Linux hat jetzt eine DAW: Bitwig

Dieses Thema im Forum "Linux" wurde erstellt von Moogulator, 26. März 2014.

  1. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ja, nun ist es ja offiziell - da kann man ruhig mal sagen - Linuxer sollten da mal aufspringen und mal berichten, wie gut das so klappt.
    viewtopic.php?f=7&t=64564&p=1013480#p1013480

    Aber dürfte auf der Plattform sicher einer der wichtigsten Tools werden.
    Nicht selbstverständlich, dass jemand wirklich seine Sachen für 3 Plattformen anbietet.

    Ok, es gibt ja auch noch Reaper..
    will ich mal nicht unfair sein, und noch ein bisschen mehr.
     
  2. khz

    khz D@AU ~/Orwell # ./.cris/pr.run

    Renoise nicht vergessen! OK, tracker-based aber :supi:
     
  3. khz

    khz D@AU ~/Orwell # ./.cris/pr.run

  4. Was, keine Amiga Version?
     
  5. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Wie, MIDI in einem separaten Fenster editieren? :doof:
     
  6. khz

    khz D@AU ~/Orwell # ./.cris/pr.run

    Oh bin mir grade gar nicht sicher ob das Bild evt. ein falktx projeckt ist und nicht Bitwig ... sry.

    Wenn ich Bitwig starte (demo) dann soll ich lizens lesen, kann aber nicht weil er sagt "xdg-open rtf ... error" libreoffice kann man die EULA.rtf aber lesen.
    Kann mir jemand einen Rat geben?
     
  7. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Das ist doch das Proggi, was Default-Apps startet. Ist das bei dir installiert und richtig konfiguriert? (Weiß ja nicht, was du da für ein Bastelsystem hast... ;-) )
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hm, "keine DAW" war jahrelang meine Ausrede, um nicht auf Linux umsteigen zu müssen... :agent:


    Dann bin ich mal auf erste Erfahrungsberichte gespannt. Kann ich da alle meine VST Instrumente mitnehmen?
     
  9. khz

    khz D@AU ~/Orwell # ./.cris/pr.run

    Dachte ja, also rtf wird Default von libreoffice writer geöffnet ... bei Bitwig nix... och Rosenheim cops kommt ... hab Gentoo.
     
  10. khz

    khz D@AU ~/Orwell # ./.cris/pr.run

    Ja, aber nutzen ist ne andere sache.
    Gibt da was http://wiki.linuxaudio.org/wiki/vst_support_and_commercial_apps#tools_for_using_vst_on_linux aber ob das Sinn macht - Latenz/etc. - keine Ahnung, sry nie getestet.
    Könnte sich aber ja ins positive verändern ...
     
  11. snowcrash

    snowcrash aktiviert

    Es gibt schon lange DAWs für Linux, ihr ignorantes Pack. Ardour wird zb schon lange im professionellem Bereich eingesetzt.

    http://ardour.org/
     
  12. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Naja, aber die MIDI-Unterstützung ist bis heute eher Kacke.

    Und in der neuesten Version verschwinden ab und zu Audio-Files. Auch toll. Ist mir vorhin auch passiert, zum Glück ein unbenutztes...
     
  13. khz

    khz D@AU ~/Orwell # ./.cris/pr.run

    A3 hat eine Human-app mit drin ... bei deiner ~Musik wird A3 sich gedacht haben: "mv omg.wav /dev/null" ;-)
     
  14. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Das witzige daran: Vorher sind mir noch nie Files abhanden gekommen und genau diese Version sollte einen Bug fixen, der angeblich zum Verschwinden von Files führen kann. Bin auch nicht der einzige, dem das passiert ist.
     
  15. khz

    khz D@AU ~/Orwell # ./.cris/pr.run

    Na wird schon ... ardour ist hammer ... dauert halt, wenige developer und $money wenig ...
    Back 2 Bitwig!
     
  16. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Ja, aber was mich extrem nervt: Die wichtigen Bugs (z.B. MIDI) werden nicht gefixt, stattdessen wird so ein unnützer Scheiß programmiert, wie neue Pegelanzeigen und die grafische Verbesserung des Plug-In-Routings. Sorry, das kann man gern danach machen, wenn die Hauptfeatures ordentlich funzen.

    OK, hab mich jetzt auch ausgekotzt, kann mit Bitwig weiter gehen... :)
     
  17. khz

    khz D@AU ~/Orwell # ./.cris/pr.run

    /me wartet schon seit ~2008 oder früher auf A3-MIDI ... da ich schon lange Linux nutze weiß ich das es Jahre dauern kann.
    Freiheit = Sklaverei.
    Habe Hardware ^^ > Back 2 Bitwig!
     
  18. mink99

    mink99 aktiviert

  19. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Wusste ich auch nicht. Taugt das was? :)
     
  20. khz

    khz D@AU ~/Orwell # ./.cris/pr.run

    Bitwig (auf Linux) wird es ähnlich ergehen sag ich jetzt mal.
     
  21. mink99

    mink99 aktiviert

    :dunno:
     
  22. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Noch nie ausprobiert, auch nicht auf deiner Windoze?
     
  23. mink99

    mink99 aktiviert

    Ich hab reaper ....

    Vor Jahren mal unter Windows getestet, aber die Version heute hat mit der damals nix mehr zu tun ....
     
  24. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Dachte, Reaper würde nur per Wine laufen... Hab ich mal irgendwo gelesen.

    Kenn ich aber auch genausowenig wie Tracktion...
     
  25. mink99

    mink99 aktiviert

  26. khz

    khz D@AU ~/Orwell # ./.cris/pr.run

    Laut Link
     
  27. khz

    khz D@AU ~/Orwell # ./.cris/pr.run

    Wichtige Fragen für $Musiker (vom MacWin Lager) wären ja weniger DAW sondern eher z.B.:
    - läuft die/meine xy Hardware
    - laufen VSTI / AU
    - Ist Linux wie MacWin
    - GUI
    - ...
     
  28. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever

    Zumindest der eine Punkt
    Ist klar: Linux wird nie so ergonomisch sein wie Mac oder WIN. Wieso man von Mac nach Linux wechseln sollte, wäre mir auch schleierhaft.
     
  29. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Ehrlich gesagt, finde ich den Mac-Desktop nicht so ergonomisch wie Gnome 3
     
  30. Ich fand Mac OS X ebenfalls nicht so mega-ergonomisch, auch wenn ich Mate Fan bin (also eher Gnome 2 als 3).
     

Diese Seite empfehlen