Elektron Octatrack MkII

klangsulfat

klangsulfat

format c: /y
Es hieß gerüchteweise doch immer, dass die Software des Octratrack nicht mehr gescheit zu warten sei, weil irgendwelche wichtigen Entwickler von Bord gegangen sind 🤷‍♀️

Egal. Schön, dass es weitergeht 👍
 
verstaerker

verstaerker

*****
Es hieß gerüchteweise doch immer, dass die Software des Octratrack nicht mehr gescheit zu warten sei, weil irgendwelche wichtigen Entwickler von Bord gegangen sind 🤷‍♀️

Egal. Schön, dass es weitergeht 👍

naja es ist eben deutlich mehr Aufwand sich in den Code von jemand anders einzuarbeiten. Ich werte das als ein Zeichen das Elektron um das Potential dieses Konzepts weiß und mittelfristig vielleicht doch ne richtig aufgebohrte Version rausbringt.
 
Green Dino

Green Dino

Octatrack users will be happy!
Es hieß auch immer von Elektron der OT wäre voll bis unter die Kante. Selbst für Bug Fixes müsste Code optimiert werden, deshalb wären Updates eher nicht zu erwarten. Nur Bug Fixes.

Sind nicht mittlerweile alle Octa-Entwickler von damals weg?
 
Comandante

Comandante

|
Hab 1.40 grad draufgespielt. LEDs und Display lassen sich nun in drei Helligkeitsstufen anpassen, 'MID' ist ganz angenehm, vielleicht hält das OLED damit länger durch...
Und ja, ich möchte meinen, das mit den Page-LEDs ist auch besser / lesbarer geworden. So ein Update zum Ende von Abfuck 2020...Kudos elektron. :nihao:
 
Snitch

Snitch

..
ich meine mich vor allem daran zu erinnern das eben ganz speziell Tempo per Pattern laut offizieller Aussage von Elektron aufgrund der dahinterliegenden Logik niemals möglich sein würde.
 
LordSinclair

LordSinclair

beats Danny Wilde
Ein kleiner Marktplayer im Nischensegment bringt nach 10 Jahren ein OS-Update für seinen Dauerbrenner OCTATRACK auf den Markt - kostenlos und rückwärtskompatibel!

Das ist ganz großes Kino ELEKTRON! :welle:

Auch ein Grund weshalb ich ab morgen meinen zweiten Octatrack im Studio haben werde. Mein erster Octa ist von 2011 und läuft tadellos.
 
Zuletzt bearbeitet:
starmogul

starmogul

|||
Eigentlich hatte ich ja gehofft, dass dann mal irgendwann ein richtiger neuer Octatrack kommt - komplett neu entwickelt. Aber auf dem Merch steht "2010 to eternity". Na, da kann ich ja lange warten...
 
IvoFX

IvoFX

||
Ne neue version mit 4 IOs waere auch geil. Was ich auch von Anbeginn vermisse ist recording von langem Material auf die Speicher-Karte, nur eine Spur wuerde auch reichen. Aber vier waeren ideal.
 
LordSinclair

LordSinclair

beats Danny Wilde
Wurde vor Jahren schon mal hier im Forum und an anderer Stelle diskutiert. Elektron ist offenbar über die Zeit das Entwickler Know-how der Octa Basis SW verloren gegangen, um diesen mit geringem Aufwand nochmal grundlegend (!) weiterzuentwickeln (z.B. neue Machines, Overbridge, mehr Tracks, etc.). Die aktuellen Änderungen sind ja Feinschliff auf der UI Ebene. Die Engine vom Digitakt, das Sampling vom Analog Rytm und vom Model:Samples haben m.E. einen ganz neuen SW-Ansatz.

Eigentlich hatte ich ja gehofft, dass dann mal irgendwann ein richtiger neuer Octatrack kommt - komplett neu entwickelt. Aber auf dem Merch steht "2010 to eternity". Na, da kann ich ja lange warten...
 
starmogul

starmogul

|||
Elektron ist offenbar über die Zeit das Entwickler Know-how der Octa Basis SW verloren gegangen, um diesen mit geringem Aufwand nochmal grundlegend (!) weiterzuentwickeln.

Schlechter Bus-Faktor. Aber mit "neu entwickelt" meinte ich schon "neu entwickelt". Nach 10 Jahre hat sich ein Produkt und wahrscheinlich auch eine Produktfamilie ausgelebt, finde ich. Technologie entwickelt sich weiter, das Unternehmen lernt etwas über Bedienbarkeit usw. Der Octa ist weiterhin ziemlich beliebt und so viele Leute wünschen sich mehr als die neuen "kleinen" Kistchen. Und ich habe das Gefühl, dass fast jeder OT-Besitzer einem 10 Dinge nennen kann, die er verbessert haben möchte. Alles subjektiv, selbstredend.

Sent from my Korg ESX
 
siebenachtel

siebenachtel

||||||||||
naja es ist eben deutlich mehr Aufwand sich in den Code von jemand anders einzuarbeiten. Ich werte das als ein Zeichen das Elektron um das Potential dieses Konzepts weiß und mittelfristig vielleicht doch ne richtig aufgebohrte Version rausbringt.
der Gedanke hat ne gewisse Logik in sich.........lasst uns mal hoffen
edit: oder sind die Neuerungen wirklich nur "oberflächlich" (vs. code) ? ....hmm, nachdenk............könnte schon sein, oder ?
 
Zuletzt bearbeitet:
LordSinclair

LordSinclair

beats Danny Wilde
Der Octa II geroutet durch einen Neve-Clone von Warm Audio klingt absolut fantastisch - bei so viel Saturation und Wärme geht hier im Kellerstudio echt die Sonne auf:

WA273-EQ-plus-Octa-MKII-Bild4.jpg

BlackFriday sei Dank!
 
Zuletzt bearbeitet:
Green Dino

Green Dino

Octatrack users will be happy!
der Gedanke hat ne gewisse Logik in sich.........lasst uns mal hoffen
edit: oder sind die Neuerungen wirklich nur "oberflächlich" (vs. code) ? ....hmm, nachdenk............könnte schon sein, oder ?
Wie meinst du bzw. ihr mit "oberflächlich"?

Könnte mit der Pandemie zu tun haben, dass Elektron sich so reingehängt hat, also Lieferketten, Unsicherheit usw. Da macht es Sinn ordentlich an schon vorhandenen Produkten zu arbeiten anstatt neues auf den Markt zu bringen.
Allerdings hat der Octa auch Jubileum.

Nur Rolands SP404 ist länger am Markt...

Der Octa II geroutet durch einen Neve-Clone von Warm Audio klingt absolut fantastisch - bei so viel Saturation und Wärme geht hier im Kellerstudio echt die Sonne auf:

Anhang anzeigen 86535

BlackFriday sei Dank!
Lass mal was hören! :mrgreen:
 
Zuletzt bearbeitet:
siebenachtel

siebenachtel

||||||||||
Wie meinst du "oberflächlich"?
ich dachte, oberflächlich versus dem code.
( funktionen die einem "fremd-coder" leichter zugänglich sind.
......wäre der Gedankengang gewesen ;-) )

Bug fixes gabs auch ? das war mir schon wieder entschwunden.
Dann sind die vielleicht wirklich dran in den code einzutauchen und sich einzuarbeiten......................
 
Xenox.AFL

Xenox.AFL

Xenox
Komischerweise liebäugle ich immer wieder mit dem Octatrack weil ich gern mal was hätte um sozusagen im Wohnzimmer rum zu spielen... Ich habe von dem Teil schon 2, 3 Live performances gesehen und die haben mir sehr gut gefallen, aber ich sträube mich immer noch dagegen eine zu kaufen weil ich gar nicht so der live Mucker bin und ausserdem habe ich noch den Polyend Tracker hier und auch die Maschine+, das sollte ja eigentlich reichen zum auf dem Sofa spielen! :)

Aber trotzdem gefällt mir der Octatrack... Tja, und jetzt ist guter Rat teuer, was spricht denn für einen Octatrack und was dagegen? Gibt es sonst nette performances von einigen Usern hier...
 
maak

maak

|||||||||||
Komischerweise liebäugle ich immer wieder mit dem Octatrack weil ich gern mal was hätte um sozusagen im Wohnzimmer rum zu spielen... Ich habe von dem Teil schon 2, 3 Live performances gesehen und die haben mir sehr gut gefallen, aber ich sträube mich immer noch dagegen eine zu kaufen weil ich gar nicht so der live Mucker bin und ausserdem habe ich noch den Polyend Tracker hier und auch die Maschine+, das sollte ja eigentlich reichen zum auf dem Sofa spielen! :)

Aber trotzdem gefällt mir der Octatrack... Tja, und jetzt ist guter Rat teuer, was spricht denn für einen Octatrack und was dagegen? Gibt es sonst nette performances von einigen Usern hier...

Die OT ist mehr son 500 PS Allrad Geländetracktor. Zum chilligen beat Schrauben gibts bestimmt was einfacheres :)
 
Green Dino

Green Dino

Octatrack users will be happy!
ich dachte, oberflächlich versus dem code.
( funktionen die einem "fremd-coder" leichter zugänglich sind.
......wäre der Gedankengang gewesen ;-) )

Bug fixes gabs auch ? das war mir schon wieder entschwunden.
Dann sind die vielleicht wirklich dran in den code einzutauchen und sich einzuarbeiten......................
Ich würde das 1.40 schon als Zeichen deuten, dass die sich ordentlich in den Code eingearbeitet haben.

Die durchgeknallten Sachen wären was?

Frank
Hab gestern z.B. per Midi Loopback Scenes über LFO gesteuert. So kann man nicht nur mit einem LFO mehrere Parameter auf unterschiedlichen Tracks modulieren, man kann auch den Crossfader im Live Record Mode aufnehmen. Crossfader sendet und empfängt CC48.
Scene Selection könnte man auch noch modulieren^^
 
Xenox.AFL

Xenox.AFL

Xenox
Ich will keine chilligen beat basteln sondern gern auch Tracks und das auch gern an einem Gerät, es muss nicht immer die DAW sein. Ich habe auch schon Tracks in der M+ gemacht und/oder auch im Polyend Tracker, geht, macht spaß, andere Arbeitsweise und so...
 
maak

maak

|||||||||||
Ich will keine chilligen beat basteln sondern gern auch Tracks und das auch gern an einem Gerät, es muss nicht immer die DAW sein. Ich habe auch schon Tracks in der M+ gemacht und/oder auch im Polyend Tracker, geht, macht spaß, andere Arbeitsweise und so...

ok 🤣 dann reden wir ab jetzt aber von harter konzentrierter wochenlanger Arbeit und nicht über
das sollte ja eigentlich reichen zum auf dem Sofa spielen!

OT ist schon geil, aber je nach dem was man noch so an komplizierten Sachen im Leben am laufen hat kann das schon übefordern. Aber wenn man sich Zeit lässt (so ein Jahr) dann bringt das auch bock.
 
 


News

Oben