Trash Filme - Filme die man besser nicht gucken sollte, oder doch?

Sonnenlicht

||||||||||
Nun kommt schon! Mit der richtigen Sorte Kartoffelchips oder einer guten Tiefkühlpizza lassen sich die ersten 20 Minuten der meisten Filme doch ertragen.
 

Sonnenlicht

||||||||||
Eine wichtige Sache habe ich schon als Kind bei "Dallas" gelernt. Als Bobbys Frau permanent nicht wusste, was ihr Problem ist und das sie Zeit für sich braucht - das gibt es wirklich!
 

ollo

||||||||||
Der ist leider sehr viel weniger trashig als ich erwartet hätte und für das Thema sogar noch relativ ernst, leider, hätte viel besser sein können.

Diese ganzen Sharknado-Filme. Einfach wriklich schlimm.

Die Krone bildet aber ein Film der "Frankenfisch" heißt. Was für ein Schrott.
Da bin ich aber ganz anderer Meinung. Sharknado in Verbindung mit Schlefaz auf Tele5 ist ein Free TV Highlight ohne Ende, selten so viel gelacht, grandiose Unterhaltung.
Frankenfish verwechsel ich immer mit Snakehead, beide haben das selbe Thema, einer war aber ganz cool.

Anaconda heisst der film
Klassiker, alleine wegen dem Wasserfall, der rückwärts abgespielt den Berg hochläuft. Ansonsten aber immer noch einer der besten Creature-Horrorfilme, die Schlange stammt größtenteils noch nicht aus dem Computer sondern ist noch ein großes Animatronics Model, klasse. Gibts übringeds auch bei Netflix, letztens erst wieder geguckt.

Wirklich trashig sind dann die Fortsetzungen, später gibt es sogar David Hasselhoff in einer Hauptrolle, trotzdem immer noch unterhaltsam.
 
Zuletzt bearbeitet:

Wellenstrom

Sägezahnschleifer
Alles, was von und mit Neil Breen ist. Ist allerdings schon so übel, das Zeugs, dass es wieder gut ist. Hat mittlerweile 'nen großen Kultstatus.

View: https://www.youtube.com/watch?v=pHwKPErsSt8


Er hat allerdings vor dem letzten Film wohl realisiert, dass seine Machwerke nicht ernst genommen werden und es der bis dato von ihm unbeabsichtigte extrem hohe Trash-Faktor ist, auf den die Zuschauer stehen. Dementsprechend "selbstironisch" ist sein aktueller Film "Twisted Pair", den ich daher am wenigsten empfehlen würde.
Interessant: der Mann verschickt seine selbstgebrannten DVDs sogar selbst. Es scheint keine Company zu geben, die das zu angemessenen Konditionen in seinem Sinne vertreibt. M.E. sind seine Filme eine wahre Goldgrube, vergleichbar mit "The Room" etc. - Trash, der darauf wartet, die Welt zu erobern. Für mich ist er definitiv der Ed Wood des 21. Jahrhunderts.
 
Zuletzt bearbeitet:


Neueste Beiträge

News

Oben