Musik zum Einschlafen

JohnMac

JohnMac

||
Es gibt auch Apps mit Geräuschen, die das Einschlafen verbessern sollen. Ist halt dann keine „Musik“.
Z.B. Wald-, Wind-, Regengeräusche, ...
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Daumen hoch
Reaktionen: oli
Altered States

Altered States

||||||||
Habe ich früher als Kind gemacht, weil mein Vater so Kassetten mit Entspannungsmusik hatte. Heute lasse ich meist die Glotze noch ein wenig laufen, also recht leise eingestellt dann, aber Musik höre ich keine mehr.
 
Otterl

Otterl

zwangserleuchtet
Habe mir alle Neujahrsansprachen unserer Politiker aufgezeichnet. Die höre ich dann:
1 Schaf, 2 Schafe...3 Schafe ...
 
intercorni

intercorni

|||||||||||
Dreamtime Returne von Steve Roach kann ich sehr empfehlen, sehr ruhig und meditativ und spätestens bei der zweiten CD ist man eingeschlafen.
 
  • Daumen hoch
Reaktionen: oli
ollo

ollo

|||||||||
Musik lenkt mich generell immer ab, weil ich die dann aktiv hören will, da ist das für einschlafen eher schlecht.

Ich bin früher oft bei F1-Rennen weggeratzt. Schön und interessant ist es, aber auch sehr einschläfernd durch die Geräuschkulisse.
Das geht mir immer noch so, außerdem läuft es nach dem Mittagessen, da bin ich ehh etwas müde.
 
Cyclotron

Cyclotron

||||||||||
Ich bin früher oft bei F1-Rennen weggeratzt. Schön und interessant ist es, aber auch sehr einschläfernd durch die Geräuschkulisse.
Geht mir letzter Zeit auch so. Könnte aber auch daran liegen, das ich meist schon vorher erahne, wer gewinnt und wer ... eher nicht so.
 
oli

oli

|||||||||||
Bei halfen früher immer Podcasts zu Themen die mich nicht primär interessiert haben 😋

Ansonsten mag ich ruhiges Ambient Zeugs wie zB Michael Sterns’ Serge Klassiker:
https://emotional-rescue.bandcamp.com/album/planetary-unfolding
Cool, danke für den Tip mit Michael Sterns Planetary Unfolding.
Habe gestern zum Einschlafen die ersten paar Minuten der Movements 1-3 geschafft...
Hat ja echt was von Planeten, die da entstehen (:
Zum Einschlafen fast zu spannend 🤔
Auf der anderen Seiten "beamt" es einen ganz gut weg...hmmm...
 
SvenSyn

SvenSyn

Ich sag immer Muuug, sorry!
Das meiste Zeug von Eno, z.B. Apollo (da sollte man aber den Track "Silver Morning aus der Playlist nehmen - die Gitarre hat mich meist wieder wach gemacht) oder Ambient 2
Ansonsten bin ich immer genr zu Jarre's "Waiting for Cousteau" eingeschlafen.

Mittlerweile schlaf ich ohne Musik ein, mit Musik gehts nicht mehr.
Gaaanz selten mach ich mal die Bloom App von Eno an
 
  • Daumen hoch
Reaktionen: oli
GeoTeknique

GeoTeknique

|||||
Also wenn dass nicht beruhigt ... :) Ich jedenfalls könn't da nur noch so wegschweben wie ein Heißluftballon.
https://www.youtube.com/watch?v=MmV4AEFrW6Q


L.S.G - ja, da war'n auch n paar schöne Sachen dabei, die in diese Richtung gehen. Die Ästhetik der Klänge ist genau mein Ding um runter- oder besser los-zukommen. Und wenn das damals wirklich maßgebend mit Romplern gemacht wurde, bin ich ja fast auf dem richtigen Weg ;-)
 
  • Daumen hoch
Reaktionen: oli
subsoniq

subsoniq

||||
gibts auch ein komplettes album, sehr empfehlenswert


das ganze album is super zum runterkommen
 
  • Daumen hoch
Reaktionen: oli
 


News

Oben