Foto-Thread

RealRider

RealRider

___[(Ö)]___
Ist die Dynamik fotographiert oder im Editor entstanden?


Photoshop
der Hintergrund ist Computer-Monitor , da habe ich die Bewegungsunschärfe schon mitfotografiert
bei den Rädern und dem Diorama/Strasse nachträglich hinzugefügt mir Radial-Weichzeichner- und Bewegugsunschärfe-Filter

für den Wheelie hatte ich einen kleinen Ständer aus einer Büroklammer zurecht gebogen und nachher weggestempelt


die Strasse in 1:64 habe ich mir extral mal für die Toy-Fotografie gebaut dafür
hier ist es draussen ohne PS-tricks, reine Forced Perspective und keine Dynamik
40322685uu.jpg
 
FOTOGRAF MARcX

FOTOGRAF MARcX

step by step sequencer
die Strasse in 1:64 habe ich mir extral mal für die Toy-Fotografie gebaut dafür
hier ist es draussen ohne PS-tricks, reine Forced Perspective und keine Dynamik
das is ganzschön dolle cool... wirkt voll realistisch, obgleich man sieht dass das fahrzeug ein modell ist will das gehirn den trick nicht erkennen bzw. die dimension in der hier gemorpht wurde... hammer!
 
FOTOGRAF MARcX

FOTOGRAF MARcX

step by step sequencer
_V5A6427aaa.jpg
 

Anhänge

  • _V5A4672-Bearbeitet.jpg
    _V5A4672-Bearbeitet.jpg
    1,5 MB · Aufrufe: 8
  • dfgdfg..jpg
    dfgdfg..jpg
    958 KB · Aufrufe: 8
  • _V5A9383.JPG
    _V5A9383.JPG
    1,6 MB · Aufrufe: 8
  • ecke V5A3478-Bearbeitet-Bearbeitet.jpg
    ecke V5A3478-Bearbeitet-Bearbeitet.jpg
    1,1 MB · Aufrufe: 8
  • _V5A3304-Bearbeitet.jpg
    _V5A3304-Bearbeitet.jpg
    376,8 KB · Aufrufe: 8
  • _V5A3377-Bearbeitetwweb.jpg
    _V5A3377-Bearbeitetwweb.jpg
    379,8 KB · Aufrufe: 9
  • fffk.jpg
    fffk.jpg
    1,5 MB · Aufrufe: 11
  • A0001463b.jpg
    A0001463b.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 14
FOTOGRAF MARcX

FOTOGRAF MARcX

step by step sequencer
...hab n paar jahre digitale fotografie und bearbeitungs/filtertechniken geübt, nun hab ich ca. 12TB voll mit übungen und tests... also nicht böse sein wenn ich hier "ab und an" n bissl was reinstelle... falls euch etwas gefallen sollte oder ihr das ein oder andere bild vielleicht für euer artwork als cover "relativ privat" nutzen wollt dann tut euch keinen zwang an... ne namensnennung wäre vielleicht cool aber ist kein muss bei privater verwendung. ihr könnt mich auch einfach anschreiben falls kreativer rat gefragt ist oder sowas... btw. auch bei bildern gibt es frequenzmodellierte rasterung (laserdrucker) und amplituden modellierte (tintenpisser) die frequente wurde von schlauen köpfen schon echt gut durchdacht, sie ist meist 4 schichtig bei voller wiedergabe des sichtbaren spektrums ... CMYK nennt die sich und spricht gern PS/EPS/AI/PRN (Postscript) vielleicht ist das ja für den ein oder anderen ein weg zu kreativen sounds die gut reproduzierbar sind... ob hörbar oder sichtlich(t) wo man sich im spektrum kreativ betätigt bleibt jedem selbst überlassen , vom anderen lernen kann nicht verkehrt sein würde ich sagen...
machwasdukannst.jpg
 
Ultraschall

Ultraschall

hm7
Edle Linse bei Nacht. Glückwunsch. Wieviele ISO hast Du hier spielen lassen?

Da das Kettenkarussell sehr hell war ISO 100, Verschlußzeit 1/320s.

Ja, eine legendäre Optik. Hat mich Überwindung gekostet die zu beschaffen :) Bekannte Fotografen wie Ming Thein, Diglloyd, Nasim Mansurov, Ken Rockwell, Steve Huff geraten ins Schwärmen.

Es wurden nur ca. 11500 Stk gebaut.
 
swissdoc

swissdoc

back on duty
Hier ein Bild vom Canon FD 55mm 1:1.2 S.S.C. Aspherical:

Canon.FD.1.2.AL.jpg


Und eines mit eben diesem Objektiv:

kartoffeln.jpg


Ein weiteres bei Nacht mit Lichtern (ISO 1600 1/160s aus der Hand):

cDSC05891.jpg


Und eines mit dem Canon FD 85mm 1:1.2 L (ISO 3200 1/60s aus der Hand)::

buchsbaum.jpg
 
Ultraschall

Ultraschall

hm7
Ich mag Bilder mit geringer Schärfentiefe und schönem Bokeh. Deshalb suche ich noch ein Graufilter, damit man auch am Tag Bilder mit lichtstarken Objektiven mit Offenblende und geringer Schärfentiefe machen kann, ohne das die Kamera sich weigert auszulösen ( wegen zu kurzer Verschlußzeit ).

Offtopic, sry: Hat jemand Tips ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Ist eher zum filmen wichtig, bei Fotos reicht meist 'ne kürzere Verschlußzeit, außer man will 'nen Wasserfall mit Bewegungsunschärfe oder ähnliches fotografieren.
 
rauschwerk

rauschwerk

pure energy noise
Ist eher zum filmen wichtig, bei Fotos reicht meist 'ne kürzere Verschlußzeit, außer man will 'nen Wasserfall mit Bewegungsunschärfe oder ähnliches fotografieren.
Oh nein, nein. Nicht nur.
Findet auch Einsatz bei Kameras, die zu langsam für Offenblende bei viel Licht sind.
Eine Leica M (auch die aktuelle M10) oder die kleine OM-D E-M10 kann nicht schneller, als 1/4000 (mechanischer Verschluss). Bei viel Sonne und F1.2 oder F0.95 (zwecks Freistellung) würde man überbelichten. Deshalb auch dann ein ND-Filter (auch Graufilter genannt).

Die Dinger gibt es in unterschiedlichen Stärken. Man kann mehrere stacken .. oder man verwendet variable (drehbare) Filter. Es gibt auch rechteckige Plattenfilter (Verlaufsfilter). Usw..

Hier habe ich dies angesprochen (neben der Nutzung von POL-Filtern):
-> https://www.sequencer.de/synthesize...k-systeme-infos-co.149435/page-5#post-1919187
 
Zuletzt bearbeitet:
swissdoc

swissdoc

back on duty
Versuche nur mal mit einer Rollei 35 S ein Offenblendenbild bei Sonnenschein zu machen. Der Verschluss kann max 1/500s. Bei den aktuellen Digicams ist bei 1/4000s oder 1/8000s Schluss und bei Sonne und f/1.4 oder gar f/1.2 kann es da schon eng werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Oh nein, nein. Nicht nur.
Findet auch Einsatz bei Kameras, die zu langsam für Offenblende bei viel Licht sind.
Eine Leica M (auch die aktuelle M10) oder die kleine OM-D E-M10 kann nicht schneller, als 1/4000 (mechanischer Verschluss). Bei viel Sonne und F1.2 oder F0.95 (zwecks Freistellung) würde man überbelichten. Deshalb auch dann ein ND-Filter (auch Graufilter genannt).

Die Dinger gibt es in unterschiedlichen Stärken. Man kann mehrere stacken .. oder man verwendet variable (drehbare) Filter. Es gibt auch rechteckige Plattenfilter (Verlaufsfilter). Usw..

Hier habe ich dies angesprochen (neben der Nutzung von POL-Filtern):
-> https://www.sequencer.de/synthesize...k-systeme-infos-co.149435/page-5#post-1919187
Ich hab' meinen 2014 gekauft, aber bisher kaum genutzt, einstellbar von ND2 bis ND400, primär zum filmen. Das Problem mit der Überbelichtung bei offenere Blende hatte ich bei Bildern noch nicht, vielleicht schlaf ich zu lange ;-)
 

Similar threads

rauschwerk
Antworten
424
Aufrufe
13K
swissdoc
swissdoc
 


News

Oben