Toft Audio ATB - Discontinued ?

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von XeroX, 16. Mai 2018.

  1. XeroX

    XeroX ..

    Gibt es da schon Informationen warum es im Moment keine Produktion mehr gibt ?
    Hören die ganz auf, oder wird es eine neue Version/neues Pult geben ?
    Oder will PMI Audio jetzt nur noch die Trident 78 Console auf dem Markt haben ?

    Any information ?
     
  2. XeroX

    XeroX ..

    Gerade auf Gearslutz die Nachicht bekommen :

    Ein Toft oder Oram wäre eh nur gebraucht in meinem Budget gewesen.
    Das Trident Series 78 wird wohl erstmal 20 Jahre alt werden müssen bis es in meiner Preislage angekommen ist.
    Vielleicht legt der Uli Behringer ja noch einen oben drauf und bringt bald eine Modulare Console raus ;-)
     
  3. Niki

    Niki |||||

    Die Idee wäre nich verkehrt:bildhauer: Der Uli liest doch bestimmt auch manchmal mit. Die frage wäre nur in wie weit Behringer sich vom Quali mit toft oder sonstwelchen Ferraris messen kann.
     
  4. XeroX

    XeroX ..

    Ich glaube, der Uli kann das ;-)
     
    Niki gefällt das.
  5. Dark Walter

    Dark Walter ||||||||||

    Behringer hat bereits oft genug gezeigt was für Mixer sie bauen können.
     
    Sunwave gefällt das.
  6. CO2

    CO2 |||

    Ich fand die Tofts auch ne Zeit lang ganz interessant, gute Features, viele FX-Sends usw, hat sich dann bei mir aber anders entwickelt....
    Könnte mir vorstellen, die Teile waren jetzt nicht der Kassenschlager, fürs Homestudio waren sie zu groß und teuer, für Profis zu billig....
    Schade trotzdem, der Mixermarkt hat sich ja irgendwie komisch entwickelt, fast nur noch Kleinmixer mit komischen Routingmöglichkeiten und irgendwelchen USB Anschlüssen usw......
     
    Sunwave, XeroX und ID_nrebs gefällt das.
  7. Das sind mal wahre Worte... l
     
  8. Ein gebrauchtes Analog Pult aus dem Broadcast Bereich wäre nichts für dich z.b. Speck, Eela, Acousta, Calrec, Sony MXP usw. kostet nicht mehr als ein Toft ist aber Qualitativ eine Liga darüber.
     
  9. XeroX

    XeroX ..

    Wie schon oben geschrieben könnte ich mir eh nur ein gebrauchtes bis ca 3500,- € leisten.
    Bei den alten Dingern kommt dann immer noch was dazu. Auf jeden Fall sollte es einmal vorher von einem Fachmann gecheckt werden. Bei einem Schnäppchen würde ich natürlich auch nicht nein sagen ;-)
     
  10. dein GAS könnte hier geweckt werden:

    https://www.ebay.de/itm/TOFT-AUDIO-...wzrBatOVI&clk_rvr_id=1534974674466&rmvSB=true

    kontakt aufnehmen, hinfahren, ausgiebig testen und um 3.000 euro mitnehmen. 500 euro geht der locker runter, so schnell kauft keiner. und die kiste ist arg dreckig, was ja kein schlechtes zeichen sein muss. aber alle kanäle testen ist wichtig. der monitor level raschelt gerne über die jahre, 10x drehen dann ist es weg. und die mute taster knacksen auch ab und zu.

    und frage, wie alt und welche version. es ging bis 3.0 glaube ich. es wurden ständig änderungen und verbesserungen vorgenommen. ich habe version 2.1 aus 2009.

    viel glück!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Mai 2018
  11. https://www.willhaben.at/iad/kaufen-und-verkaufen/d/siemens-c4-16-kanal-mischpult-251422876/ da ginge sich auch noch ein Service aus.
     
    Sunwave gefällt das.
  12. XeroX

    XeroX ..

    Danke Jungs !
    Vorher hatte ich noch kein GAS. Jetzt nach dem ich das Siemens C4 gesehen habe ..... :wegrenn:ich muss wohl erstmal ein bisschen googlen
    Das Teil sieht schon extrem sexy aus. Mal sehen was ich so im www darüber finde.

    @ossi-lator , ich hab den Ebay Typen sicherheitshalber auch mal angeschrieben.
     
  13. ja, check das mal ab mit dem toft pult - da machste nix verkehrt wenn dieses teil gut in schuss ist.

    das siemens pult ist natürlich sehr lecker, keine frage. ich steh auch total auf den alten scheiss und es klingt wahrscheinlich auch geil. aber da brauchste auch einen techniker der das ding kennt und checken kann, paar macken sind ja wohl dranne. ich hab hier zum glück röhren-ralf in bochum-wattenscheid....der würde sich mit den siemens teil auskennen und fixen können. der hat auch ein "deutsches grammophon" (ich glaube das ist sogar von kraftwerk) dass im candybomber studo in berlin-tempelhof steht. der kennt sich wirklich gut aus mit dem vintage kram.

    [​IMG]
     
    XeroX gefällt das.
  14. XeroX

    XeroX ..

    Das Toft ist ca 8 Jahre alt sagt er.
     
  15. Schau auch mal nach einem Speck Lilo, Toft ist ohne es schlecht zu machen für mich ein Mackie upgrade wegen der Tle207x.
     
  16. XeroX

    XeroX ..

    Ja, das Speck Lilo ist sicherlich auch klasse, kostet aber auch das doppelte.
    Ich hab mich jetzt eh in das Siemens C4 verliebt ;-) und frage mich was da an "Generalüberholungskosten" auf mich zukommen können und ob es in München einen passenden Techniker dafür gibt.
    Ein Recapping würde ich mir unter Umständen selbst zutrauen, aber der Rest sollte dann doch lieber vom Profi gemacht werden.
    Wie sieht es eigentlich mit so alten Netzteilen aus, sollten die nicht total erneuert werden ?
     
  17. Ed Solo

    Ed Solo ..

    Ich kann die Boards von John Oram empfehlen. Habe seit über 10 Jahren ein T16 - bislang keine Probleme und klingt sehr gut.
     
  18. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever

    Gabs bei Toft nicht mal eine Diskussion wegen der Verarbeitungsqualität?
     
  19. XeroX

    XeroX ..

    @Ed Solo , ich habe vor ca. 3 Wochen John angeschrieben und nach eine Preisliste für 2018 gefragt, aber leider noch keine Nachricht bekommen.
    Wie ist das bei Dir abgelaufen ?
    Hast Du direkt bei ihm bestellt und das Pult kam dann aus GB ?
    Kannst Du dich noch dran erinnern was da an Frachtkosten u.s.w extra kam ?
    So wie es aussieht sind die Pulte etwas billiger geworden. Bin mir aber nicht mehr ganz sicher.
    T16 MB Preis damals ? ( nur wenn es Dir nix ausmacht ;-)) oder auch gerne ne pm an mich.
    Ach ja, wurde da nicht auch mal über Polen (maliszewski) verschickt ß
     
  20. Ed Solo

    Ed Solo ..

    Ich habe es damals direkt über John Oram aus UK bestellt. Ging auch alles reibungslos und fix. Preis müsste ich noch mal schauen. Ich glaube es waren so um die 5k EUR inkl Versand und Custom Fader. Damals war das Pfund aber noch teurer (2012). Was kostet das T16 denn aktuell?

    Zur Kommunikation: Aus meiner Erfahrung ist es am besten anzurufen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juni 2018