Start/Stop Midi-Pedal für Korg ESX-1

S
sergeo1001
.
Hallo,

ich würde gerne meinen Korg Electribe ESX-1 Sequenzer mit einem Fußpedal starten.
Dafür kommt nur ein midi Pedal in Frage, weil es nur einen Midi-In Anschluß gibt.
Ich möchte allerdings auch kein großes Pedal-Board a la Behringer FCB1010 kaufen, sondern nur ein simples Pedal mit Start/Stop.
Das einzige, was ich gefunden habe ist ein Prdoukt aus den USA:
http://store.moltenvoltage.com/One_Tric ... lt_020.htm

kann mir jemand sagen, ob das zusammen funktioniert?

oder brauche ich ein Pedal, das auch Midi-clock sendet, wie dieses hier?:
http://www.moltenvoltage.com/products/T ... ltage.html

Vielen Dank im Voraus!
 
Moogulator
Moogulator
Admin
Das Problem hast du ganz gut erfasst - Start/Stop ist ein MIDI Signal, aber vor dem Sequencer bedeutet, es müsste entweder Master sein oder sendet halt wirklich nur Start/Stop-Befehle. Beides ist technisch möglich.
Wichtig ist, wie das implementiert ist - nur dann geht das ohne Probleme, daher musst du da vermutlich direkt nachfragen, wie sie das realisiert haben.
 
S
sergeo1001
.
Danke für die schnelle Antwort.

Ich habe bei Molten Voltage schon nachgefragt, die wiederum schreiben, daß ich das eine oder das andere Pedal benötige, ich aber bei Korg nachfragen müsste, welches...
Vom Korg Kundendienst kam jedoch (für mich) keine klare Antwort dazu, nur:
"Sicherlich ist es möglich die Start/Stop/Continue Funktion in der Electribe ESX-1 auch über Midi Real-Time Messages zu steuern.
Hierbei ist zu beachten, daß für eine Unterbrechung die Real-Time Message CONTINUE verwendet werden muß, daß der Song ab der angehaltenen Taktposition fortgesetzt wird.
Über den Midi-Clock hingegen wird das Tempo gesteuert. Infos zu den Programmiermöglichkeiten des midifizierten Fußtasters erhalten Sie vom Anbieter/Hersteller solcher Produkte."

Ich bin eher ein Anfänger in diesem Gebiet und kann mir daraus keinen Reim machen.

Wenn ich allerdings ein Pedal verwende, das Midiclock sendet, woher weiß es dann das Originaltempo von meinem Sequenzer?

bin ratlos
 
Moogulator
Moogulator
Admin
Die sagen mit anderen Worten dasselbe wie ich - wenn das Ding Clock sendet, dann ist es von außen, wenn es nur Start/Stop sendet bekommst du immer den Start auf "die Eins" - bei Continue läuft sie ab da weiter wo sie gestoppt wurde.

Das alles aber ist und sollte auch extern gehen, wo eben nur das Kommando start/stop/cont empfangen wird - nur sind ja Geräte am IN auch für die Masterclock zuständig.
 
 


News

Oben