Monotribe, ein paar fragen ...

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von sushiluv, 27. August 2011.

  1. sushiluv

    sushiluv eingearbeitet

    Hallo,

    hab heute eher zufällig eine monotribe angetest und war durchwegs begeistert, obowohl ich bereits einige sehr gute monosynths besitze, and ich die monotribe, bzw. den sequencer, wirklich spannend und hatte spaß an der kiste. Vor allem die active steo und flux sachen machen richtig spaß.

    funktioniert active step denn auch wenn ich die monotribe über sync in ansteuere?

    weiters frage ich mich, ob es vielleicht schon eine cv/gate OUT Mod für die monotribe gibt, dieser sequencer ist sicher extrem cool im verbund mit anderen synths.

    vielleicht kann mir hier ja wer weiterhelfen, wäre cool.

    vielen dank,
    sl
     
  2. Towel

    Towel -

    Die Monotibe ist wohl von Korg schon für MIDI Nutzung ausgelegt worden.
    Jedenfalls lässt sich MIDI IN/OUT relativ simpel nachmodden [​IMG]
    Habe keine genaueren Infos, sondern bin irgendwann mal bei Youtube drüber gestolpert.

    ah, hier, ist schnell gefunden ;-)

     
  3. sushiluv

    sushiluv eingearbeitet

    danke, sieht gut aus :)
     
  4. bartleby

    bartleby echt reaktiv

    detaiilierte infos zur midi-nachruestung (im grunde eine bauanleitung) gibt es hier.
     
  5. Zolo

    Zolo aktiviert

    Was ist denn das fürn Teil im Video wo man die Midinoten in grün sieht ??
     
  6. bartleby

    bartleby echt reaktiv

    so ich hab meiner monotribe jetzt auch mal die midi in/out mod gegoennt. genaugenommen hab ichs bis jetzt noch alles auf nem brotbrett, loeten und ueber anschluesse nachdenken muss ich erst noch. aber es laeuft alles problemlos. ein paar hinweise dazu, falls es wer nachbauen will:

    - midi out ist extrem einfach zu machen. einfach der anleitung vom gameboy genius folgen und dabei, wie im text beschrieben, die beiden 220-ohm-widerstaende in der zeichnung durch 150 ohm ersetzen. allerdings hat midi out bei der monotribe eine macke: auch fuer steps, die ausgeschaltet sind, und bei denen der interne synth nicht erklingt, werden midi-noten gesendet. dabei wird die noteninformation der stummgeschalteten steps ignoriert und stattdessen die notennummer des letzten eingeschalteten steps wiederholt. so ist es zumindest unter der firmwareversion 1. ich hab das update auf os 2 noch nicht gemacht, bisher hat mir noch keiner sagen können, wie sich die monotribe nach dem update in dieser beziehung verhaelt. so lange warte ich lieber mit dem update. wenn man diese macke kennt, kann man ihr aber auch ganz nette effekte abgewinnen.

    - fuer midi in beschreibt gameboy genius zwei methoden. die einfachere mit zwei widerstaenden hab ich nicht zum laufen gebracht. die etwas aufwendigere mit 6n136 optokoppler funzt perfekt. :)
     
  7. microbug

    microbug |||

    Das rechts? Ein Oszilloskop.
     

Diese Seite empfehlen