Foto-Thread

fanwander

*****
Huawei P30 - nix editiert, weder mit Apps, noch am Rechner.
Also da muss ich Photoshop auf Gluttemperatur bringen, damit es dermaßen nachschärft. Hier mal ein Ausschnitt auf 700%. Das ist halt Software. Du kannst drauf warten, dass das Handy demnächst strahlend blauen Himmel darstellt, wenn es Nebel fotografiert hat. Die Chinesische Staatsregierung will ihren Untertanen an Hand von Fotos beweisen, wie schön das Leben unter dieser Regierung ist.

:floet:

Unbenannt.PNG
 

micromoog

Rhabarber Barbara
Da ist Apple noch ein paar Kilometer entfernt von der Quali des P30

8B0FCECE-3744-4218-BBA0-C59BC1B549BF.jpeg

Möwen am Strand von St. Peter Ording.

Das iPhone liefert für meinen Geschmack nur bei gutem Tageslicht brauchbare Ergebnisse.
 
Zuletzt bearbeitet:

Strelokk

Was letzte Preis?
Hier mal ein Ausschnitt auf 700%
Bei 700% lässt selbst ein Dia-Film langsam nach. Abgesehen davon will ich keine Fototapeten machen.

Was die Cam macht:
sie macht 5 Sekunden permanent Fotos und rechnet die dann zusammen.
Das Erstaunliche ist, dass man kein Stativ braucht. Die Soft in dem Teil legt die Einzelbilder passend übereinander. Sowas dauert am Rechner Ewigkeiten.
 

fanwander

*****
Bei 700% lässt selbst ein Dia-Film langsam nach. Abgesehen davon will ich keine Fototapeten machen.
Ich mein ja, dass das voll künstlich aussieht. Ich erwarte mir da mehr Unschärfe und Rauschen alleine schon durch durch wärmebedingte Luftbewegung über den Lampen. Das was ich bei der Vergrößerung in diesem Bild sehe ist meines Erachtens nicht mehr die Realität.
 

Strelokk

Was letzte Preis?
Das was ich bei der Vergrößerung in diesem Bild sehe ist meines Erachtens nicht mehr die Realität.
Natürlich nicht. Es war in Wirklichkeit so dunkel wie in 'nem Bärenarsch.

Du kannst drauf warten, dass das Handy demnächst strahlend blauen Himmel darstellt, wenn es Nebel fotografiert hat. Die Chinesische Staatsregierung will ihren Untertanen an Hand von Fotos beweisen, wie schön das Leben unter dieser Regierung ist.
Yup. Ich find's gut, dass das geht.
Es kursieren Gerüchte über das P30 Pro, dass für Mondfotos Bilder aus anderen Kameras auf dem Handy gespeichert sind. Die werden dann heimlich über Frickelversuche des Users drübergelayert. Ich kann mir vorstellen, dass da was dran ist. Huawei wurde in Sachen Fotos schon mal erwischt. Bei der P20 Pro stammten die angeblichen Beispielfotos aus 'ner Canon 5D, also 'ner Full Frame. Geschenkt! Ich find das Teil trotzdem cool. Pixelpeeper hin oder her.


Das ist von der alten Canon SX50. Deren Sensor ist nicht viel größer. Dafür hat sie optischen 50x-Zoom. Deren EBV schärft auch ziemlich ruppig nach. Da sind eben die Nachteile. So'n 1200er Tele für die DSLR kostet halt 5-stellig.

bird1.jpg
 

swissdoc

back on duty
Mal was unkonventionelles. Eine Fernseh-Romantik-Kommödie im Foto-Thread:

Warum? Nun, dieser Film ist sehr schön fotographiert. Fast jede Einstellung ist ein Glam-Shot und mit allen Tricks von Perspektive über Bokeh bis Sunstars etc. fotographisch durchkomponiert. Schöne Weitwinkel Nutzung incl. Objekt im Vordergrund. Die Ausstatter und Location-Scouts haben aber auch gute Arbeit geleistet.
Kamera: Christof Oefelein (http://1.christofoefelein.de/)

Ein Bild daraus:



Kritik bei Tittelbach TV:
 

EMadT-E-L

||||||||||
.... Es kursieren Gerüchte über das P30 Pro, dass für Mondfotos Bilder aus anderen Kameras auf dem Handy gespeichert sind. Die werden dann heimlich über Frickelversuche des Users drübergelayert....

.
Das konnt ich im ersten Moment gar nicht glauben, aber den Artikel hab ich grade gefunden und durchgelesen.
Wenn es überhaupt stimmen sollte, wärs doch ne echt geniale Idee, oder !?

Werden am WE mal nen (Anfänger-) Vergleich mit der P30Pro und meiner Coolpix machen.
Stativ und sonstiges Zubehör ist mittlerweile gekauft, ich sag nur: teures Hobby......

:shock:
.
 

Shunt

|||||||||||
Also da muss ich Photoshop auf Gluttemperatur bringen, damit es dermaßen nachschärft.
Die Huawei Kamera schärft mit Abstand von allen anderen Smartphoneherstellern am meisten nach. Leider immer, man kann es nicht deaktivieren. Mein Fall ist es auch nicht. Deshalb hab ich auch ein Pixel. Mir gefallen die Fotos einfach besser.

@Strelokk hast du jetzt ein P30? und wolltest du nicht unbedingt ein P30Pro?
 
Zuletzt bearbeitet:

swissdoc

back on duty
Kann das P30 nicht auch RAW Bilder? Da sollte die SW sich dann eher raushalten. Dann in Phone weiter mit entsprechenden Apps, die RAW können.
 

Shunt

|||||||||||
Kann das P30 nicht auch RAW Bilder? Da sollte die SW sich dann eher raushalten. Dann in Phone weiter mit entsprechenden Apps, die RAW können.
Bestimmt. Dann muss man das RAW aber auch im Handy bearbeiten können. Weiß gar nicht, ob es so eine App gibt. Ein Foto aus einem Handy erst auf den PC zu übertragen, hebelt m.M.n sämtliche Vorteile der Handy-Fotografie aus.
 

Strelokk

Was letzte Preis?
Kann das P30 nicht auch RAW Bilder? Da sollte die SW sich dann eher raushalten. Dann in Phone weiter mit entsprechenden Apps, die RAW können.
Der Witz sind ja diese Nachtaufnahmen. Das wäre ohne die Soft nicht möglich.

Die kleinen Sony-Kameras schießen 3 Aufnahmen mit sehr hohem ISO, rechnen dann das Rauschen raus und legen die Bilder übereinander. Das ging schon 2011 mit der HX9V. Das Huawei nimmt die Bilder mit ISO 160 auf. Es schießt 5 Sekunden unentwegt und legt die zahlreichen Bilder übereinander. Das klappt auch wenn man das Gerät nicht ganz so ruhig hält. Technisch find ich das spannender.

Genau das ist es doch: ein technisches Spielzeug, das nebenbei noch andere Dinge erledigt und sogar telefonieren kann. Video kann Samsung viel besser, fast hätte ich ein S10 genommen. Audio kann LG am besten. Mein G6 werd ich schon wegen des Recorders behalten. Der ist fast so gut wie mein Olympus LS-3.
 

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Das ist von der alten Canon SX50. Deren Sensor ist nicht viel größer. Dafür hat sie optischen 50x-Zoom. Deren EBV schärft auch ziemlich ruppig nach.
Müsste sich bei den Canon aus der Zeit aber anpassen lassen, unter "My Colors" Custom Farbe lässt sich auch Kontrast und Schärfe einstellen.
 

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Klar, aber ließt sich so als ob dich das nachschärfen stört, an der Stelle lässt sich das afair abstellen.
 

Strelokk

Was letzte Preis?
Nee. Das stört mich nicht. Ich wollte nur verdeutlichen, dass Nachschärfen kein Alleinstellungsmerkmal von Huawei ist.
 

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Hab' irgendwann keine Kamera mehr gekauft, bei der sich das nicht abstellen lässt. Nachschärfen ist meist leichter als die Artefakte wieder aus dem Bild rechnen zu lassen.
 

Shunt

|||||||||||
Ohne großen künstlerischen Wert, hier mal ein Foto aus dem Pixel 3a, nix eingestellt, einfach nur drauf gehalten.
Auch interessant wg. dem angesprochenen Nachschärfen.
Draufklicken für Vollbild und oben rechts auf Lupe mit dem +

IMG_20190824_171104.jpg
 

swissdoc

back on duty
Der Witz sind ja diese Nachtaufnahmen. Das wäre ohne die Soft nicht möglich.
Verstanden. Habe irgendwie gepennt :cool: Mein Mate 10 Pro hat auch diesen Nacht-Mode. Kam mit einem der Updates.
Snapseed kann das. Es dauert aber ewig. So ein 12MP großes RAW "wiegt" knapp 20MB.
Ich habe das ein paar Mal im Handy gemacht, keine Probleme gehabt. Ausser dass es am PC mehr Spass macht, weil man mehr sieht...
 

fanwander

*****
Ohne großen künstlerischen Wert, hier mal ein Foto aus dem Pixel 3a, nix eingestellt, einfach nur drauf gehalten.
Auch interessant wg. dem angesprochenen Nachschärfen.
Draufklicken für Vollbild und oben rechts auf Lupe mit dem +

Anhang anzeigen 57194
Geht es nur mit so, oder sind die Dachziegeln unscharf, während die Bleiverglasung der Fenster im Dach noch scharf ist? Das würde dafür sprechen, dass die Software so einen geringen Kontrast wie bei den Dachziegelkanten nicht schärfen kann.
 

swissdoc

back on duty
Geht es nur mit so, oder sind die Dachziegeln unscharf, während die Bleiverglasung der Fenster im Dach noch scharf ist? Das würde dafür sprechen, dass die Software so einen geringen Kontrast wie bei den Dachziegelkanten nicht schärfen kann.
Das hat was. Bei den Nadelbäumen hat die SW auch keine Chance und es sieht nur vermatscht aus. Auf den ersten Blick sieht das Bild aber sehr hübsch aus.
 

swissdoc

back on duty
Ein Ergebnis der kleinen Brockenstubentour mit einem anderen Ergebnis abgelichtet. Spielzeugauto aus Japan mit Batteriebetrieb, sehr guter Zustand. Vintage Rokinon Automatic 28mm f2.8 auf Sony A7II. Der Markenname Rokinon ist wieder in Benutzung für z.B. Objektive mit Sony E-Mount.



 

Shunt

|||||||||||
Geht es nur mit so, oder sind die Dachziegeln unscharf, während die Bleiverglasung der Fenster im Dach noch scharf ist? Das würde dafür sprechen, dass die Software so einen geringen Kontrast wie bei den Dachziegelkanten nicht schärfen kann.
Definitiv! Sind allerdings auch nur 12,2 MPpix. Wäre interessant, was eine 12 MPix Kamera mit großem Sensor da ablichten könnte. (z.B. S A7S Serie mit VF)
Allerdings hätte ich bei der spontanen Radtour vorhin eine VF Kamera zu 100% nicht dabei gehabt und somit gar kein Foto :nihao:

Ein Ergebnis der kleinen Brockenstubentour mit einem anderen Ergebnis abgelichtet. Spielzeugauto aus Japan mit Batteriebetrieb, sehr guter Zustand. Vintage Rokinon Automatic 28mm f2.8 auf Sony A7II. Der Markenname Rokinon ist wieder in Benutzung für z.B. Objektive mit Sony E-Mount.
Immer wieder erschreckend, wie wenig DoF f2,8 an VF hat. Oder spielt hier der Vintage Faktor noch mit rein?
 

swissdoc

back on duty
Immer wieder erschreckend, wie wenig DoF f2,8 an VF hat. Oder spielt hier der Vintage Faktor noch mit rein?
Die Physik hat sich da nicht geändert. Vintage hat evtl. andere Farben als Modern, weniger Lamellen bei der Blende und somit anderes Bokeh bei Abblenden und andere Sonnensterne, bessere Vergütung, weniger CA, mehr Randschärfe, weniger Vignette, etc. DoF bleibt und ist rein geometrisch.

Hier das Bild mit Blende 8:



Und eine Variante mit dem Mate 10 Pro und der Blendenfunktion:

 


Neueste Beiträge

News

Oben