Warum heißt ein Expander eigentlich Expander ?

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von knob twiddler, 25. Februar 2006.

  1. Ich hatte mich das schon immer gefragt.
    Bestimmt kann mich hier mal jemand schlauer machen.
    Eine Rackversion ist also immer ein Expander??
    Und warum nennt man das Ding dann Expander
    Ich muß dabei immer an Body building denken.
    Meistens sind doch die Expander immer abgespeckt also ist
    doch da gar nichts expandiert.
     
  2. tomcat

    tomcat -

    Vielleicht weil du ein Midi Keyboard damit erweitern kannst!?
     
  3. Wie der Name schon sagt Expander = erweitern im Sinne von expandieren. Alls die damals aufkamen wurden sie oft auch als Stimmenerweiterung für eine KB-Version angepriesen bzw. konnte man den Sound eines Synths durch Dopplung "erweitern".
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    die anderen haben es schon geschildert.. es ist als erweiterung gedacht, der sport-expander ist zum expandieren von muskeln gedacht.. der expander erweitert dein klangspektrum.. das ist ein name, der aus einer zeit stammt, wo das noch nicht so selbstverständlich war, danach kamen dann die midi studios mit racks voller expander..

    das SEM (synthesizer expander module) ist ja auch eigentlich ein expander, also eine erweiterung zum minimoog, als das wurde es ursprünglich mal gebaut.. also: hol mehr aus deinem instrument, machs fetter, mehrstimmig oder mehr synthese etc..

    www.Sequencer.de/syns/oberheim/SEM_Synt ... odule.html
     
  5. Interessantes Thema :cool:

    Mein Vorschlag:

    ARP - Little Brother

    Wurde als zusätzlicher, externer Oszillator für den Axxe angeboten.

    [​IMG]


    Ja, kennt Ihr denn Expander, welche auch tatsächlich als Erweiterung für ein bestimmtes Gerät gebaut wurden?
     
  6. -Akai S1100EX
    -PPG EVU
    ...
    -ferner Matrix 1000
    -dieser Siel Opera6 Expander evtl auch noch
     
  7. Ein wirkliches Expandersystem war der Yamaha TX-(2,4,:cool:16.
    Ein TF-1 Modul war ein vollständiger DX7 als Rackeinschub.
    8 Stück davon passten in ein 19''-Gehäuse und ergaben dann den TX-816.

    @Moogulator: Gibt es wirklich eine Story zum SEM, die erzählt, daß Tom Oberheim geplant hat, das SEM als Moog-Erweiterung zu bauen ??

    Das (2-4-:cool:VOICE-System stellt ja in sich schon einen "expandable"-Synthesizer dar.
     
  8. Moogulator

    Moogulator Admin

    ja, er hat das SEM zu diesem zweck gebaut, erst später hat man ihn überredet, die polyphonen eigenen synthesizer zu bauen.. das ist eine rel. bekannte story, steht bestimmt auch in mark vails buch oder so..
    damals war der mini halt verbreitet, daher eben diese idee.. das sem hat anschlüsse für div. cv/gate charakteristika.. daran sieht man auch ,dass das schon so gedacht war..
     

Diese Seite empfehlen