Arturia Beatstep Pro

verstaerker
verstaerker
*****
gibts hier Leute die auch einen verbogenen BSP haben - der schon so aus der Fabrik kam?
Hab meinen ungenutzten BSP gerade verkauft , jetzt beschwert sich der Käufer das er verbogen ist. Da ich das Gerät quasi nie benutzt habe vermute ich das das ein Produktionsmangel sein könnte.
 
Sven Blau
Sven Blau
temporarily logged off, permanently
Ich hatte ja über die Zeit 2, einer davon war auch leicht kipplig.
 
intercorni
intercorni
||||||||||||
gibts hier Leute die auch einen verbogenen BSP haben - der schon so aus der Fabrik kam?
Hab meinen ungenutzten BSP gerade verkauft , jetzt beschwert sich der Käufer das er verbogen ist. Da ich das Gerät quasi nie benutzt habe vermute ich das das ein Produktionsmangel sein könnte.
Ja meiner war richtig dolle verbogen.
 
verstaerker
verstaerker
*****
okay danke ... dem Käufer hab ich aus gutem Willen sein Geld zurückerstattet, ich schau mal ob ich das als Garantiefall geltend machen kann.. ist ja noch innerhalb der 2 Jahre Garantiezeit
 
Crabman
Crabman
||||||||||
Kann man den BSP Steptriggern so von 808 (RD8"hüstl") und Konsorten?

Und was für ein Problem hat Arturia eigentlich mit der Farbe schwachz?Der sah doch schick aus und wieder wech...die weissen Dinger sehen kacke aus,die erblenden mich fast.Gilt für alle schneeweissen Produkte von denen.Jetzt müsste ich mich nach irgend ner Gurke auf dem Gebrauchtmarkt umsehen anstatt Neuware mit Garantie...
 
Crabman
Crabman
||||||||||
wie meinst du das? Was soll passieren?

Viele der Roland Drummer (oder Klone) haben ja Trigger outs,welche z.b. einen SH101 Sequencer einen Step pro gesendeten Triggerimpuls weiter schalten.Der Keystep versteht das offenbar obwohl ich das noch nicht getestet habe.Mach ich mal am Wochenende.Müsste dann ja auch beim BS gehen.

Weitere Fragen:Gibt es auch Portamento für pitch CV out?Ich las was von Slides...kann man die Slide Zeit einstellen?

Und noch eine: Das ungewollte sehr kurze Portamento,von dem viele berichtet haben (Du auch glaube ich?),wurde das gefixt?
 
Tom Noise
Tom Noise
||||||||||
Und noch eine: Das ungewollte sehr kurze Portamento,von dem viele berichtet haben (Du auch glaube ich?),wurde das gefixt?
nope. Das vereint anscheinend alle "Steps". Ich habe Beatstep, Beatstep Pro und Keystep und alle 3 machen das wenn man die CV/Gate Ausgänge benutzt.
Macht dein Keystep das nicht? Wohlgemerkt, über Midi ist alles i.O. Und es ist eher auffällig bei größeren Intervallen wie Oktave und mehr.

Müsste dann ja auch beim BS gehen.
Jo, per Clock in.

Weitere Fragen:Gibt es auch Portamento für pitch CV out?Ich las was von Slides...kann man die Slide Zeit einstellen?

1. Ja das geht
2. Nein, das sind immer ca. 60ms lt. Handbuch.
 
Zuletzt bearbeitet:
verstaerker
verstaerker
*****
iele der Roland Drummer (oder Klone) haben ja Trigger outs,welche z.b. einen SH101 Sequencer einen Step pro gesendeten Triggerimpuls weiter schalten.Der Keystep versteht das offenbar obwohl ich das noch nicht getestet habe.Mach ich mal am Wochenende.Müsste dann ja auch beim BS gehen.

Weitere Fragen:Gibt es auch Portamento für pitch CV out?Ich las was von Slides...kann man die Slide Zeit einstellen?

Und noch eine: Das ungewollte sehr kurze Portamento,von dem viele berichtet haben (Du auch glaube ich?),wurde das gefixt?
ja das geht... clock in auf 1 step und ab geht er

das ungewollte Portamento wurde nie gefixed .. es ist ziemlich klein, aber schon da .. da meiner nur als Midi sequencer genutzt wird spielt das nicht so die Rolle für mich
 
Crabman
Crabman
||||||||||
Macht dein Keystep das nicht? Wohlgemerkt, über Midi ist alles i.O. Und es ist eher auffällig bei größeren Intervallen wie Oktave und mehr.

mmh,das check ich mal.Ich habe den Sequencer schon länger nicht benutzt und vorher auch eher über Midi.

Sollte mir ein BSP ins Haus kommen dann aber rein für CV/Gate
 
Crabman
Crabman
||||||||||
okay,hab jetzt nen schönen (nicht verbogenen) Schwachzen hier stehen.Gerbaucht aber vom Händler mit Gewähr.Sieht aus wie neu.Hätte nichts gegen einen richtigen neuen gehabt aber Arturia möchte mein Geld ja nicht :P

Noch nichts mit gemacht aber eins springt mir sofort ins Auge (im wahrsten Sinne): Im schunkeligen Studioschein ist das Teil hell wie draussen in die Sonne gucken.Beim Keystep (der kaum Lämpchen hat) kann ich die LEDS dimmen.WARUM HIER NICHT?

Also,manchmal (oder eher oft) verstehe ich Firmenphilosophien nicht :selfhammer:

Ach,ich weiss.Direkt unter meinem Modular stehend beleuchtet der die Szenerie.Deshalb die Lightshow.Clever.Wirklich Clever.:weich:
 
Tom Noise
Tom Noise
||||||||||
Nur Samstag Nachts zu benutzen :D

Hat mich aber auch etwas verwirrt dass man nichts dimmen kann. Mittlerweile hab ich mich daran gewöhnt, aber es ist wirklich grell.
 
Crabman
Crabman
||||||||||
Als ich die RD8 aufgeschraubt habe um (Achtung:Nerdshit incoming) die Steptasten in die original Roland Reihenfolge zu bringen,habe ich auch gleich die Chance ergriffen und die heftig hellen LEDs der Transportsektion"gedimmt" (Hallo Edding).Ich komme in Versuchung... :D

Mel wieder mehr On topic: sind die Scalen nur über Midi verfügbar und nicht CV oder User Error?Egal welche Scala ich wähle,es bleibt immer chromatisch...
 
Tom Noise
Tom Noise
||||||||||
hmm, lange nicht mit den Scales gearbeitet aber ich denke das ging über CV auch.
 
Crabman
Crabman
||||||||||
In der Anleitung steht zumindest nichts gegenteiliges.Dann mach ich wohl was falsch...
 
 


News

Oben