Foto-Thread

R

Rsdr

Guest
Wirklich tolle Fotos hier. Mich interessiren am meisten die Aufnahmen mit Smartphones, da man das eh immer dabei hat. Eine Kamera werde ich mir nicht mehr kaufen in diesem Leben, hatte mal eine Nikon D40 ne Zeit lang.
 
rauschwerk

rauschwerk

pure energy noise
Hast Du das so beschnitten? Ich überlege, ob es besser wäre, wenn man ober oder(/und(?)) unten mehr Platz hätte. Wahrscheinlich würde ich oben mehr lassen, weil die Bäume hinten schöne Struktur machen.
Ja, das Foto wurde begradigt und geringfügig gecropt/beschnitten.

Sieht eher nicht nach Bremen aus? Wo hast Du diese alte Schönheit gefunden?
;-) .. die Aufnahme wurde von mir auf Rhodos gemacht.

Kamera: Lumix GX7
Objektiv: Lumix G Vario 14-42/3.5-5.6
Belichting: 1/2000, F3.5, ISO 200

Originalaufnahme (auf 1024px verkleinert)

 
Zuletzt bearbeitet:
Randerscheinung

Randerscheinung

|||||
Na son Teil kaufen und dann über die Weltmeere und auf der Mitte der Fläche die Geräte schön aufgebaut, großes Bett und ein Grill und ne Bar... wäre das nix? :segeln:

Und nebenbei die geheimen Inseln finden die nirgends verzeichnet sind... da wo die 27jährigen Legenden leben und die Zukunft schon jetzt ist...

oder die perfekte Südseevergangenheit...
oder das perfekte Mittelalter
oder ...ja!!!... Dinosaurier
unentdeckte Vegatation mit vielen neuen psychoaktiven Pflanzen...

hach super... ein Träumchen

:koch::bildhauer::watsch::welle::band:🥝🧘‍♀️🏕🗻
 
Zuletzt bearbeitet:
rauschwerk

rauschwerk

pure energy noise
Ich habe damals viel 16:9 fotografiert, damit die Fotos auf dem 4K-TV zu 100% vollflächig gezeigt werden.
Hier noch ein paar andere (Farb-)Aufnahmen (alle von Rhodos) - alle mit der Lumix GX7 erstellt (bis auf das letzte Foto = Fuji X100s)







 
E

EMadT-E-L

|||||
Na son Teil kaufen und dann über die Weltmeere und auf der Mitte der Fläche die Geräte schön aufgebaut, großes Bett und ein Grill und ne Bar...
hach super... ein Träumchen

.
Ein paar Nummern kleiner würde schon reichen, das ist ein Trägerschiff der Mistralklasse... !

Wenn du reif für ne Insel bist kann ich aktuell nur mit ein paar netten Naturaufnahmen aushelfen.

.

56118-c1892f912da25c1f89a509f6ba0a1c81.jpg

.

56119-40a368ddc6d337292999fc3a42213cc3.jpg

.

56120-f9d20f29d5c51b09e904ebe20c7c905c.jpg

.

56121-33bd7b3c6b1322b2f7d965146ce7f33f.jpg

.

56122-f3f06c8a98cd41f7615e691b1cf244c8.jpg
 
tonstoff

tonstoff

|
Kann es sein das die Bilder als Anhang komprimiert werden? Die Bilder vom iPhone sehen eigentlich besser aus als oben im Post.

56135-0bf910dd57b23b6cced10a43f8cd6645.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Randerscheinung

Randerscheinung

|||||
@Randerscheinung

Das war jetzt nicht besonders witzig. 🙄
Es erinnert mich halt dran. die Stühle, die Holzpanele... so kenne ich es von Bildern... tut mir leid.
Ja und die gerahmten Bilder... aber wenn ich mich so an den die Automatenfegerdoku erinner ..sahs in den BRD Kneipen wohl dazumal genauso aus...

Soll ichs besser löschen lassen? Noch ist Zeit....
 
rauschwerk

rauschwerk

pure energy noise
Die 2 mittleren Bilder sind aus der DDR rate ich mal...

da ist die Mitropa Gaststätte aus irgendnen kleinen Kabuff an der Hauptsrecke in der tiefsten Provinz -ohne Bockwurst und 0,3l Hellen dünnen Bier isses abers schwer zu erraten...

und drunter das hat die dicke Berta mit 11 Jahren aus Langeweile immer im Winter in der heimeligen Werkbank nebem dem Kanonenofen im tiefsten Erzgebirge geschnitzt weils nur einen Sender grieselfrei in schwarzweis gab wenns nicht gerade geschneit hat im tiefsten Tal.

Stimmts?
Schön, dass du dich hier im Foto-Thread so umfangreich und eloquent beteiligst.
Übrigens: Wo die Fotos gemacht wurden, habe ich oben in dem betrof. Posting geschrieben.
 
Zuletzt bearbeitet:
swissdoc

swissdoc

back on duty
Mir auch. ZB das Klinker-Haus wirkt digital völlig überschärft, das analoge Bild viel ausgewogener. Und bei dem Hydranten oder dem Riegel am Güterwagen sind die kleinräumigen Hell/Dunkel-Nuancen beim analogen viel besser.
Das analoge Bild vom Scanner ist recht verrauscht/mit Korn versetzt. Das fehlt dem digitalen Bild. Das wirkt sich beim Skalieren aus. Geschärft ist da nur der Darkroom-Default am Nikon-DNG. Zeis-Objektiven wird ein hoher Microkontrast nachgesagt, also eine Art optischer Hochpassfilter in der Rechnung des Objektives. Kontrast geht auf Kosten der Vergütung. Genaueres wird erst ein Vergleich am gleichen Medium mit gleicher Belichtung zeigen.

Zwei Bilder noch im 1:1 Zoom auf den Laborscan bezogen. Das Digitalbild wurde entsprechend skaliert. Neben dem leichten Braunstich des Filmes sieht man Korn und Farbrauschen, sowie Farbsäume an den grellen Lichtreflexen.



 
rauschwerk

rauschwerk

pure energy noise
@swissdoc
Fotoqualität auf der rechten Seite spricht mich persönlich besser an.
 
 


News

Oben