Yamaha SY 77 Vs. 99

nox70

System konformer Querdenker...
@ Summa: im Nachgang betrachtet hätte ich den auch halten können... wenn mir mal wieder einer zum No-Brainer Kurs vor die Füße fällt... wer weiß...

@ Micromoog: bei mir war das damals bei meiner großen Abspeck-Aktion die persönliche Vorgabe nur noch Geräte ohne große Überschneidungen zu haben. Und da ich TX802/DX7II Patches überwiegend identisch im TG77 nutzen kann, war mir das spätere Modell wichtiger. Optisch liegt mir der der TX802 mehr, aber das muss ich nun nicht rational erläutern :)

Den TX802 habe ich nie am Gerät editiert, obwohl ich diese komische Online-Klamotte des FM Alive Editors ätzend finde, kommt man damit gut klar. Den TG77 nutze ich sowohl mit dem Editor, habe mir aber auch für manche Einstellungen einen Workflow am Gerät angewöhnt. Auch den TG77 würde ich nicht vollkommen über das Display bedienen wollen, aber einige Dinge gehen gut.
 

Cyclotron

||||||||||
Meinen TG77 habe ich vorletzte Woche auch mal repariert - nach 21 Jahren Funzelbeleuchtung. Endlich kein Arbeiten mit Taschenlampe zwischen den Zähnen mehr. :D Eine neue Batterie hat er auch gleich bekommen. Somit bleiben nur noch die zwei, drei abgegrabbelten Tasterkappen des alphanumerischen Blocks, aber da scheint es keinen Ersatz zu geben.
 

[Artinus]

|||||
Ich muss mich endlich mal in den TG77 richtig einarbeiten, meiner ist glücklicherweise in nem super Zustand, Display ist super leserlich und er hat ja auch die musictronics erweiterung. Die Tage schon ein paar Basic FM videos angeschaut ^^
 

Miks

||||
An meinem 99er sind auch ein paar Tasten blank.
Ersatz werden wir niemals finden.
Bei meinem glücklicherweise noch keine - aber ich frage mich, ob nicht eine Laser'beschriftung/gravur' möglich wäre. Dann die eingelaserten 'Vertiefungen' der Zeichen mit einer geeigneten Farbe auslegen... das hätte auch den Vorteil, daß das quasi ewig hält.

Kennt sich jemand mit sowas aus? Ginge das bei so kleinen Objekten vernünftig zu machen?
 

Klaus P Rausch

playlist
Kennt sich jemand mit sowas aus? Ginge das bei so kleinen Objekten vernünftig zu machen?
Ein Kollege von mir hat das bei seinem Prophet VS von einem befreundeten Zahnarzt machen lassen. Funktionierte in dem Fall so ähnlich wie bei einer Zahnfüllung an einem Schneidezahn, bei dem ein Eckchen abgebrochen ist. Bislang hält es, und das schon seit vielen Jahren.
 

MFakaNemo

||||||||||
jo. ich hab jetzt übrigens auch ein neues schönes Display auf meinem SY77. Aber nicht dieses knallige blau *würg* . Sondern das klassische Gelb/Weiß.
 

MFakaNemo

||||||||||
jo. nice. hab mit Jon vorhin grad geschrieben, er hatte meine Update-Requests berücksichtigt ... toller Kerl! :D hat sich vorhin grad gemeldet dass meine Wünsche umgesetzt wurden ... sofort Update gemacht und läuft wie im Traum :)

(Shortkeys waren weg, Patchverwaltung, Darstellung) :D aber ok ich arbeite auf Windows.
 
Zuletzt bearbeitet:

tux

|||||
Display ist super leserlich und er hat ja auch die musictronics erweiterung. Die Tage schon ein paar Basic FM videos angeschaut ^^
Wo gerade die Musictronics Erweiterung erwähnt wird, ich habe so eine für den TG77 seit Jahren hier rumliegen, hatte mich dagegen entschieden sie einzubauen weil ich inzwischen die Sector101 WaveBlade Karte habe.
Falls jemand Bedarf hat gebe ich die Musictronics Erweiterung (es handelt sich um die Variante für den TG77, die paßt nicht in den SY77 oder SY99!) gern für einen fairen Preis ab, alles weitere per PN.
 

MFakaNemo

||||||||||
wie ist das eigentlich mit der Sector101 WaveBlade Karte? ist das wirklich diese grüne Karten im Platinen-Style, ohne jegliche Ummantelung, die man dann in den den SY77 steckt?

Eines verstehe ich auch nicht (oder hab nicht richtig gelesen): bei den Karten gabs doch immer die Karten in zwei Teilen, einmal die Sounds an sich und dann die Waveforms. Bei der Sector101 WaveBlade Card gibts nur die eine? Damit kommt der Synth klar?
 

NickLimegrove

MIDI for the masses
Es gibt WaveBlade, und es gibt DataBlade:


Sector101 DataBlade32 MultiBank MCD Data Card Information
The DataBlade is a multi-bank MCD-64 card
. This card will perform the same function as a regular Yamaha MCD-64 memory card but with the advantage of being able to store the same amount of data as 32 individual MCD-64 cards.
 

MFakaNemo

||||||||||
ok.. aber mir erschließt sich grad der Sinn dafür nicht.
Ich kenn das so, dass zu den SY77 Karten immer 2 gehören, die Voice Data und die Waveform Card.

Die Erweiterungskarten, z.B. Drums, House & Pop und Rock und wie sie alle heißen haben ja auch immer 2 Karten, und die gehören zusammen. Laut der Beschreibung auf der Seite zur Waveblade Card kann man sich sogar genau diese alten Karten als Image auf die Waveblade Card importieren. Wozu brauch ich dannd die Datablade Karte? Das ist ja dann nur eine Speichererweiterung.

Meine Vorstellung war die, dass man - wenn es von Sector 101 nun schon 2 Karten gibt - alle Images jeweils auf die Data und Waveblade-Karten spielt, und dann eben gleich alle zur Verfügung hat. Anstatt nur jeweils 2 zusammengehörende Karten in den SY77 steckt und quasi jedesmal umstecken müsste.
 

VEB Synthesewerk

Thomas B. aus SAW
Die WaveBlade speichert zusätzliche Wellenformen.
Die DataBlade speichert die fertigen Sounds in rauhen Mengen.
Ich habe nur die DataBlade, die übrigens ganz hervorragend funktioniert.
Ich habe ca. 100 Disketten nach guten Sounds durchsucht.
Und die richtig guten Sounds sind dann auf der DataBlade gelandet.
Da sind jetzt 4 Bänke gefüllt.
Also noch reichlich Platz für viele weitere Sounds :cool:
 

Miks

||||
Ist quasi wie beim Korg M1 - es gibt ja diese Kartensets, bestehend aus 2 Karten: eine PCM-Karte mit den Wellenformen, und eine 'Datenkarte' mit erstellten Sounds, welche auf diesen PCM-Daten basieren und darauf zugreifen. Ohne die entsprechenden PCM-Daten sind die auf der Datenkarte enthaltenen Sounds nicht nutzbar.
 


Neueste Beiträge

News

Oben