Mode Machines xoxbox für iPad

Dieses Thema im Forum "APPartig" wurde erstellt von darsho, 9. Juli 2013.

  1. darsho

    darsho verkanntes Genie

    Es gibt jetzt eine kostenlose 'Mode Machines xoxbox' App.

    https://itunes.apple.com/app//id667813612

    [​IMG]

    Herausgeber ist ein gewisser Alexander Smith, bin nicht sicher, ob die App außer dem Namen überhaupt etwas mit Mode Machines zu tun hat.
    303-Apps gibt es ja eh schon wie Sand am Meer, aber kostet ja nix, vielleicht hat jemand Interesse daran.
     
  2. microbug

    microbug |||

    Wir erinnern uns, daß auch Mode Machines ursprunglich nichts mit der X0b0x zu tun hatte.

    Die Kiste wurde von einem oder mehreren Jungs in USA entwickelt und war bzw ist ein Opensource-DIY-Projekt. Der Entwickler, der auch im Musotalk-Video von der 2010er Messe zu sehen war, heißt zufällig Alexander. Wenn man ein whois der Domain http://www.x0xsource.com/ macht, wird man möglicherweise ebenfalls auf diesen Namen stoßen (geht hier gerade nicht).

    Edit: Dieser Alex ist aber nicht der Entwickler der Kiste, war aber wohl an der Software beteiligt.

    Wie Mode Machines zur Xoxbox kam, wurde ja hier im Forum länglich und kontrovers diskutiert, iirc incl. Stellungnahme von MM selbst.
     
  3. einer dame!
     
  4. microbug

    microbug |||

    Oha! Ich kenn halt nur schon genannten Alex aus dem Musotalk-Video:



    Achja, das Ding ist ja sogar Arduino-basiert. Und ja, stimmt, die Entwicklerin ist Limor Fried aka Ladyada bzw ihre Firma:

    http://www.ladyada.net/make/x0xb0x/index.html

    Wobei da ja von einem deutschen Ingenieur die Rede ist ...
     

  5. entwickelt wurde sie von limor fried.



    edit: letzten post übersehen..

    find ich aber lustig, dass es jetzt eine x0xb0x app gibt. klingt die jwie eine 303 oder wie eine x0xb0x? :lollo:

    auf jeden fall find ichs heftig, wie sich mode machines die x0xb0x unter den nagel gerissen hat. es gibt nicht wenige leute, die denken, dass die x0xb0x von mode machines entwickelt wurde :doof: :doof: :doof:
     
  6. random

    random aktiviert

    alex d. von http://www.x0xsource.com aus usa war einer der ersten der x0xb0x fertig auf ebay und eigenem shop anbot nachdem ladyada keine kits mehr fertig stellte.
    (seine geräte die sind ordentlich zusammengebaut).


    mode machines kam erst viel später.
     
  7. darsho

    darsho verkanntes Genie

    Ich glaube, Mode Machines hat noch nie irgendetwas selbst entwickelt.
    Die haben doch ausshcließlich clones und angeeignete open source projekte am Start, oder ?

    Hab die App mal gesaugt. Es kommt zumindest voll das MM logo im Vorspann und so.

    Sie klingt übrigens wie ein ganz beschissener beliebiger Freeware Softsynth und kein bisschen wie eine 303 oder xoxbox. Hab sie schnell wieder deinstalliert. hat klanglich echt gar nichts vom Original xoxbox Klang. Wobei ich die MM xoxbox nicht kenne, aber in etwa wie ne original xoxbox oder 303 dürfte die ja schon klingen. Die App aber überhaupt nicht.

    Das dürfte, falls es Werbung sein soll, sich ne echte MM xoxbox zu kaufen, voll in die Hose gegangen sein, rofl.

    Wer ne auszuhaltende 303 Emu auf dem iPad sucht, dem sei Rhythm Studio empfohlen. Ist von der Bedienung besser als Rebirth und das Audiorealism Ding, klanglich tun sich die drei Apps eh nichts.

    https://itunes.apple.com/de/app/id454361459
     
  8. ich würde fürs ipad rebirth nehmen :phat:
     
  9. StrobeJams

    StrobeJams aktiviert

    mittlerweile müsste es doch mehr xoxboxen auf gottes guter erde geben als tb303s, oder?
     
  10. random

    random aktiviert

  11. lol :D vielleicht klingen die hardware x0xen von MM auch so.. :lollo:
     
  12. random

    random aktiviert

    oder das app besser ;-)
     
  13. genau, das app is die mk III x0x.. "jetzt noch originaler" :lol:
     
  14. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever

    GENAU!!! Lady ADA. :opa:
     
  15. microbug

    microbug |||

    @darsho: guck doch einfach nochmal in den ModeMachines-Sammelthread hier im Forum, da wurde auch das mit dem "angeeignet" gesagt. Es gibt da auch einen Link zu Matrixsynth und dem Midibox-Forum aufgrund eines entsprechenden Vorfalls seinerzeit.

    In diesem Thread hast Du ja selbst auch mitgeschrieben. Lady Ada hat einer kommerziellen Verwendung jedenfalls nicht widersprochen, sagt sie auch im oben geposteten Video, sonst könnte Alex seinen Shop ja nicht betreiben.
     
  16. darsho

    darsho verkanntes Genie

    Weiß ich ehrlich gesagt alles..ich kenn die xoxbox Historie.
    trotzdem danke für die Infos, immer wieder spannend.
     
  17. Also der Sound von der App ist ja mal echt beschissen! :doof:

    So kurz war noch keine App auf meinem ipad...
     
  18. Nach dem Feedback hier (und dem natürlich bekannten Background von MM) ist das die erste App die ich nicht mal geschenkt haben will ;-)
     
  19. Tax-5

    Tax-5 eingearbeitet

    Das Teil klingt nicht schlecht.
    Habe es mal auf dem Ipad eines befreundeten DJ's und Arbeitskollegen installiert und damit rumgespielt.
    Leider ist die App nach ein paar Minuten verstummt... Bedienfehler oder Bug?

    Egal.. knarzen tut das Teil.
    Sollte ich mich in den nächsten 10 Jahren auch mal zu iOS6 entscheiden, lade ich mir die App mal runter...
     
  20. Digital Knarz, okay, aber sonst? Das Filter klingt nicht nach 303, die Oscis schon garnicht und der Rest ist sowas von misslungen...
    Ganz schön armselig, dass man son Käse ausgerechnet als Xoxbox-App raushaut. Peinlich. Aber sowas von!
    :harhar:
     
  21. Dem schließe ich mich an!
     

Diese Seite empfehlen