Breakbeats mit der Electribe ES-1

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von oszillator, 6. März 2008.

  1. hallo,

    hoffentlich ist der Thread hier im richtigen SubForum.

    Mit Last Step und dieser Step-Vorziehfunktion hab ich auf der X-Base 09 ganz brauchbare Breakbeat Patterns (ähnlich dem Amen Brother) hinbekommen.

    Aber die Electribe hat ja keine dieser Funktionen und mit Swing ist auch nichts zu machen.

    Könnt ihr mir mal Tipps zur Programmierung von Breakbeat Patterns auf der ES-1 geben ? :roll:
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Swing und Roll sind für DnB und Breakbeats sehr gut geeignet..

    Ich hab das mit denen jedenfalls auch hinbekommen mit diesen Möglichkeiten. Ansonsten :Scaling!!! Das ist das Geheimnis. Kannst du auf feinste Auflösung stellen und dann gehen auch Bruchbeats gut. Da ich selbst viel solche Sachen mache: Das klappt super, eher besser als auf der xBAse mit ausnahme der vor/zurückschiebe Funktion. Die hätte ich auch gern.
     
  3. dann muss ich mich wohl noch intensiver damit auseinandersetzen
     
  4. escii

    escii -

    oder klauen. Macht heute eh jeder 2. Standardpatterns gabs hier schon mal irgendwo abzufassen.
     
  5. hab jetzt mal ein pattern erstellt mit step an der 1, 5, 9 und 13
    Und dann Swing auf 66 (was laut handbuch ein shuffle erzeugt) aber ich hab überhaupt keinen unterschied zum straighten pattern gehört :sad:
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

    Da hast du dir aber auch irre schräge Beats ausgedacht jetzt..
     
  7. toxictobi

    toxictobi aktiviert

  8. ich steh jetzt auf der leitung :?

    aber sollte der swing nicht gerade bei ganz "geraden" pattern eine Veränderung bewirken ?
     
  9. motone

    motone recht aktiv

    :harhar: ... sorry, der ist zu köstlich...

    Aaaaaaalso (Erklärbär :tralala: ):
    Swing verschiebt lediglich die geraden Steps (2,4,6,8...) ein wenig nach hinten, so kommt der Swing/Shuffle-Effekt zustande. Am besten kannst du das hören, wenn du z.B. ne 16tel Hihat programmierst (also alle Steps setzt) und dann mal den Unterschied zwischen nix (also 50%) und viel Shuffle (ca. 65 - 70%, danach wirds IMHO pervers) anhörst.
     
  10. dstroy

    dstroy -

    BD auf 1,5,9 und 13 ist echt ein mörder Breakbeat, ich glaube Du verwechselst da was.
    Meinst Du vieleicht was anderes ?
    Für Breakbeats hättest Du lieber deine xbase09 behalten sollen. Damit gehen so abgedrehte Sachen, davon kann die es-1 nur träumen.
    Last step, shuffle auf jeden step individual,individual step edit und den sequencer rückwärts laufen lassen sind da nur die 3 wichtigsten.
    Wie schon von motone gesagt, lediglich auf die 2,4,6,8 usw hat die Swing funktion der es-1 eine Auswirkung(ist glaube bei allen tribes so). Bei der xbase09 /888 /999 also alle ;-) kannst du shuffle für jeden step einzeln einstellen. Dadurch kann man eben auch extrem ausgefallene Sachen macht. Das ist natürlich auch viel mehr Arbeit, als einfach an einem Encoder den Swing Parameter einzustellen. Also sollte man da nicht allzuviel erwarten.
    Achja Du kannst dir auch mal die Musik von Moogulator anhören, da kannste Beattechnisch viel lernen. Zital von Moogulator : Eine TR-909 geht NICHT kaputt, wenn die Bassdrum einmal nicht auf 1, 5, 9 und 13 gesetzt wird.

    klasse :D

    beste Grüße
     
  11. Orphu

    Orphu -

    Auf einer XB09 den Seq rückwärts laufen lassen ??? Ist mir neu.
     
  12. C0r€

    C0r€ -

    Du stellst dich einfach hinter die kiste, dann laufen die lichter von rechts nach links ;-)
     
  13. Orphu

    Orphu -

    nun ich könnte mich auch auf den Kopf stellen :mrgreen:

    nee, back to topic - das geht wahrscheinlich nur bei den Großen, oder ?! Wir wollen doch keine falschen Hoffnungen wecken.

    MfG
     
  14. dstroy

    dstroy -

    Also ich hatte auch mal eine 09er allerdings hab ichs nie gebraucht und auch nicht getestet obs geht. Im Internet hab ich aber mal was dazu gelesen das rückwärtslaufender sequencer gehen soll. Wie auch immer.

    Die großen könnens nich, jedenfalls hab ich noch nicht rausgefunden wie. Cool wärs aber.

    beste Grüße
     
  15. Dass 1, 5, 9, 13 kein Breakbeat ist, ist mir schon klar.

    Wer kann denn ahnen dass Swing nur auf gerade Steps wirkt :denk:
    im Manual ist dass aber nicht gestanden

    Danke für den Erklärbär Motone :hasi:
     

Diese Seite empfehlen