Flam mit XBase???

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von assrael, 10. November 2005.

  1. Ich bin jetzt auch stolzer Besitzer einer XBase09SE :D
    Kli


    Ich bin jetzt auch stolzer Besitzer einer XBase09SE :D
    Klingt total fett und grooved echt geil das Teil :twisted:

    Folgende Sachen habe ich nicht herausfinden können:
    Kann man mit dem internen Sequenzer für die Snare oder HH einen Flam programmieren?
    Weiters würde mich interessieren, ob man einen LFO in PATTERN-Mode auf nur einen STEP anwenden kann?
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    sowas wie *roll* kann sie zwar nicht, aber durch hochstellen

    sowas wie "roll" kann sie zwar nicht, aber durch hochstellen der Auflösung kann man das erreichen, dazu kann man die Steps leichte gegeneinander verschieben.. - eine "instant" methode a la electribe gibts leider nicht auf der xbase.
     
  3. escii

    escii -

    Oder nen Tracker als Sequenzer nehmen. Man kann nat

    Oder nen Tracker als Sequenzer nehmen. Man kann natürlich auch 128tel Noten im MidiSequencer eingeben, dass dauert bloss wesentlich länger.
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    dann ist aber der witz raus.. mcht auch weniger spass..

    dann ist aber der witz raus.. mcht auch weniger spass..
     
  5. escii

    escii -

    sehe ich anders.

    sehe ich anders.
     
  6. W

    Würde mir die Sache mit dem externen Tracker gefallen (diese Idee hatte ich auch schon), dann hätte ich mir wahrscheinlich die AirBase zugelegt.
    Aber ich wollte eben die XBase09 auch wegen des Step-Sequenzers. :D

    Die Sache mit dem verschieben der Steps funktioniert ja auch nicht wirklich gut, weil man den gesamten Track-Step verschiebt, und nicht nur den Instrument-Step. Aber was solls, das Teil hat eben wo anders seine Stärken!!! :twisted:

    Was mich etwas mehr betrübt ist die Sache mit dem SYNC auf Extern. Dann arbeitet der LFO nicht mehr so richtig, der synct dann nicht mehr.
    Weiters ist dann nix mehr mit der START und STOP Funktion auf der XBase anzufangen, die Taster reagieren nicht mehr.
    Oder gibt es da einen Trick, daß die Clock von extern kommt, die XBase aber direkt am Gerät gestartet und gestoppt werden kann :?: :?: :?:

    Gruß - Assrael (XBase-Dummy)
     

Diese Seite empfehlen