Webinhalte bezahlen..

Dieses Thema im Forum "PC" wurde erstellt von Moogulator, 19. Oktober 2005.

?

Webinhalte bezahlen..

  1. ja, würd ich, für kleines Geld <30 cent

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. ja, aber mehr als ein paar cent issnich (<10 cent)

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. niemals

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. es müsste schon was besonderes sein! sonst nicht!

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. Moogulator

    Moogulator Admin

  2. escii

    escii -

    Das gibt es ja schon lange, frei nach dem Motto: Umsonst war

    Das gibt es ja schon lange, frei nach dem Motto: Umsonst war gestern.
    Es muss aber schon Sinn für mich machen, sonst würde ich dort nie wieder für Content zahlen und wäre auch schneller abgeneigt, so was auch bei anderen Anbietern zu machen. Heutzutage ist es aber schon eher gängig, den Content per Abonnement aufzuzwingen (läuft genau wie beim Zeitschriften-abo) und davon halte ich überhaupt nix. Es bleibt abzuwarten, ob das die Drückerkolonnen der Zukunft sein werden oder ob sich daraus etwas positives entwickelt. Aber auch hierbei gilt: Zu viele Köche verderben den Brei.
     
  3. dest4b

    dest4b aktiviert

    nieeee !

    Das Internet ist ein unkommerzieller Sammelhauf


    nieeee !

    Das Internet ist ein unkommerzieller Sammelhaufen für alles Mögliche und es sollte nicht nur ein Informationsmedium für solvente User sein. Es darf sich auf keinen Fall dort hin entwickeln, sonst ist es in seinem ursprünglichem sinn nicht mehr existent. Es wäre schade für dieses Medium.

    R..
     
  4. cereal

    cereal -

    Die tollsten Dinge, die das Internet bietet sind meiner Mein

    Die tollsten Dinge, die das Internet bietet sind meiner Meinung nach, Seiten wie die, die oder auch die. Und natürlich viele mehr. Und das sollte frei bleiben. Wissen und Information für alle!
     
  5. Jörg

    Jörg |

    Kommt f

    Kommt für mich nicht in Frage.
    The best things in life are freeee :romeo:
     
  6. escii

    escii -

     
  7. Moogulator

    Moogulator Admin

  8. Jaja, da sin mer aber wieder inner Zwickm

    Jaja, da sin mer aber wieder inner Zwickmühle.

    Gehn wir mal von den schmuddelmediem TV und Radio aus...

    Man bezahlt einmalig für ein Empfangsgerät und 30 Euro im Monat und die Sender bekommen das Geld nach Einschaltquoten ausgezahlt.

    Im Fall Internet zahlt man im Monat ca. 50 Euro für DSL und Flatrate (Kommt das hin?)

    Wären die Angebote jetzt kostenpflichtig, na schönen Dank, da fragt man sich dann wieder, wozu zahl ich denn schon 50 im Monat...

    Und wenns die dolle PC-GEZ gibt, dann bekommt das Geld auch nur die ÖRs,
    damit man zwar ne relativ ordentliche Berichterstattung aber auch Forsthaus Falkenau und Wetten Das im Internet sehen darf...

    ---

    So wies jetz is, isses schn mehr als überteuert für Inhalte zu zahlen a la Ipod Mp3s für nen Euro pro Track oder nen Spiegel Dosiier für nen Euro (1 Euro, ey?)

    Gerecht wärs eben ne Gebühr im Monat zu zahlen das dann auf die Betreiber der Seiten abgerechnet werden würde, nach zugriff.

    Wenns da nicht relativ einfache Massnahmen der Manipulation geben würde.

    Sonst würde ich aber sagen das das Internet gerade weil es auch Wissen bietet, frei für alle sein soll. Studiengebühren (
    :?: )
     
  9. Moogulator

    Moogulator Admin

    dann ist klar, was da passiert.. wie bei der GEMA : die gro

    dann ist klar, was da passiert.. wie bei der GEMA : die großen kassieren, die kleinen nicht.. weil: wer gibt schon ner kleinen site kohle..?

    so auch bei musik im täglichen leben..
    das ist leider die wahrheit.. alles zugunsten armer menschen wie M-JAckson und Westernhagen..

    Charts machen selten was richtig .. sieht man ja an der aktuellen, ehm.. "Musik" ;-)

    und zum Thema GEbühr: Was da so geboten wird: Fußball und co.. es mag ne menge Leute interessieren, hier pfeif ich aber auf sozial, denn diese superteueren Spiele interessieren mich ja nicht, willich nicht bezahlen..

    gegen ne gute Wissenschaftssendung (keine Show!! eine echte InfoSendung) hätt ich nix, auch hier könnt man sich etwas Geld zahlen vorstellen..

    das könnte aber auch teuer werden..

    Wenn es wirklich für JEDEN was gäbe, wäre das ein anderes Thema, aber in Wirklichkeit gibts ja kaum Sender ,die das wirklich machen..

    Die verplempern ihre Zeit mit albernen Quizspielchen und ähnlichem..
    Nur weil RTL das auch macht..

    iss Schade, aber der Zuschauer versteht ja nix ;-) *G*
    Und selbst heute darf keine elektronische Musik gesendet werden? Wieso eigentlich, hat das mal einer erklärt? ausser 1976 mit TD und Herrn Kronzucker , dort wurde dann der Musik einfach Teufelswerk unterstellt und so.. ;-) das geht natürlich auch..

    so geht das durch die Bank.. leider..

    Dabei senden sie ja immernoch ne Menge komisches Zeug, aber Kultur ist etwas ja erst, wenns alt ist ;-)
     

Diese Seite empfehlen