Tracktion F.em 11-Operator FM-Synth

ollo
ollo
|||||||||||
Installation unter Linux ging so lala.. Am Ende musste man händisch in den Ordner kopieren. Ausserdem musste man zuerst den Downloadmanager installieren. Und jetzt fehlen noch die Presets.

Also auf der Tracktion Seite gibt es auch individuell Installers, ging bei mir unter Windows ohne Probleme. Aber den Content Ordner musste ich auch per Hand kopieren, wo ich den hinhaben will. Aber lieber so, als das irgendeine exe für mich entscheidet, wo was hin installiert wird.


Gestern beim Rumtesten hat sich die Oberfläche öfters aufgehangen, wenn ich im laufenden Betrieb eine Pitchenvelope verändert habe. Dann war der Bildschirm eingefroren, ich dachte es ging nichts mehr aber wenn ich dann den Taskmanager geöffnet habe, hat es sich sofort wieder berappelt, auch Cubase lief weiter. Mal schauen ob das öfter auftritt.
 
Solar Chrome
Solar Chrome
|||
Gestern beim Rumtesten hat sich die Oberfläche öfters aufgehangen, wenn ich im laufenden Betrieb eine Pitchenvelope verändert habe.

Ja, bei mir hat sich das VST3-Plugin auch beim Testen aufgehangen. Habe nochmal die normale VST-Version probiert und die lief bis jetzt. Vielleicht sende ich dem Support mal eine Mail, damit die wissen, dass es da Probleme gibt.
 
Solar Chrome
Solar Chrome
|||
ich hab schon mehrfach (inkl. F.em). Das ist seriös. nichts zu befürchten.
du bekommst nen redeem code, und wickelst den Rest über den original Verkäufer/Macher ab

Ja, mir kam das auch nicht verdächtig vor, da die Preise alle sehr realistisch sind und keine utopischen Deals angeboten werden. Den Account legt man bei Traktion an und registriert sich ja um die Software herunterzuladen.

Es gab aber mal eine illegale Seite, die sich nach Plugin Boutique benannten und wirklich merkliche Dumpingpreise ansetzten. 200€-Plugins für 10€ - da klingelt es eigentlich bei jedem! Die warben damals auch auf Facebook - ziemlich dreist. Den Shop gibt es aber nicht mehr.
 
Summa
Summa
hate is always foolish…and love, is always wise...
Den Account legt man bei Traktion an und registriert sich ja um die Software herunterzuladen.
Bei Tracktion hatte ich schon 'nen Account, schon wegen der Demo und weil ich vor vielen Jahren mal die kostenlose Version der DAW probiert hatte. Aber es gibt auch Windows Keys die erst mal funktionieren und dann doch nicht mehr und €29 könnte schon verdächtig sein, daher die Frage.
 
siebenachtel
siebenachtel
||||||||||
kann mir hier jemand bitte sagen wie man diese Master Regler für die ADSR Zeiten per midi steuern kann ?
(*genaue* Anleitung wäre nett / im Manual war ich )
weiss dazu niemand rat ?

möchte eigentlich nicht unbedingt "Alles" durchprobieren müssen.
bis zu nem gewissen Punkt hatte ich das ja bereits getan.....und muss sagen dass ich mich etwas schwer tat mit der ganzen Bedienung.
langsam weiss ich wenigstens wo ich was finde.
Etwas Hilfestellung wäre trotzdem sehr willkommen ! .....falls hier wer mehr weiss ;-)

und dann doch nicht mehr und €29 könnte schon verdächtig sein, daher die Frage.
ich hab neben PA sonst NUR audioDeluxe im newsletter. Sagt ja auch was ;-)
die haben einge top Marken die auf die setzen............


heute muss man aber insofern aufpassen, als wie es anscheinend hinter den kulissen development tools gibt,
die das erstellen von Plugins recht einfach machen.
Nette GUI hinklatschen, netten Namen whählen, .....auf Geldjagd gehen......
Imho, poppen entsprechend auch immer mehr "so Software klitschen" auf.
 
siebenachtel
siebenachtel
||||||||||
Lässt sich nicht alles was sich automatisieren lässt nicht bei den meisten DAWs auch auf MIDI umlenken?
ja, aber ich arbeite im plugin host, nicht in ner DAW.
Dort bin ich auf den midi map dialog angewiesen. (dieser beinhaltet ne zwischenstufe. Man mapt nicht direkt über das plugin selber)

Bei normalen plugins werden mir alle parameter mit Namen dargestellt. (innerhalb des Host spezifischen Dialogs/popups)
.......und die Anzahl der Parameter (des plugins) ist im überschaubaren Rahmen.

F.em zeigt mir erstens nur ganz wenige Parameter mit Namen an.
und zweitens geht die nummerierung auf mehrere tausend hoch ! noch nie sowas gesehen.
Die Liste ist ELLENLANG. 30 tausend oder so.........nach 30k kommt noch ne liste mit nem sonderzeichen die geht auch auf 15k hoch

irgendwo da zwischendrin gibts dann blöcke mit Namen.
Da seh ich envelopes, aber immer: PER OP !!!

nochmals: ---> diese Blöcke mit angezeigten Namen sind verstreut.
scrolle ich auf parameter #2000 hoch, dann hab ich z.bsp. erst ganz wenige % hochgescrollt !!! (2-3% vielleucht)
und zumindest bis 2000 scheint JEDE nummer besetzt. KEINE sprünge.
kann durchaus sein dass es wirklich zig tausend parameter sind, die das hat.

vielleicht gibts wo nen parameter mit namen for die master ADSR ?! k.A.
......dann ists aber irgendwo in diesen über 30k einträgen drin versteckt.
UND: mein popup Fenster hat nur ne gewisse Grösse. Ich seh aufs mal 5-6 Einträge.

ein direktes zuweisen per quasi Host internem midi learn, was mir der Host bietet, geht nicht.
DAS greift nicht.
Das geht sonst IMMER, bei allen plugins.....ausser bei den verpfuschten oder betadinger.


sprich: F.em ist vermurkst !
jemand hat da kacke gebaut.
Wird ne hinterür geben müssen nehm ich mal an. / über die modulatoren zuweisungen oder wie es heisst.
Alle meine bisherigen bemühen haben auf jedenfall nichts gebracht !!!
 
Solar Chrome
Solar Chrome
|||
Bei normalen plugins werden mir alle parameter mit Namen dargestellt. (innerhalb des Host spezifischen Dialogs/popups)
.......und die Anzahl der Parameter (des plugins) ist im überschaubaren Rahmen.

Per MIDI-Controller kann man doch nur eine begrenzte Anzahl an Parametern ansteuern. 8bit - 256? Der f:em ist viel zu komplex, um alle Parameter so darzustellen. So genau habe ich mich mit dem Synth noch nicht beschäftigt, kann mir aber vorstellen, dass es irgendwo eine Art Macro/Quickie gibt, wo man die Live-Parameter im Preset zuordnen kann. Diese Live-Parameter sind dann sehr sicher über normales MIDI-CC steuerbar.
 
siebenachtel
siebenachtel
||||||||||
kann mir aber vorstellen,
ebn, das mache ich auch........;-) hilft aber nicht weiter

dass es irgendwo eine Art Macro/Quickie gibt
ja eben, master gibts, und dort gibts 4 ADSR parameter.
NUR: wie mappe ich CCs dort drauf ?

Diese Live-Parameter sind dann sehr sicher über normales MIDI-CC steuerbar.
eben ( <- ich wiederhole mich), ich gehe auch davon aus das es so ist.
bringt mich aber nicht weiter.


werde wohl deren support bemühen müssen.
bin jetzt vorerstmal auf ein anderes plugin ausgewichen.
vielleicht bleib ich dann auch gleich bei dem.
Habe dort aber auch das problem dass ich keine Mastser ADSR hinbekomm.
....tönt aber etwas besser, bzw. hats bessere presets.

Danke für den Versuch ;-).....aber hier brauchts ne sehr konkrete Hilfe
 
Solar Chrome
Solar Chrome
|||
ebn, das mache ich auch........;-) hilft aber nicht weiter


ja eben, master gibts, und dort gibts 4 ADSR parameter.
NUR: wie mappe ich CCs dort drauf ?


eben ( <- ich wiederhole mich), ich gehe auch davon aus das es so ist.
bringt mich aber nicht weiter.


werde wohl deren support bemühen müssen.
bin jetzt vorerstmal auf ein anderes plugin ausgewichen.
vielleicht bleib ich dann auch gleich bei dem.
Habe dort aber auch das problem dass ich keine Mastser ADSR hinbekomm.
....tönt aber etwas besser, bzw. hats bessere presets.

Danke für den Versuch ;-).....aber hier brauchts ne sehr konkrete Hilfe

Ich habe mir das auch nochmal angeschaut. Die Basic-Befehle wie Vol, Pan, Pitchwheel scheinen ja zu funkionieren. Ob die Macros über einen CC gesteuert werden können, ist natürlich nur eine Annahme - wobei das ja irgendwo Sinn macht. Im MIDI-Raw-Mode hat man ja nur die klassischen 128 Controller, die durch die Wortbreite begrenzt sind. Beschriftet sind nur die Basic-Parameter ... früher gabs zu den Synths ein MIDI-Chart *lach* ... vielleicht ist das irgendwo beim f:em ja dokumentiert.

Die gesamten Paramater listet zumindest Reaper im "normalen" MIDI-Mode auf - es sind extrem viele. Ich könnte mir vorstellen, dass man das mappen kann. Alle Hüllkurven mit einem Mal geht da aber auch nicht - das ginge dann nur per Modifier/Macro. In Reaper, mit seinen vielen Funktionen, sollte das Mappen gehen, aber andere DAWs habe ja auch diverse MIDI-Tools an Bord.

Der Synth ist echt megakomplex - da haste Dir eine harte Nuss ausgesucht. 😄
Auf jeden Fall aber eine interessante Knobelaufgabe!
 
Summa
Summa
hate is always foolish…and love, is always wise...
Im MIDI-Raw-Mode hat man ja nur die klassischen 128 Controller, die durch die Wortbreite begrenzt sind. Beschriftet sind nur die Basic-Parameter ... früher gabs zu den Synths ein MIDI-Chart *lach*
Alles darüber hinaus wurde bei einigen Synths über NRPNs geregelt.

vielleicht ist das irgendwo beim f:em ja dokumentiert.
Auf die Schnelle (PDF durchsuchen) hatte ich da nix gefunden...
 
Summa
Summa
hate is always foolish…and love, is always wise...
Hat jetzt nicht zwangsweise mit 14Bit zu tun und sind als RPNs (Registered) auch Teil des Standards wie z.B. Pitch Bend (da bietet sich die höhere Aufösung natürlich an), aber es erweitert die Anzahl der möglichen Parameter zum steuern der Sounds per MIDI jenseits von Sysex und von daher abhängig vom MIDI Kanal.
 

Similar threads

dilettant
Antworten
142
Aufrufe
8K
intercorni
intercorni
ASJ
Antworten
124
Aufrufe
15K
Randerscheinung
Randerscheinung
rofilm
Antworten
11
Aufrufe
935
VEB-Soundengine
VEB-Soundengine
 


Neueste Beiträge

News

Oben