Best Ferpormances (= Fake Perfomances)

A

Anonymous

Guest
Keine Ahnung ob so ein Thema schon existiert, los gehts mit dem Mr. Parkinson aus dem anderen Thread, je lächerlicher, mehr Fake und Clownität umso mehr Punkte kann man hier gewinnen:


Dann gab es doch noch diese spanische SAE Veranstaltung:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
MinorThree

MinorThree

.
TonE schrieb:
... Mr. Parkinson...

Das ist eher Mr. Gilles-de-la-Tourette.

Edit: Es besteht gar eine physiognomische Ähnlichkeit:

220px-Georges_Gilles_de_la_Tourette.jpg
 
Polarphox

Polarphox

.
Hey, dass mal was schiefgehen kann, ist ja normal...also hier dann mal ein dem Threadthema entsprechendes Guetta-Bashing :mrgreen:

Das Vid ist nett, weil erklärungen bei sind :)
 
P

ps4074iclr

Guest
TonE schrieb:
Dann gab es doch noch diese spanische SAE Veranstaltung:
[ http://vimeo.com/http://vimeo.com/8308109 (•Vimeo VIDEOLINK) ]

Was ist denn das??
Sitzen da tatsächlich 20 Leute, die Geld für nen Kurs bezahlt haben, und sind unfähig eine Regung zu zeigen, da sie noch so überwältigt von der Erkentnis sind, dass man mit diesem Brett mit leuchtenden Knöpfen einzelne Spuren in Ableton muten kann? Eigenartiges Video.
Ich fand das SAE Zeug schon immer etwas aufgeblasen, aber bei dem Video kann ich nur hoffen, dass ich was falsch verstanden habe

Der Sänger, der kotzen muss tut mir schon sehr leid! Sowas is echt schlimm! Und so wie er da aussieht, hat er nichtmal gesoffen vorher.

Der ganze Thread is auch ein wenig traurig, er bestätigt meine Vermutung, dass ursächlich für das Zunehmen von Ferpormances nicht fehlende Fertigkeiten sondern der Wunsch des Publikums nach makelloser Musik ist.
 
mink99

mink99

......
Der singende Botoxklumpen noch ohne Überarbeitungen:




Wenigstens wars damals noch nen nettes Mädel....
 
ID_nrebs

ID_nrebs

||||
hab die tatsächlich mal auf nem festival gesehen und fands schrecklich. der eine typ war irgendwie die ganze zeit hinter der bühne (ca.20min) und die anderen standen halt dumm auf der bühne hinter den geilen laptopständern rum. ganz schrecklich war das...
 
Mr. Roboto

Mr. Roboto

positiv eingestellt
Eine Bitte: wenn ihr einen Kommentar zu einem Video abgebt und den entsprechenden Post zitiert, bitte ersetzt den Link (bzw. ergänzt ihn) mit dem entsprechenden Titel. Ansonsten sieht man nur den doofen Link und weiß nicht, auf welches Video er sich bezieht (muß man ja nicht jedesmal erneut draufklicken).
 
A

Anonymous

Guest
Cyborg schrieb:
ID_nrebs schrieb:

Genau 100% Playback = 100%iger Betrug des Publikums

Ein Grund mehr, keine Konzerte von Kraftwerk zu besuchen, die Leute die trotz des des Beschisses klatschen statt zu buhen, würden mich nur aufregen

gibt es immer noch keine fotos oder videos, wo zu sehen ist, was kraftwerk während ihren live acts bedient???

ableton mit controller, ipads oder das grosse mysterium? sind alle beteiligten roadies etc. zur verschwiegenheit verpflichtet?
 
Burt

Burt

..
JMJ - Live mehr Fake/Playback als Performance, mit gaaaanz viel Show am Mini-Becken (zisch) und Publikums-Motivation (hüpfhüpf).
Selbst sein 'Live in the Living-Room' ist nicht immer Ton-Bild-Synchron.
 
A

Anonymous

Guest
bei den michael jackson shows kam der Gesang auch vom Playback - bei der hupserei hatte er wohl keinen atmen mehr zum singen
im nachhinein muss ich da an Warhols dracula denken - udo kier als kotzender junky in der Badewanne :lol:
 
A

Anonymous

Guest
TonE schrieb:
Keine Ahnung ob so ein Thema schon existiert, los gehts mit dem Mr. Parkinson aus dem anderen Thread, je lächerlicher, mehr Fake und Clownität umso mehr Punkte kann man hier gewinnen:

[ http://www.youtube.com/watch?v=mnD6RVxiNR8 (•Youtube VIDEOLINK) ]


wenn man es genau nimmt, dann ist das eines der geilsten laptop live acts das es gibt... ok, da ist sicher ein teil irgendwie vorbereitet, aber das geschraube ich nicht einstudiert, das wird wohl echt sein, hört man ja... und das ganze so vorzubereiten und einzustellen, dass da immer wieder andere parameter auf den knöpfen sind etc., ist möglich, so aber richtig aber nur mit max4live.
und das ist sehr aufwendig, ich habe das selbst gemacht. :opa:


es ist auch immer wieder lustig, dass die leute fake performances schreien etc., die selber (noch) kein live act anzubieten haben.
 
 


News

Oben