Welches Mac Book Pro benutzt ihr?

Dieses Thema im Forum "Apple MacOS" wurde erstellt von tecnaut, 5. Februar 2015.

  1. tecnaut

    tecnaut Tach

    Ich denke langsam über ein neues MacBook nach 15".

    Ich habe aktuell ein MacBook Ende 2008.

    Wer hat vielleicht in letzter Zeit ein 15" gekauft welches war es?

    Mit extra Grafikkarte oder onBoard?

    Hat sich jemand auch auf 256 GB SSD beschränkt oder ist das viel zu wenig?

    Ich schau grad auf das 2,2 GHz Modell mit 16gb und 256 SSD ohne extra Grafik. Soll so 1750€ Kosten.....
     
  2. ich hab n 15 MBPr mit 1TB

    in meinem Fall wären die 256 GB zu wenig .. aber wenn du nicht viel mobil unterwegs bist mögen die 256 auch reichen , den Rest kann man ja auf ne Externe packen
     
  3. tecnaut

    tecnaut Tach

    Könnten eigentl dicke samplelibrarys beispielweise von Kontakt auf ne externe ssd an Tb ausgelagert werden und dann im livebetrieb benutzt werden?
     
  4. Horn

    Horn |

    Ich habe ein MacBook Air 11" (mit 512 GB voll ausgebaut) und schwöre darauf: klein, leicht, Akku hält ewig.

    Wenn es ein Pro sein soll/muss, scheint mir die von Dir genannte Konfiguration sinnvoll, allerdings käme ich mit 256 GB nicht aus.

    Die Rechenleistung des aktuellen MacBook Air ist enorm. Wird oft unterschätzt.
     
  5. Jean Pierre

    Jean Pierre bin angekommen

    Macbook Pro 2,5GHz, 16GB, 512GB, Sept. 2014 (Gott sei Dank noch mit Mavericks)

    256GB war mir deutlich zu wenig, 512GB geht bei mir knapp, 1TB SSD war mir zu teuer.
    "Problem" ist, dass man nicht wie früher einfach die HDD bzw. SSD später gegen eine größere tauschen kann (hatte ich beim Vorgänger gemacht). Deshalb habe ich das MB so gekauft, dass es ohne aufrüstung einige Jahre ausreichen sollte, wobei die 512GB schon knapp sind (wieso eigentlich???). 16GB Hauptspeicher sind supi!

    Habe übrigens bei diesem Kauf gelernt, dass man nicht zwingend die Apfel-UVPs zahlen muss. ;-)

    Achtung: die Retina MBPs haben keinen Ethernet- und Fireware-Anschluss mehr. Nur noch Thunderbolt und USB und SD-Card. Für Ethernet/LAN und Firewire braucht man Adapter. Außerdem gibt's kein DVD-Laufwerk mehr, muss man das Superdrive dazu kaufen. (Kost ja alles nix ... :floet: )
     
  6. Zolo

    Zolo Tach

    Ich hab zwar kein Macbook, arbeite aber mit nur 256 GB SSD.
    Man sollte sich nichts von Native Instruments installieren dann geht das schon :mrgreen:
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    apple weiss wie man geld macht! ein adapter hier, ein adapter da... die sind auch ganz schön teuer!
     
  8. dns

    dns Tach

    MB Pro 15" Retina Mid '14
    2,5 Ghz i7
    16 Gb, 512 Gb
    :mrgreen:
     
  9. ja klar, hab ich auch so
     
  10. ja das stimmt wohl... ich rate zu einem der Thunderbolt Docks
     
  11. jaykeys

    jaykeys Tach

    Jein. Ich habe auch ein 15'' MBPr 16 GB RAM und nur 256 GB. Die Festplatte ist selbstverständlich austauschbar. Mittlerweile bietet neben OWC auch Transcend interne SSDs mit größerer Kapazität an. 530€ für 1TB muss man allerdings schon hinlegen.
    Ich persönlich habe im Livebetrieb eher schlechte Erfahrungen mit externen HDDs (Avastor und Glyph) gemacht, dieses ewige Adapter- und Kabelgedöns ist auf Dauer anfällig und in der Praxis total umständlich. Ich hatte mich auch nach 19'' Einbaufestplatten umgesehen - Geld kosten sie alle. Also warum nicht gleich in eine große interne investieren?

    Ich trage die Firmenpolitik von Apple auch nicht mehr in vollem Umfang mit. Leider orientiert man sich stark am Consumermarkt, weil dort einfach mehr (schnelles) Geld zu machen ist.
    Ich muss dazu sagen, dass ich schon seit längerer Zeit zweigleisig fahre und auch Win7 auf dem MBP laufen habe - primär wegen Merging Pyramix. So im direkten Vergleich läuft ein gut konfiguriertes, und vom Internet getrenntes Windows System WESENTLICH stabiler und effektiver als eine ähnliche Konfiguration auf der OSX Seite - muss ich leider sagen.
    Beispiel:
    Bitwig verbraucht gerade mal 4% CPU mit 20 MIDI Spuren, während Bitwig unter OSX mit exakt demselben Setup 50-60% Leistung abverlangt. MainStage3 ist für mich mittlerweile ein Totalausfall unter Yosemite, stabil ist was anderes. (Einzig Logic X läuft wie am Schnürchen.)
     
  12. kann ich jetzt so nicht bestätigen... Win7 ist völlig ok . Aber das es besser als OSX läuft kann ich nicht bestätigen.
    Hast du das mal den Bitwig-Leuten reported? Da scheint es ja n massives Performance-Problem zu geben. Klingt mir allerdings auch eher nach nem in individuellen Problem .. derart massive Performanceprobleme wären wohl allgemein bekannt.

    Was aber immer gegen Win spricht , sind die Probleme die man bekommt, wenn man ins Internet geht. Neulich ein tool von softonic runtergeladen.. da wurden gleich ein komischer internetbroweser mit installiert sowie mein vorhandenen Browser irgendwie modifiziert das mir massivste viel Werbung angezeigt wurde. :mad:
     
  13. øsic

    øsic bin angekommen

    Für so ziemlich alles benutze ich:
    MBP15", 2,53Ghz Core 2 Duo, 8GB, 250GB HDD, mit 10.9.5,GForce 9400M,

    Da läuft auch Starcraft drauf :D
     
  14. Nutze ich für die Livegigs : 2013er MB Pro 2,9 Dualcore, i7
    13Zoll 750MB HDD mit 16 GB RAM

    Zuhause am iMac
     
  15. Unimoog 2

    Unimoog 2 bin angekommen

    Ist der Bildschirm des MBPr 13 für Logic oder Ableton ausreichend (z.B. live), wenn man zu Hause noch eine großen Monitor hat?
    Und leistungsmäßig?

    Klar ist das 15er größer und 4core, aber das 13er schön transportabel.

    13er aus 2015 oder 15er aus 2014/ 2015 im Sommer...

    Freue mich über Meinungen und Erfahrungen.

    Unimoog
     
  16. spidermüm

    spidermüm Abstraktkunstfigur

    Na ja, live ist das immer was anderes, ich gucke - wenn ich den Rechner überhaupt mit habe - eigentlich nur noch aufs Launchpad und auf die beiden iPads... der Laptop steht da und zeigt ne Oberfläche, aber die brauch ich eigentlich nie...


    Was ich aber sagen kann, hab jahrelang mit 13" gearbeitet, jetzt 15", kommt meinen persönlichen Bedürfnissen schon entgegen, der grössere Bildschirm, auch unterwegs...


    (aktuelle Konfiguration: 15* late 2k12 (letztes Non-Retina), 2,6 Quad, 16GB RAM, 2x 500GB SSD (dafür Laufwerk raus).
     

Diese Seite empfehlen