DeepMind 12 - Analoger Behringer Synthesizer

DM12 werde ich kaufen..? (wichtig ist: verdrängt der Kauf einen anderen primär poly.analogen Synth?)

  • ja, anstatt eines teureren Poly.Analogen eher ü2k€ zB DSI, Vintage..

    Stimmen: 40 10,2%
  • ja, anstatt eines günstigeren Poly.Analogen eher u2k€ wie Minilogue, Vintage, etc.

    Stimmen: 18 4,6%
  • ja, verdrängt nichts anderes, hab einfach Lust dazu, ich möchte genau DEN!

    Stimmen: 58 14,7%
  • ja, ist mein einziger/erster poly Analoger würde keinen anderen nehmen, weil (passt)

    Stimmen: 16 4,1%
  • nein, ich brauche sowas (zZt) nicht (egal von welcher Firma)

    Stimmen: 69 17,5%
  • nein, ich kaufe etwas anderes, eher teureres (ü 2k€)

    Stimmen: 43 10,9%
  • nein, ich kaufe etwas eher günstigeres analoges u2k€

    Stimmen: 21 5,3%
  • vielleicht mal irgendwann, jetzt aber nicht oder spontan

    Stimmen: 129 32,7%

  • Umfrageteilnehmer
    394
SynthGate
SynthGate
Your black mirror ♪♪♪✇✇✇♩♫♩♫♩♫
Seitdem ich die habe, bin ich vollkommen vom Deepmind überzeugt!
Man kann aus dem Gerät so einiges rausholen, haptisch ginge es besser (Tastatur ist maximal mittelmäßig verglichen mit einer Fatar, der Encoder sieht billig aus und die Fader könnten schwergängiger sein. Aber wenn man den Preis mit einbezieht, ist das Gerät sehr gut.), aber dann wäre es auch wiederum teurer. Sehr viele von den vorhandenen Presets spiegeln nicht wirklich wieder, was drinsteckt.

Diese sind wirklich ziemlich gut, danke.
 
Zuletzt bearbeitet:
rolfdegen
rolfdegen
||||||||||
Als Prozessor sitzt da ein ARM STM32F429VI drin. Sind eigentlich leicht zu hacken.

Meinen hats leicht erwischt. Die USB Schnittstelle ist defekt. Midi geht aber noch 👍

DM6 Pannel (1).jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
harry-tuttle
harry-tuttle
||
Gerade mal reingehört und die klingen wirklich sehr schön. Wäre einen Grund mir doch noch einen DM12 zuzulegen... Danke für den Tip!
Die klingen tatsaechlich vom Grundsound her durchweg insgesamt besser als alle Patchsets von ihm fuer andere Geraete... hat der Deepmind irgendeinen Weichzeichner/Schoenmacher unter der Haube?
 
Scenturio
Scenturio
au͘͏͡d̛̀i̛͝a͞ţ͏u͏r ̷͜et ̶͟͝a͡l͜t͢͡͠e͜͠ŗa ͝p͢a̛rs
der Encoder sieht billig aus
fühlt sich aber m.E. ganz gut und solide an. Ich erwische mich regelmäßig dabei, dass ich den auch nach oben oder zur Seite drücken will, so wie man das aus dem Auto kennt ... ;-)
Wenn er das könnte (+ Push), wäre er ideal. :supi:

Im übrigen finde ich, dass es kein Fehler war, das FX-Gerät einzubauen. Damit lässt sich die doch eher konservativ aufgebaute Engine doch noch erheblich erweitern. Dass viele Factory-Presets falschen Gebrauch davon machen, sollte kein Gegenargument sein ...
 
darkstar679
darkstar679
Wood fertiliser
..... (Tastatur ist maximal mittelmäßig verglichen mit einer Fatar, der Encoder sieht billig aus und die Fader könnten schwergängiger sein. ...
ich spiele die tastatur viel lieber als die fatar vom virus. die vom jupiter X ist wohl die beste von meinen geräten, abgesehen vom yamaha piano...aber das hat vollgewichtete keys.

die regler mag ich nicht so schwergängig. speziell schnelles bewegen ist dann nicht so optimal, wenn man im rhytmus mit schieben möchte.
 
duplobaustein
duplobaustein
|||||
Zb steht dort seit Verkaufsstart "new FX plugins free of charge". ;-)

Die MIDI Implementierung ist auch ein Witz.
 
Knastkaffee_309
Knastkaffee_309
|||||||
Danke,

ja,die Richtung stimmt. Klingt der dm allgemein viel cleaner? Find die Unterschiede reduziert auf den Grundsound schon krass
 
Synthfluencer
Synthfluencer
|
Mir fehlen da leider die Vergleichswerte. Ich hab mich vor einer Weile mal mit einem 106-Besitzer gebattelt, die anderen Anwesenden sollten dann blind raushören welcher Synth gerade spielt. Das waren allerdings eher so Crust-Metaller mit versauten Ohren, die haben ihre Antworten gewürfelt ;-) Man kriegt den DM12 schon so hingetweakt dass er wie ein 106 klingt, da gibts u.a. dieses Video von Starsky Carr. Der DaftPunk Patch mit dahinter gehängtem externen Effekt ist da allerdings sicher nicht die beste Benchmark. Das Filter geht in der Resonanz auf jeden Fall extremer auf beim DM12, und grundsätzlich bekommt man bei gleichen Parameterwerten niemals den selben Sound von einem 106 hin.

 
Knastkaffee_309
Knastkaffee_309
|||||||
Bei Sounds "innerhalb der Norm" finde ich die Unterschiede nicht relevant.
Sie klingen nicht gleich, obwohl beide saugut klingen.

Vlt fehlt auch nur der Boss hm-2, für den satten sound
 
rolfdegen
rolfdegen
||||||||||
Gibt's irgendwo kostenlose Patches für den DM6/12. Bieten wir für unsere Jeannie auch an. Tauschen macht Spaß und kostet nix ;-)
 
Synthfluencer
Synthfluencer
|
Doch kann er schon:

Ja nein 😁 Ich meinte wenn man ein Patch hat beim 106 und dort die Cut-Off bei 50% und der Resonanz bei 70% steht und du stellst dieselben Werte beim DM12 ein dann kommt was völlig anderes bei raus. Man kann mit probieren die 106er Patches schon ziemlich genau treffen. Wenn mir mal langweilig ist, baue ich gern TAL-U-No-LX Patche mit dem DM12 nach.
 
Sulitjelma
Sulitjelma
|||||||
Hier mal mit dem Mercuriall Metal Area VST, das dem Original von Boss ziemlich nahe kommen soll.
Hab das (nach Ansehen des Videos) mal zum Anlass genommen bei Audiority nachzusehen. Das Heavy Metal MKII gibt es da für wenig Geld oder als 5er-Bundle. Ich hatte bisher eher nichts brauchbares in die Richtung und finde die Teile ganz gut. Vor allem auch vernünftig einstellbar. Lediglich Midi-CC-Steuermöglichkeiten fände ich noch ganz nett.
 
Zuletzt bearbeitet:
Synthfluencer
Synthfluencer
|

Similar threads

Moogulator
Antworten
723
Aufrufe
42K
Moogulator
Moogulator
darsho
Antworten
123
Aufrufe
20K
hairmetal_81
hairmetal_81
Moogulator
Antworten
1
Aufrufe
2K
Moogulator
Moogulator
 


News

Oben