Kann mich nicht entscheiden

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von Niki, 5. Februar 2019.

  1. Niki

    Niki ||||||||

    So wie ich das verstanden habe ist der schwarze schmaler
     
  2. suomynona

    suomynona µ◊÷‡∞

    Als mein schwarzer stages ist genau 14hp wie das Original. Würde schwierig den schmaler zu machen.
     
  3. Niki

    Niki ||||||||

    Danke für die info :) ich dachte wirklich der wäre schmaler
     
  4. HKEV

    HKEV .....

    Ja, Nachbauten sind oft schmaler, aber zu 99% leidet das UI (user interface) extrem. Und das UI sollte Punkt Nr.1 sein, waurm man sein Glück überhaupt in Hardware sucht.
    Kleine Module sind schlecht zu bedienen. DIe UIs der Nachbauten meist sehr klein und fiddlig und es wurde hauptsächlich darauf geachtet, dass sie ins schmale Design passen. Enge mini potis und zusammengepferchte Buchsen -> ein nicht wirklich performancetauglicher Albtraum.

    Ja, pro Modul mag es billiger sein, aber total cost of ownership ist nicht der Preis, den man einmal für das Modul zahlt, sondern am Ende bezahlt hat, also auch eventuelle Reparaturen etc. Oder: Den Service sowie die Entschädigungen, die ich von Mutable erhalten habe, sind mindestens genau so viel wert, wie das, was ich gespart hätte (und wenn bei factory built Modulen Dinge kaputt gehen können, dann bestimmt auch bei einem Klon).

    Ja, die MI Module sind open source und solange sich Nachbauer an die Lizenz halten ist das ja auch nicht illegal. Dass sowas nicht die Intention von MI war, open source zu gehen und auch für mich persönlich soetwas nicht den Geist von open source wiederspiegelt (einzige Ausnahme auf weiter Flur 'Supercell'), ist nicht der Punkt, das moralische ist mir auch nicht vordergründig (die einen klauen eine Idee und versuchen daraus Kapital zu schlagen vs. jemand schafft etwas neues), ich glaube ganz fest daran, dass die Leute, die diese Nachbauten kaufen, sich irren (warum sie überhaupt im game sind und welche Module sie weiterbringen).

    black faceplates: man kann auch ein factory built kaufen und eine alternative faceplate selbst montieren, nur am rande

    disclaimer: jeder kann und soll gerne alles nach belieben kaufen, ich versuche nur darauf hinzuweisen, dass die chance am ende nicht glücklich zu werden (bedienung, schadensfälle) hinter dem funkeln eines vermeintlich günstigeren und kleineren nachbaus besteht

    In einem Atemzug "ich hole mir diesen Monat 5-6 Module" und "ich verdiene kein Großes Geld"? :D

    Eurorack ist immer Luxus. Das abstreiten ist doch Selbstbetrug. ^^

    pps
    Ganz brachial runtergebrochen sehe ich es so:
    -Mutable Instruments erfindet und baut um Musikinstrumente zu erschaffen
    -Nachbauer bauen nach um Geld zu verdienen
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Februar 2019 um 23:52 Uhr
    suomynona gefällt das.