist war..
     
  13. frixion

    frixion Tach

    Kann mich nicht entscheiden :dunno:
    Sehe mich sowohl als M


    Kann mich nicht entscheiden :dunno:
    Sehe mich sowohl als Musiker, Künstler, Frickler und Produzent und sehe keine Seite wichtiger als die andere an.
     
  14. NeonCoil

    NeonCoil Tach

    Ich hab mich mal ganz frech als K

    Ich hab mich mal ganz frech als Künstler bezeichnet :) Ob das stimmt können ja von mir aus andere entscheiden...fängt ja schon bei der Definition "Künstler" an. Wie wird dieser definiert ?
     
  15. Alex

    Alex Tach

    Wodurch grenzt sich denn der Produzent gegen den Musiker ab?

    Wodurch grenzt sich denn der Produzent gegen den Musiker ab?

    Mehr Technik? Mehr Sinn für's Ganze? Mehr Frickel, wenn es dem Song dient?
     
  16. h.exe

    h.exe Tach

    ja, gar nicht so einfach! :roll:
    imo sind die *klassischen*


    ja, gar nicht so einfach! :roll:
    imo sind die "klassischen" grenzen schon ganz schön aufgeweicht.
    hab selber "artist" gewählt, das ist schön unkonkret. ausserdem sind mir die geschlechtsunabhängigen berufsbezeichnungen in der englischen sprache sympatisch.
     
  17. Bernie

    Bernie Anfänger

    ich hab mich mal als Frickelspinner bezeichnet, jedoch deutl

    ich hab mich mal als Frickelspinner bezeichnet, jedoch deutlich mehr Spinner als Frickel...
     
  18. Alex

    Alex Tach

    Leute, ihr wollt mir immer noch erkl

    Leute, ihr wollt mir immer noch erklären, was für Euch der Unterschied zwischen Produzent und Musiker/Frickelspinner ist :)
     
  19. Bluescreen

    Bluescreen bin angekommen

    Ich bin Hobbymusiker, allerdings deutlich mehr Hobby asl Mus

    Ich bin Hobbymusiker, allerdings deutlich mehr Hobby asl Musiker.
     
  20. Moogulator

    Moogulator Admin

    [quote:19d045afc4=*Alex*]Leute, ihr wollt mir immer noch erk

    es geht ja nur um den begriff..
    ich sehe unter produzent jemanden ,der mit der band "arbietet" ..
    also von leuten ralf hildenbeutel und co bis gareth jones oder daniel miller..
    ein guter produzent bringt die band dazu so zu klingen wie sie wollen und so perfekt wie möglich, ein schlechter sagt halt "das muss nach grönemeyer klingen" basta!.. oder auch "du kannst ja garnicht singen, du schlampe" ..

    auch so leute wie snap sind produzenten..


    musiker ist für mich einer der musik macht ;-)
    kann aber auch jemand sein ,der die klaviatur perfekt beherrscht und der alles an die wand spielt..

    es sind begriffe.. füle sie und wähle..
    es geht nicht nach meiner ansicht.. daher denke ich DIESES posting hier ist vermutlich ein fehler..
     
  21. Alex

    Alex Tach

    [quote:a94d1a35ac=*Moogulator*]n begriff..
    ich sehe unter p


    Naja, das ist doch schon mal was... Auch wenn das Deine Begriffswelt ist, das ist schon klar. Ich hätte jetzt als Produzenten jemanden gesehen, der auch ja drauf Acht gibt, dass auch schön alle Sounds in Arrangement passen. Aber DU hast Recht, dieser Snap/Dieter Bohlen Beigeschmack bleibt :)

    Dann bin ich wahrscheinlich Musiker mit teschnischem Interesse. Wobei Musiker für mich so klingt, als könnte man was. Und wir wollen mal nicht übertreiben. Also: Frickelspinner. Wobei andere mehr frickeln...
     
  22. Aeternus

    Aeternus Tach

    K

    Künstler ... das Gesamtpaket soll etwas ausdrücken ... es geht über den Begriff Musiker hinaus. Manche malen mit Farben ich hingegen mit Wellen :)
    Motone ist der Frickler :P
     
  23. Rephase

    Rephase Tach

    Also ich w

    Also ich würde mich mal als Musiker bezeichnen, da ich in sehr vielen Musikarten zuhause bin. Einerseits bastel ich zuhause an 909 und MPC rum, andererseits habe ich auch schon 10 Jahre als Songwriter und klassischer Keyboarder in einer Rockband gespielt. Wenn ich abends nach Hause komme, spiele ich oft noch ne halbe Stunde auf meinem E-Piano. Aber eigentlich bin ich doch dann auch ein Künstler.. und als Produzent geh ich doch auch durch wenn meine Tracks auf Platte kommen, oder??

    Was bin ich eigentlich??
     
  24. Bluescreen

    Bluescreen bin angekommen

    Der Begriff *Frickelspinner* ist einfach zu attraktiv um in

    Der Begriff "Frickelspinner" ist einfach zu attraktiv um in einer Umfrage nicht die Mehrheit der Stimmen auf sich zu ziehen. Um die Neutralität zu gewährleisten sollte das eher durch "Möchtegernmusiker" oder "Planlosschrauber" ersetzt werden.
     
  25. ARNTE

    ARNTE Ureinwohner

    ich w

    ich würde mich auch am ehesten als künstler bezeichnen.
    musiker bin ich jedenfalls nicht, denn ich kann nicht wirklich ein instrument spielen und andere, fremde songs interpretieren. das sollte ein musiker aber können.

    nein, ich denke künstler passt ganz gut zu mir. schließlich schaffe ich mittels kreativität und gewissen fähig- und fertigkeiten etwas, was man mit etwas gutem willen durchaus als kunst bezeichnen kann.
     
  26. frixion

    frixion Tach

    [quote:0e33708a8c=*ARNTE*]ich w

    Da bin ich anderer Meinung! Ich finde jeder der ein oder mehrere Instrument(e) auf eine ausdrucksvolle Art beherrscht und das auch z.B. live darbieten kann, ist IMHO ein Musiker. Ich finde ein Musiker muss weder Noten lesen, noch Songs covern können, auch wenn das sicher hilfreich ist.
     
  27. ARNTE

    ARNTE Ureinwohner

    [quote:34857510c1=*frixion*][quote:34857510c1=*ARNTE*]ich w

    nee, eigentlich bist du genau meiner meinung ;-)
    ICH bin eben nicht in der lage ein instrument ausdrucksvoll zu spielen und von beherrschen kann gar keine rede sein. das bisserl zwei finger geklimper das ich hinkriege will ich live bislang ja auch niemanden antun. um eigene musik/kunst zu machen und melodien die mir im kopf rumgeistern einspielen zu können reicht es mir (Sequencer sei dank) aber völlig aus. darum würde ich mich eben nicht als musiker bezeichnen.
     
  28. Bernie

    Bernie Anfänger

    [quote:3f339db42c=*frixion*]Da bin ich anderer Meinung! Ich

    Wenn jemand die Berufsbezeichnung "Musiker" führt, dann sollte er auch handwerklich seinen Job beherrschen und halbwegs flüssig nach Noten spielen können. Notenkenntnisse sind die Basis für die Darstellung der Musik. Eine gewisse Fingerfertigkeit und Beherrschung des Instrumentes gehört ebenso dazu.
    Das wäre ja so als wenn jemand als Beruf "Nachrichtensprecher" angibt, beim Sprechen lispelt und nicht lesen kann.
     
  29. Jörg

    Jörg |

    Ich guck mir meine Musik meistens als Event-Liste an; ist au

    Ich guck mir meine Musik meistens als Event-Liste an; ist auch ne Darstellung. ;-)
     
  30. Sams

    Sams Tach

    Ich bin M

    Ich bin Möbelpacker! Meine Synths liegen irgendwo gaaanz unten unter dem Kistenberg ... :roll: wie soll ich die nur wiederfinden? :mad:
    Deswegen bin ich gar nix!
    Was ist das eigentlich für einer? Ah, das fucking manual :rtfm:
     

Diese Seite empfehlen