Multitouch

Britzel!

Britzel!

.
Wär cool wenn mal was kommt :).

Voll cool fänd ich eine Touch-Tastatur.
Da könnt man sich dann die ganzen Sonderzeichen richtig schön dynamisch anzeigen lassen - jenachdem welche Taste man grad so drückt.

Nachdem die Pberfläche des Keyboards dann ja nicht fix währe, köntne man je nach anwendung zB auch was anderes draufprojezieren.. zB einen Logic mixer, wo man dann die Fader ziehn kann ;-)...

Klar denken die meisten einfach an einen Touchscreen am Bildschirm. Aber so eine Tastatur lösung wär mir eigentlich lieber... wenn ich allein daran denke jemals mit meinen Fettgriffeln die edle Oberfläche des iMac screens zu verunstalten, wird mir schlecht^^
 
pyrolator

pyrolator

||||||||||
Moogulator schrieb:
http://www.mactechnews.de/news/index.html?id=140349

Hätt ich gern, aber ist immer noch nicht extern zu kaufen.
Geschickterweise bauen die das sicher in ein Macbook Pro ein, was man sich nicht leisten kann oder schwer..

Es hat gedauert, aber es ist soweit:

Die Firma Stantum, die auch die Technologie beim Lemur entworfen hat und die Firma Jazzmutant betreibt, liefert Multi-Touch-Screens. (http://www.stantum.com/)
Gibts als Development-Kit schon seit September, Auslieferung soll aber bevor stehen.
Aus der Firmeninternen Mitteilung:
The new SMK 15.4 development kit comes with everything needed for
a high-performance, one-stop multi-touch system, including a
wide-screen TFT LCD display; a high-resolution multi-touch sensor; an
electronic controller that embeds Stantum's patented scanning and
filtering technology; cross-platform drivers for WIN, Mac and Linux; a
top-level application programming interface; and USB and standard
15-pin or DVI-D connectors. Key specifications include:

-- 15.4-inch wide-screen WXGA display

-- 1280 x 800 display resolution

-- less than 4 pixels (less than 0.5 mm) touch-repositioning
accuracy.

The SMK 15.4 is available now. Inquiries can be made via Stantum's
web site at www.stantum.com/spip.php?page=inquiry.



Mathieu Chamange hat schon ein Interface für max/Msp geschrieben und das kann man hier bewundern:
http://www.youtube.com/watch?v=HnQHoCDxiRw

Die Software bekommt man bei ihm direkt: http://www.mathieuchamagne.com/category/code/mmf/

Könnte auch das Usine-Project zum Durchbruch verhelfen (leider nur für PC, dafür aber sehr preiswert): http://www.sensomusic.com/usine/

Hurra, bald wird der Lemur selbst geschrieben........

Grüsse
pyro
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Das klingt gut, Lemur ist heute sehr viel besser, verstehe nur nicht wieso man das nicht DIREKT auf dem normalen Screen machen sollte, würde doch Umwege sparen?

Und auch den über Max. Eigentlich.
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben