Wie nennt man diesen Sound? (Noise Percussion / Drums)

tomwest

tomwest

....
Hallo liebe Techno-Freunde,

im Rahmen meiner eigenen Techno-Produktionen bin ich auf der Suche nach einem relativ bestimmten Sound, den ich in vielen Tracks direkt heraushören kann. Kick, HiHat, Clap, Snare etc. lassen sich ja direkt identifizieren und sind in fast jedem Sample Pack enthalten, doch ich bin auf der Suche nach einem Sound, den ich nicht so ganz klassifizieren und somit noch nicht zum Download finden konnte.

Der Sound lässt sich wie ein metallenes Geräusch beschreiben, das ab und an als Percussion eingesetzt wird.

Hier ein paar Beispiele, wo dieser Sound zu hören ist:

Ansehen: https://youtu.be/pYK2HbZgvqo?t=74


An dieser Stelle hört man das Geräusch zwei mal, bevor der Bass wieder einsetzt.

Ein anderes gutes Beispiel wäre:

Ansehen: https://youtu.be/Jm8GrCV0B2o?t=80


Hier ist der Sound immer auf der letzten 16tel der 2 zu hören.

Letztes Beispiel:

Ansehen: https://youtu.be/0DTBy4J_Wec?t=125


Für jeden Tipp, wie man einen solchen Sound nennt bzw. klassifiziert, "herstellt" oder wo man ihn bekommt, bin ich unglaublich dankbar!

Peace!
 
fanwander

fanwander

*****
Das ist einfach perkussives Rauschen, durch ein Filter. Natürlich sind dann dahinter noch Effekte drauf (Hall, Flanger, you name them ...).
Bei eigentlich allen drei Beispielen, aber vor allem beim ersten gehe ich davon aus, dass es gesamplet ist und dann der Sample wiederum in unterschiedlichen Tonhöhen eingesetzt wird.

Du kannst ja mal was davon benutzen:
http://synth-book.com/synthesizer/book-audioexample-33.mp3
(ist jetzt nicht unbedingt als Sample-Set hergerichtet ;-) )
 
Chris_EOS

Chris_EOS

||
Das sind doch FM-Percussion Sounds. Yamaha DX7 oder DX200 sollte das können. Effekte sind hauptsächlich Reverb und Hall.
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Das ist doch eher normales Rauschen mit Filterung und Co. Dh - experimente mit weißem Rauschen und Filter bringen hier bestimmt passende Dinge, wichtig ist hier aber tatsächlich das Setzen der Effekte und Hüllkurven. Noise - Filter zu, Env Amount per Vel modulieren und Decay-Hüllkurve Rel=Decay, kein Attack, Sustain niedrig. AMP Hüllkurve so wie offensichtlich - so lang wie der Sound ist.

Rauschen kann was!
Klingt nicht sonderlich nach FM, da das Metallsiche fehlt, bei FM ist Rauschen durch Feedback in einer der oberen Operatoren zu erzeugen, was dann aber nicht so eine Filterung erfährt, wie das hier fast immer der Fall ist, dh - FM spielt hier eher keine Rolle.

Hihats kannst du mit einem HPF machen, Resonanz sparsam einsetzen, eher nur Filterwirkung nutzen insgesamt, sonst bekommst du mehr New Wave Zapp.
 
Zuletzt bearbeitet:
tichoid

tichoid

Maschinist
gefiltertes Rauschen .. würde ich auch sagen, oder ein sehr heruntergepitchter Handclap..
 
G

Geliliede9954

Guest
Aus dem Grund will ich mir auch einen Semi Modularen Desktop Synthesizer kaufen, um auch solche Percussion Effekte zu basteln.

Momentan nutze ich auch folgendes Techno Percussion Sample Kit von Zenhiser:

http://www.zenhiser.com/vital-techno-percussion-sounds-loops.html


Aber mit einem Semi Modularen solche Sounds zu basteln ist noch viel geiler.
Natürlich noch ordentlich Hall und Reverb drauf.

Make Noise 0-Coast und Pittsburgh Lifeforms SV-1 Blackbox sind da meine Favoriten. Aber ich denke der 0-Coast wird es. Mit dem scheint man echt abgefahrene moderne Techno Percussion Sounds basteln zu können.
Außerdem ist der echt super für perkussive Sachen.

Wenn ich ihn habe berichte ich mal und mach gegebenfalls ein paar Techno Soundbeispiele.
 
Chris_EOS

Chris_EOS

||
Das ist doch eher normales Rauschen mit Filterung und Co. Dh - experimente mit weißem Rauschen und Filter bringen hier bestimmt passende Dinge, wichtig ist hier aber tatsächlich das Setzen der Effekte und Hüllkurven. Noise - Filter zu, Env Amount per Vel modulieren und Decay-Hüllkurve Rel=Decay, kein Attack, Sustain niedrig. AMP Hüllkurve so wie offensichtlich - so lang wie der Sound ist.

Rauschen kann was!
Klingt nicht sonderlich nach FM, da das Metallsiche fehlt, bei FM ist Rauschen durch Feedback in einer der oberen Operatoren zu erzeugen, was dann aber nicht so eine Filterung erfährt, wie das hier fast immer der Fall ist, dh - FM spielt hier eher keine Rolle.

Hihats kannst du mit einem HPF machen, Resonanz sparsam einsatz, eher nur Filterwirkung nutzen insgesamt, sonst bekommst du mehr New Wave Zapp.
OK, mit weißem Rauschen solche Sounds basteln war mir neu. Aber wenn man sich das genauer anhört, da hast du wohl recht.
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Der Moog DFAM ist ein wenig darauf aus, dies zu tun. Aber jeder klassische Synth mit LPF und bei HiHat-Interesse eben auch mit HPF und einfacher AD oder D Hüllkurve kannst du da schon viel machen, ideal sogar 2 Decays. das gibts bei Nord Drums.

Hier in allen Bespielen ist kein normaler OSC im Spiel, wenn es das wäre, gäbe es eben auch wirklich einen tonalen Anteil…

Pur klingt das übrigens so - hier ist fast nichts drauf, dafür ein Störsound und ein 2. Rauschen wird eingefadet.

Ansehen: https://www.youtube.com/watch?v=_coVx49VUSA

oder dies
Ansehen: https://youtu.be/xrC-fxI4lRw?t=3m27s


und ich schick dir die, weil die puristischer sind, dann kannst du besser hören, wie das eigentlich ist, ohne viele FX.
hier dann mal mit Rauschen und Delay - LFO auf Filter (dreht 2-3x das Filter), sonst auch schnappende Hüllkurve - irgendein Standardsynth. Es MUSS kein Odyssey sein.


Ansehen: https://www.youtube.com/watch?v=37w42Bfsv3E


Hoffe, dass du damit was mitnehmen kannst. Ganz bewusst mit anderem Hintergrund.
Alles Noise, alles pur alles keine Drummachine

Digitone eher nicht, eher wirklich nur Rauschen, was der DT vermutlich auuuuch kann. Aber geht mit SICHERHEIT mit etwas, was schon vorhanden ist. Man muss nix kaufen. Und ich will noch hinzufügen, dass man da keine Modulars für benötigt - 0Coast zB macht total andere Dinge. Es wird also wirklich günstig. Glück!
 
Zuletzt bearbeitet:
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Probier mal ein tiefer gestimmtes Clap Sample, vielleicht mit 'nem ältere Sampler oder ohne AA-Filterung erstellen, sonst könnte es was muffig klingen.
 
intercorni

intercorni

|||||||||||
Im zweiten Beispiel ist das eine tiefer getunte Clap, allerdings mit begradigten Attack.
 
Tax-5

Tax-5

||||||||||
Beim zweiten Beispiel klingt das für mich nach einem Lo-Fi gesampleten Clap.
Habe gerade am Wochenende etwas ähnliches gemacht: Yamaha VSS-100, Klatschen, ein paar Töne transponieren.

Noch Hall drauf und korrekt platzieren.. e Voila. Sehr schnell erledigt
 
R

Rastkovic

Guest
Aus dem Grund will ich mir auch einen Semi Modularen Desktop Synthesizer kaufen, um auch solche Percussion Effekte zu basteln.
Irgendwie fehlt dir jegliches Wissen was Sounddesign anbelangt, dass versuchst du wiederum mit kaufen von weiteren Synthesizer zu kompensieren.

Das im Techno die Effekte mitunter eine weitaus größere Rolle spielen als der Klang selbst und das überhaupt viel mit gesampleten Sounds gearbeitet wird, geht vollkommen an dir vorbei.....
 
tomwest

tomwest

....
Wow, danke für die vielen hilfreichen Antworten!
Ich werde mich heute direkt mal ransetzten und ein bisschen mit Claps & White Noise experimentieren.
 
G

Geliliede9954

Guest
Aus dem Grund will ich mir auch einen Semi Modularen Desktop Synthesizer kaufen, um auch solche Percussion Effekte zu basteln.
Irgendwie fehlt dir jegliches Wissen was Sounddesign anbelangt, dass versuchst du wiederum mit kaufen von weiteren Synthesizer zu kompensieren.

Das im Techno die Effekte mitunter eine weitaus größere Rolle spielen als der Klang selbst und das überhaupt viel mit gesampleten Sounds gearbeitet wird, geht vollkommen an dir vorbei.....
Ich arbeite mit Qualität.
Außerdem muss ich ja nicht alles machen was andere machen.
Ich bin vollkommen eigen.
Und breche auch Regeln und arbeite wie ich es für richtig halte.
Dadurch ensteht mein eigener Style.
Ich will ja schließlich nicht wie jeder X-beliebige klingen.

Machen 1.000 Leute miau, mach ich wau wau...:freddy:
 
bernybutterfly

bernybutterfly

|||||||
Ich arbeite mit Qualität.
Außerdem muss ich ja nicht alles machen was andere machen.
Ich bin vollkommen eigen.
Und breche auch Regeln und arbeite wie ich es für richtig halte.
Dadurch ensteht mein eigener Style.
Ich will ja schließlich nicht wie jeder X-beliebige klingen.

Machen 1.000 Leute miau, mach ich wau wau...:freddy:
Du scheinst ja - wie der Ulli - ne voll "geile Sau" zu sein! :toktok:
 
tichoid

tichoid

Maschinist
... Ich will ja schließlich nicht wie jeder X-beliebige klingen.
Und wie klingt das nun? Gibts einen Soundcloud-Link oder so, wo man mal Musik von Dir hören kann? Deine Äußerungen machen neugierig.. ich denke für das fragliche Geräusch (siehe Topic) reicht irgendein Synthi, wenn er Rauschen, ein Tiefpassfilter und einigermaßen schnappi Hüllkurven hat.
 
Rolo

Rolo

I give some soul into the tracks
Der Rauschgenerator ist bei Synthezizern genrell unterbewertet/ bzw. unbeachtet. Man kann so viel damit machen aber selten wird er eingesetzt in Produktionen ist mir aufgefallen.
 
verstaerker

verstaerker

|||||||||||||
Der Rauschgenerator ist bei Synthezizern genrell unterbewertet/ bzw. unbeachtet. Man kann so viel damit machen aber selten wird er eingesetzt in Produktionen ist mir aufgefallen.
gabs bei Minimaltechno nicht mal nen kleinen Hype um so Whitenoise-Sounds? Hatte irgendwer mal in nem erfolgreichen Track... plötzlich wars überall...

egal... ich benutz ihn eigentlich regelmäßig gern für alles mögliche
 
tichoid

tichoid

Maschinist
ich fand mal das Geräusch toll was diese 'UFOs' an Silvester machen, so ein intermittierendes Rausch-Gefauche und dabei hüpfen sie über den Boden oder fliegen wie ein kleiner Hubschrauber ein paar Meter hoch:
Weisses Rauschen-> bisschen am Filter drehen (res=0) und den VCA mit einer Dreieckswelle oder Sinus modulieren - fertig.

edit: ich glaube ich hatte doch einen ansteigenden Sägezahn für den VCA genommen, das trifft es eher
 
Zuletzt bearbeitet:
Rolo

Rolo

I give some soul into the tracks
ich fand mal das Geräusch toll was diese 'UFOs' an Silvester machen, so ein intermittierendes Rausch-Gefauche und dabei hüpfen sie über den Boden oder fliegen wie ein kleiner Hubschrauber ein paar Meter hoch:
Weisses Rauschen-> bisschen am Filter drehen (res=0) und den VCA mit einer Dreieckswelle oder Sinus modulieren - fertig.
Ja geil, die Bienen die gehn gut ab:) da braucht man aber einen schnellen LFO
 
tomwest

tomwest

....
Guten Abend zusammen,

ich habe in der Zwischenzeit ordentlich ausprobiert und bin nun zu einem Ergebnis gekommen, welches ich Euch nicht vorenthalten möchte. Ich habe recht viel mit White Noise experimentiert und einen für mich ganz coolen Sound erzielen können.

Hier gibt's den Track zu hören:

Ansehen: https://soundcloud.com/mr-tom-west/danger


Vielen Dank nochmal und ein schönes Wochenende für Euch!

Tom
 
 


News

Oben