etwas downbeat electro

rsmus7

rsmus7

.
mein STil is normalerweise ambient,
dies hier ist etwas mehr electronic downbeat mässig, denk ich jedenfalls


slowly moving


bin durch einen thread hier dazu inspiriert worden.
ging um einen ganz bestimmten sound.
weiß im Moment aber nicht mehr wie der Thread hieß. :?

Ich hab hier nur das freeware pluging Synth1
für alle sounds ausser den drums (stylus) benutzt.
 
dedalus

dedalus

clokker
halt, stopp , stimmt nicht, läuft alles.

gefällt mir übrigens gut, gute stimmung eingefangen -
relaxed, hab schon feierabend, ende september und noch gutes wetter, passt.
 
rauschwerk

rauschwerk

pure energy noise
vom ansatz finde ich die nummer nicht so schlecht, jedoch..

- der nach-hall des bass-delays ist zu weit
- der bass dröhnt viel zu stark! - gezielter EQ'en und ggf. kompromieren
- viele timing-unstimmigkeiten - daran müsstest du noch stark arbeiten
- die BD glättert um 0db = übersteuerung!

Die timing probleme tretten hier eigentlich in fast allen events auf - kann es sein, dass du bei dem track vorwiegend sample-loops verwendet hast? Das freq.-panorama ist sehr eng = viel mehr EQ-arbeit müsste dem stück geopfert werden - vor allem in oberen bass-bereich ~80-150hz. Ab 1.3khz geht der sound komplett unter!..
 
rsmus7

rsmus7

.
danke rauschwerk,

einige Fragen meinerseits:

- nachhall ist zu weit

im panorama? oder wie meinst du das?

- timing unstimmigkeiten?
kannst du mir das etwas genauer erklären,
ich habe lediglich für den einen drumloop Stylus benutzt,
alles andere ist midi. Vielleicht liegt es auch an dem Sequencer,
dass der nicht so tight arbeitet?

einen finalen Mix muss ich auf jeden Fall noch machen.
und dass es ab 1.3 khz absackt, liegt wohl auch and dem plugin
Synth1.

Ansonsten bin ich für jede Hilfe dankbar, ich muss noch viel lernen,
als autodidakt.
 
 


News

Oben