And the OSCAR goes to... Trent Reznor

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von XCenter, 28. Februar 2011.

  1. XCenter

    XCenter Stimmungsmacher

  2. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Warum erinnert mich der Anzug an James Bond ;-) Ob man bei der Verleihung mit Jeans und Kapuzenshirt reingelassen wird, z.B. wenn man nominiert ist? Hoechst wahrscheinlich sehen die das mit dem Dresscode relativ eng...
     
  3. Moogulator

    Moogulator Admin

  4. Zuckerberg das Krebsgeschwür :gun:
    Geht zum Glück alles vorrüber...

    nix gegen Reznor
     
  5. studio-kiel

    studio-kiel aktiviert

    das als oscargekrönter soundtrack??? also bitte... freut mich ja, dass es mal die "freak/frickler/electropunk"-ecke getroffen hat, aber was bitte soll an diesem pianogeplenkel und ein paar kargen elektrobeats und synths so besonders sein? das hätte wirklich jeder 16 jährige Nachwuchsfrickler besser und einprägsamer hinbekommen! aber - da fällt mir gerade auf...stimmt - der soundtrack verschwindet genauso schnell aus dem gedächtnis, wie der film selbst...das ist dann schon ne leistung ;-) nene, der film war nix - mal nett für zwischendurch - aber das wars auch schon. und finchers handschrift überhaupt nicht zu spüren :sad:
     
  6. Jörg

    Jörg |

    In dem Video ist nichts besonders aufregendes zu hören, aber das ist zu wenig um ein Urteil zu fällen.

    Jedenfalls, wenn ich Studiobilder von (dem mir total unsympathischen) Reznor sehe, dann frage ich mich immer warum man so viel Geraffel braucht um so einen Müllsound wie NIN zu produzieren. Nicht dass ich ein besonderer NIN-Kenner wäre, aber so ein paar Sachen kriegt man doch mit, und da tät´s auch ne Casio-Hupe mit Verzerrer dahinter...
     
  7. Bluescreen

    Bluescreen engagiert

    Ich habe ein paar neuere Platten von NIN und finde das Sounddesign schon recht beeindruckend. ZUmindest habe ich längere Zeit versucht, einige Sounds nachzubauen mit den Sachen die ich habe, und habe das mehr schlecht als recht hinbekommen.
     
  8. XCenter

    XCenter Stimmungsmacher

    http://howtodestroyangels.com/

    Da gibt´s den aktuellen Reznor-Sound als EP für lau. Lad´s mal runter und hör mal rein.
    Das ist soundmäßig erheblich mehr, als du wohl meinst. Lohnt, finde ich.
     
  9. studio-kiel

    studio-kiel aktiviert

    Bin auch nicht der NIN-Fan, aber die Sounds fand ich doch schon ab und an recht cool und auch einige Songs. Hab den Film gestern gesehen und was da als Soundtrack abgeliefert wurde - sorry...

    Allein das/die Piano-Theme ist sowas von nervig und banal - dazu ein paar Drones und ein paar nette Elektrobeats...fertig. Ein One-Note-Bass, der für Spannung in den Raum geworfen wird, klingt wie das "erste" (glaub ich) Preset aus dem impOscar :)

    Wenn sowas nen Oscar bekommt, dann ist DAFT PUNK schon jetzt der Gewinner der Oscar-Nacht 2012 - denn den Soundtrack zu TRON LEGACY finde ich mal richtig gelungen! Ach so...aber...2012 geht ja die Welt unter...könnte knapp werden ;-)
     
  10. Jörg

    Jörg |

    Aaach da hab ich mal kurz rein gehört. Fand ich unterirdisch schlecht. ;-)
    Aber ich werde noch mal auf die Sounds achten, danke!
     
  11. studio-kiel

    studio-kiel aktiviert

    Hehe :D Ja, so ist das mit Geschmack *g* Im Kino rockt die Mucke total und bringt den Film ein ganzes Stück weit nach vorn, auch wenn er mich dennoch ab der Mitte irgendwie verloren hat. Kann man aber mal gut gucken. Leider war aber die komplette rechte Seite vom Soundsystem im Cinemaxx-Kiel tot. Finde es immer wieder schön, wenn die denken, dass man es als Kunde nicht merkt und die einen nicht mal darauf hinweisen. Naja, egal :)
     
  12. nox70

    nox70 eingearbeitet

    Ich wage mal die These, dass man für dieses Ergebnis auch nur eine Handvoll Plugins bemühen kann. Macht in so einem Filmchen natürlich null Eindruck wenn da nur noch ein Laptop und 2 Controller stehen.
     
  13. Kann gar nicht glauben dass der jetzt in der Liste der Soundtrack-Gewinner gelistet ist. Das ist wirklich Marke AU WEIA, ja ein Ärgernis sondersgleichen, wie kam es denn bitte DAZU, hat die Jury das jemals separat gehört ? Schön, jetzt kriegt er wohl mehr Film-Jobs dadurch, die er mit seinen (bestenfalls)"Sounds" beschmieren kann.
     
  14. snowcrash

    snowcrash aktiviert

    who cares?
     
  15. Auf jeden Fall ist der Soundtrack von Trent mal was anderes, als immer nur die bombastischen Streicher-Teppiche - Hauptsache mit viel Orchester.
     
  16. Moogulator

    Moogulator Admin

  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    manche haben das talent banales geschmackvoll und nach etwas klingen zu lassen... sowas lernt man wohl nicht in der musikschule
     
  18. XCenter

    XCenter Stimmungsmacher

    Herrlich, was hier wieder an Mißgunst und Arroganz rüber kommt.
    That´s Forum. :lol:
     
  19. studio-kiel

    studio-kiel aktiviert

    Jo, aber leider Trent nicht - in diesem Fall ;-)
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest

    offenbar ist das eher nur deine meinung... :lol:
     
  21. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

    ich kenn zwar nur den kostenlosen 5 Track Sampler aus der Filmmusik, ca. 21 minuten, aber ich find's gut.
    Es schafft Atmosphäre, ungewöhnlich, düster und verstörend. Und ist definitiv was anderes als sonstige Filmmusik - zumindest was ich so kenne.
     
  22. vds242

    vds242 -

    Ähem!

    Tron Legacy bzw. Daft Punk waren nicht ma nominiert!!!!!
    DA kommt nix Oscars 2012!!!!

    Waren einmal für besten Tonschnitt nominiert, aber gingen leer aus.

    Ich finde es garnicht mal verkehrt, das mal nicht die üblichen Verdächtigen beim Soundtrack gewonnen haben. Ich fand den jetzt auch garnicht mal so schlecht bei The Social Network.

    ABER das Tron Legacy nicht mal nominiert war, ist dann wirklich eine bodenlose Frechheit!!!
    Der Soundtrack ist im Kino der Hammer. IMHO

    Überhaupt war die Oscar Nacht der reinste Witz.......Das wird von Jahr zu Jahr schlechter....

    Auch waren einige Stars nicht mal anwesend......

    Na ja, egal, gehört hier nicht hin.

    Also für mich war der Oscar für Reznor einer von zwei Überraschungen......

    Mich freuts für Ihn....

    Gruß,
    Chris
     
  23. Servaz,

    was guckt ihr euch auch so eine Sendung an :eek:

    Ihr sollt Musique machen :mrgreen:, oder das Studio umbauen, ist auch immer sehr beliebt :)

    Greetz
    orange
     
  24. tom f

    tom f Moderator

    trent reznor? wer ist das ? hat der mal was "gescheites" produziert ? :mrgreen:
    oder ist das der onkel von marylin manson oder der enkel von alice cooper???
    naja geisterbahn für 13 jährige halt - musikalisch wie optisch
     
  25. LOL, der war gut ....
     
  26. Anonymous

    Anonymous Guest

    find ich nicht relevant und ist dem filmproduzenten wahrscheinlich auch egal, wie die musik zustande kommt.
    was aber leider stimmt ist, daß reznor im kreise der synthnerds weitgehend ignoriert würde, wenn er alles mit ableton live, zebra und einer ampsim machen würde...
     
  27. Crabman

    Crabman recht aktiv

    Man muss Reznor(`s Musik) ja nicht mögen aber diejenigen,die ihm nicht nur den Oskar nicht gönnen sondern gar noch dissen und nachtreten,dürfen gern aus dem schattigen,anonymen Eckchen ihrer Modularen Eisenbahn oder Sammlergarage hervortreten und auch mal ihre akustischen Schw***e auffen Tisch legen. :fawk:

     
  28. Jörg

    Jörg |

    Ich finde Trent Reznor persönlich unsympathisch und den Sound der alten NIN-Platten beschissen. Und nu?
    Wer sich darüber aufregt und hier von Eisenbahn und Missgunst spricht, der fühlt sich wohl persönlich angesprochen und ist beleidigt dass es jemand wagt sein Idol zu kritisieren. Huhuuu!

    So. Ätsch! :mrgreen:

    So weit kommt´s noch, dass man hier nur noch kritisieren darf was man selber besser machen würde. Dann würde es hier aber sehr, sehr still werden... ;-)

    Ach ja: http://www.dietotenhosen.de/neuigkeiten ... en_NIN.php :mrgreen:
     
  29. Crabman

    Crabman recht aktiv

    @Jörg

    ganz im Gegenteil,ich steh nichtmal so wirklich drauf.Nur ein paar wenige Sachen.Aber ich respektiere was er macht und erreicht hat.Sowas geht tatsächlich auch wenn man jemandes Zeug nicht mag.

    Und zwischen sachlicher Kritik und "Dreck,kann selbst meine Nichte besser" (Achtung:frei interpretiert,entspricht aber dem Grundtenor einiger Posts)besteht für mich noch`n Unterschied.Obwohl,hier vermutlich nicht.Sind auch oft die mit am lautesten von denen man selbst noch nie`n Schnippselchen zu hören bekam.
     

Diese Seite empfehlen