Behringer TD-3 - Roland TB303 Clone f. 150€

  • Themenstarter colectivo_triangular
  • Datum Start
  • Schlagworte
    klon schreibt man ohne c und e tb-303 schreibt man mit bindestrich
AcidDiver

AcidDiver

Maximalminimalist
How they work was once revealed by Stallone in a 2006 interview, explaining that a writer told him '...you hold two seashells like chopsticks, pull gently and scrape what’s left with the third.' It's hard to say if such a technique would actually work in reality, which is to say nothing of how the shells themselves would be cleaned after usage. On reflection, it's easy to see why Demolition Man didn't explain how they work - or even worse, showed how they function
 
D

dansen

.
Weiß jemand wie ich meine TD-3 dazu bringe bei eingehendem Midi-Start Signal von der Circuit den internen Sequencer zu starten? Bei den Volcas funktioniert das ja auch. Die TD-3 spielt zwar eingehende Noten vom Sequencer der Circuit, aber ohne diese bleibt sie stumm.
 
K

KomaBot

||
Midi Start/Stop und Clock evtl. ausgeschaltet? (send)
Wenn Noten gespielt werden wird der Rest auch klappen.
 
verstaerker

verstaerker

|||||||||||||
kann es sein das Gate Out invertiert ist? Also hier scheinen 10 V anzuliegen wenn kein Gate gespielt wird und 0 wenn eins gespielt wird
 
verstaerker

verstaerker

|||||||||||||
kann es sein das Gate Out invertiert ist? Also hier scheinen 10 V anzuliegen wenn kein Gate gespielt wird und 0 wenn eins gespielt wird
nu wird's verrückt:
jetzt hab ich über n Stackcable den Gate-Out zusätzlich mit nem 4 MS Shifter verbunden (ich wollte mal sehen ob man ds nicht mit Spannungsinvertierung und Offset korrigiert bekommt) und schon beim reinstecken des zweiten Kabels war das Signal plötzlich korrekt ... am Shifter wird auch eine korrekte Spannung angezeigt...

löse ich die Verbindung zum Shifter ist es sofort wieder falsch ...
 
З456778674

З456778674

Guest
Das ist wirklich merkwürdig. Die Schaltung ist sehr überschaubar... und mir sind beim drübergucken keine Unterschiede zum Original aufgefallen. Wobei ich jetzt nicht jede Leiterbahn kontrolliert habe, sondern mehr oder minder die neuen Teilenummern in den Originalschaltplan eingetragen habe ... und da das geklappt hat, kann es so viel anders nicht sein ....
 
З456778674

З456778674

Guest
Der Rechteckformer hat im Original etwas Toleranz. Wenn man das für abx Vergleiche habe will, muss der Clone einen Trimmer bekommen.
Der Rechteck hat bei eine Tonhöhe 50%, welche das ist schwankt dann eben zwischen verschiedenen Geräten. Und da man die 50% sehr speziell raus hört, klingt es im direkten Vergleich verschieden. Das hat mit besser,schlechter, oder wie gut es trifft wenig zu tun, es ist einfach nur anders. Das kann man bei so einem Vergleich echt nicht gebrauchen, daher dann der Trimmer. Zumal in der TD3 zwar ein durchaus sinnvoller FET drinsteckt, aber doch mit leicht anderer Streuung.
Ist eine durchaus lohnende Modifikation, ich hätte das Ding am liebsten als von außen erreichbaren Trimmer. (Aber *nicht* als Poti, dafür ist die Einstellung zu unwichtig, zu undramatisch uns zu schlecht abgestimmt.)
 
verstaerker

verstaerker

|||||||||||||
Das ist wirklich merkwürdig. Die Schaltung ist sehr überschaubar... und mir sind beim drübergucken keine Unterschiede zum Original aufgefallen. Wobei ich jetzt nicht jede Leiterbahn kontrolliert habe, sondern mehr oder minder die neuen Teilenummern in den Originalschaltplan eingetragen habe ... und da das geklappt hat, kann es so viel anders nicht sein ....
da der Sequencer nicht sooo intuitiv ist , werd ich noch so oft in die Verlegenheit kommen den nutzen zu wollen... wenn doch , kenn ich ja nun n workaround
 
Pad

Pad

|
Achtung gähn: Wie gut funktioniert denn die Midi Implementierung bei der originalen 303 bzw. TD3? Ich hab grade mal versucht Filter, Accent, Slide usw. über den Digitakt zu steuern, aber da tut sich nix.
An der TD leuchtet der Midi Led, auch sequenzieren funktioniert, aber ansonsten ist nix mit CC. WAr das schon immer so?
 
Pad

Pad

|
ach herje, jetzt muss ich schon wieder name und benutzerbild ändern. ich bin echt ein amateur. dachte die td wäre der td nachempfunden. danke.
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben